Präsi­dent­schafts­wahl Polen: Duda lt. Exit Polls vor Trzaskowski

Präsident Andrzej Duda / Foto: PAP / Maciej Kulczyński

Laut einer von der Zeit­schrift Do Rzeczy veröf­fent­lichten Umfrage sollte der polni­sche Präsi­dent Andrzej Duda heute mit 50,9% der Stimmen wieder­ge­wählt werden. Duda würde 98% seiner eigenen Stimmen im ersten Wahl­gang erhalten, 12% der Stimmen von Szymon Hołownia, 57% der Stimmen von Krzy­sztof Bosak, 16% der Stimmen von Władysław Kosi­niak-Kamysz und sogar 8% der Stimmen von Robert Biedroń. Der PO-Kandidat Rafał Trzas­kowski würde seiner­seits 97% seiner Stimmen im ersten Wahl­gang erhalten, 82% der Stimmen von Szymon Hołownia, 31% der Stimmen von Krzy­sztof Bosak, 75% der Stimmen von Władysław Kosi­niak-Kamysz und natür­lich 81% derje­nigen des homo­se­xu­ellen Akti­visten Robert Biedroń.

++

Update 21:00 Uhr: Laut Exit Polls gewinnt Duda gegen Trzaskowski

Quelle: dorzeczy.pl/kraj/146708/exit-poll-andrzej-duda-wygrywa-z-rafalem-trzaskowskim.html

2 Kommentare

  1. 98% seiner eigenen Stimmen?
    Wie viele Stimmen hat er denn?
    (SCHIEFLACH)

    Falls er gewinnt, kann er den Duda-Day ausrufen.
    Es bleibt spannend …

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here