Revolte in Neapel: Links­po­li­tiker will in die Menge schießen lassen

Revolte in Neapel · Foto: VoxNews

Anto­nello De Pierro, Kandidat für die Abge­ord­ne­ten­kammer aus Latium bei der Liste Civica Popolare (Teil der Mitte-Links-Koali­tion bei den Parla­ments­wahlen 2018), Vertreter der poli­ti­schen Bewe­gung Italia dei Diritti (Italien der Rechte), Direktor des Infor­ma­ti­ons­por­tals Italymedia.it und Lehrer an der Sapi­enza-Univer­sität in Rom, ließ gestern Abend durch eine gewagte Formu­lie­rung auf Twitter aufhorchen:

„In Neapel wird die Sicher­heit der Bürger ange­griffen. Die Demons­tra­tion scheint mir miss­bräuch­lich und gewalt­tätig zu sein. Es ist Terro­rismus. Ich bin Demo­krat, aber zum ersten Mal in meinem Leben würde ich als öffent­li­cher Verwalter mit drei gewählten Posi­tionen, wenn es meine Verant­wor­tung wäre, den Befehl zum Schießen erteilen.“

12 Kommentare

  1. Im Anhang vom Lissabon Vertrag ist ein Schieß­be­fehl längst legitimiert.
    Es wird nicht mehr lange dauern, dann wird das Volk nieder­ge­schossen werden, wenn es wagt, gegen Miss­stände aufzubegehren.
    Der Weg von kommu­nis­ti­schen Parteien war schon immer mit Blut getränkt und Leichen gepflastert.

    54
  2. Da offen­bart es sich wieder! Die Linken und deren Hand­lager wollen insbe­son­dere den Bolsche­wismus à la Stalin!
    Für das Begehren der Bürger ist da kein Platz, ansonsten wird geschossen!

    32
  3. Das habe ich schon vor Jahren gesagt:

    Die Indi­rekte Todes­strafe wird GENAU DAFÜR einge­setzt ‚wenn das Volk irgend­wann aufmuckt .

    Es gibt noch eine Erwei­te­rung : Die EU-Armee wird aufge­stellt um gegen EU-Bürger anzu­gehen, bei Demons­tra­tionen wie in China und dann werden z.B. grie­chi­sche Soldaten gegen Deut­sche einge­setzt (weil wir nicht genug und nicht frei­willig zahlen),insgesamt der der Norden gegen den Westen ‚der Osten gegen den Westen .….…,damit die Hemmungen auf die eigenen Lands­leute zu schießen entfällt.

    23
    • Wie man an unserer Polizei in Berlin sieht, gibt es da nicht mehr viele Hemmungen. Wer auf Grund Körper­statur, Kraft, (ille­galen) Waffen Anders­den­kende umbringen kann, wird es demnächst tun. Warum? Weil sie es tun können

      15
  4. Das habe ich schon vor Jahren gesagt:

    Die Indi­rekte Todes­strafe wird GENAU DAFÜR einge­setzt ‚wenn das Volk irgend­wann aufmuckt .

    Es gibt noch eine Erwei­te­rung : Die EU-Armee wird aufge­stellt um gegen EU-Bürger anzu­gehen, bei Demons­tra­tionen wie in China und dann werden z.B. grie­chi­sche Soldaten gegen Deut­sche einge­setzt (weil wir nicht genug und nicht frei­willig zahlen),insgesamt der der Norden gegen den Süden ‚der Osten gegen den Westen .….…,damit die Hemmungen auf die eigenen Lands­leute zu schießen entfällt.

    Berich­ti­gung Süden anstatt Westen

  5. Niemand hat die Absicht, auf die eigenen Bürger zu schießen (W. Ulbricht: Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen…)
    Den Sozia­lismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf (Erich Honecker)
    Nach dem kläg­li­chen Schei­tern und dem Zusam­men­bruch des Sozia­lismus hätte man gedacht, der Albtraum sei vorüber. Das ist offenbar nicht der Fall. Ange­fangen vom Kinder­garten über die Schule und Studium werden die Leute von links­grünen Agita­toren mani­pu­liert und darauf vorbe­reitet, dass bald die Erlö­sung kommt in Form der großen Trans­for­ma­tion, wovon ja auch die sozia­lis­ti­sche Kanz­lerin auf dem letzten Welt­wirt­schafts­gipfel in Davos geschwa­felt hat. One World, No Border, No Nations, Heimat wird als Begriff verboten, Fami­lien mit Vater,Mutter und Kind sind suspekt, wenn nicht wenigs­tens eine Lesbe/Homo betei­ligt ist usw. Der Wahn­sinn über­rollt Europa und insbe­son­dere Deutsch­land. Aber es regt sich kein Wider­stand. Die EU-Armee braucht hier auf niemand zu schießen. 10% wählen AFD, der Rest wählt den direkten Gang in einen stali­nis­tisch geprägten Sozia­lismus, der doch gar nicht so schlecht war, wie man tagaus tagein von den Medien belehrt wird. Aber stopp, es könnte verein­zelt zu Aufständen kommen wenn der Dumpf­mi­chel plötz­lich nur noch veganes Grillgut bekommt, er nicht mehr in Urlaub fliegen kann, kein Auto mehr fahren darf und ganz schlimm, aufgrund einer geschei­terten Ener­gie­wende sein Smart­phone nur noch 12 Stunden am Tag nutzen darf. Dann könnten einzelne Wider­stands­nester auffla­ckern. Zu deren Eindäm­mung braucht es aber keine EU-Armee, da reichen mit islam­ge­treuen Poli­zisten besetzte Einheiten, die mit Freuden das Problem lösen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here