Anonymous ruft zum deutschlandweiten GEZ-Boykott auf

Bildquelle: vk.com/anonymous.kollektiv

Das Anonymous-Kollektiv rief gestern über das rus­sis­che soziale Netz VK (VKontake) zum GEZ-Boykott in ganz Deutschland auf:

anonymous„Anonymous zeigt dir wie du ganz ein­fach und legal deine GEZ-Zahlungen ein­stellst und alle bere­its gezahlten Beiträge zurück forderst. Es vergeht mit­tler­weile kein Tag an dem im öffentlich-rechtlichen Fernsehen nicht gegen Russland gehetzt wird. Jeder der Rundfunkgebühren zahlt, finanziert nicht nur einen möglichen heißen Krieg mit Russland, er unter­stützt diesen damit sogar aktiv. Anonymous ruft hier­mit zum kollek­tiven und deutsch­landweiten Boykott der GEZ-Medien (Beitragsservice) und zur unverzüglichen Einstellung sämtlicher Zahlungen auf. Wir sind es leid, dass man die Ammenmärchen und Kriegspropaganda die man uns tagtäglich auftis­cht auch noch mit den Rundfunkgebühren der Bürger finanziert. Ein Boykott bewirkt nur etwas wenn es der boykot­tieren Institution GEZ finanziell erhe­blich weh tut. Mit diesem kollek­tiven Zahlungsboykott verur­sachen wir einen gigan­tis­chen Verwaltungsaufwand und brin­gen damit die GEZ von innen her­aus zum totalen Zusammenbruch. Nutzt dazu das fol­gende Musterschreiben. Dieses wurde rechtlich übergeprüft.“

Weiterlesen: vk.com/anonymous.kollektiv?w=wall-86775514_27659

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!