Anbie­de­rung an Main­stream erfolglos: RT DE durch Medi­en­auf­sicht eingestellt

creative commons Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Wie bereits zu Beginn des Jahres zu beob­achten war, hatte Russia Today Deutsch­land (RT DE) seine Kommen­tar­funk­tion, zum Unmut vieler treuer Leser, abge­schaltet. Schon davor wurde in Kreisen alter­na­tiver Medien bekannt, man strebe von Seiten RT DE an, eine „seriö­sere“ Schiene fahren zu wollen, um brei­ten­wirk­samer in Europa zu werden. Man wolle „raus aus der Schmuddelecke“.

Nun ist diese „Anbie­de­rung“ an den Main­stream aller­dings gründ­lich in die Hose gegangen.

RT DE von deut­scher Medien-Aufsicht „abge­dreht“

Die Verbrei­tung des russi­schen Senders RT DE wurde nun von der deut­schen Medien-Aufsicht voll­ständig unter­sagt, wie auch Epoch Times zu berichten weiß. Per heutiger Mittei­lung der Kommis­sion für Zulas­sung und Aufsicht (ZAK) der Medi­en­an­stalten, „fehle bei RT DE die erfor­der­liche medi­en­recht­liche Zulas­sung für Ausstrah­lungen per live-stream für Internet und Apps“. „Dies sähe man seitens der ZAK als Begrün­dung an, Veran­stal­tung sowie Verbrei­tung des Programmes umge­hend ein zu stellen“.

Neben­schau­platz der „Russ­land-Krise?

Am 16.12.2021 wurde RT DE als Fern­seh­format gestartet, die Medi­en­an­stalt Berlin-Bran­den­burg hatte dann bereits am folgenden Tag ein Prüfungs­ver­fahren auf medi­en­recht­li­cher Basis gegen RT DE Produc­tions GmbH (Sitz Berlin) eingeleitet.

Der euro­päi­sche Satel­liten-Betreiber Eutelsat stellte daraufhin unmit­telbar die Verbrei­tung des Programms ein. Die endgül­tige Entschei­dung über die Abschal­tung lag, aufgrund der bundes­weiten Verbrei­tung, bei der ZAK Kommission.

Die Kommis­sion betrach­tete das Programm als „zulas­sungs­pflich­tiges Rund­funk­pro­gramm“, für das jedoch bei den deut­schen Behörden keine Zulas­sung bean­tragt worden war. Es gelte auch in diesem Falle keine andere euro­pa­recht­lich legi­ti­mierte Erlaubnis, heißt es von Seiten der ZAK. Über Internet war RT DE jedoch weiterhin empfangbar.

Unter Umständen könnte es sich bei dieser Vorge­hens­weise auch um ein „Poli­tikum“ im Zuge der höchst ange­spannten Bezie­hungen in der momen­tanen „Russ­land-Krise“ handeln.

Dies könnte jedoch die im Augen­blick ohne­dies ange­spannte Situa­tion im „Diskurs“ mit Vladimir Putin verschärfen. Von Seiten des russi­schen Präsi­denten war bereits im Dezember letzten Jahres von Diskri­mi­nie­rung gegen­über Russia Today zu hören.

Der russi­sche Außen­mi­nister Sergej Lawrow hatte im Zuge der Einstel­lung der Satel­liten- Ausstrah­lung des Programms mit „Vergel­tungs­maß­nahmen“ gedroht.

Böse Zungen mögen nun behaupten, dass die Stra­tegie sich durch Zensur und letzt­liche Abschal­tung der Kommen­tar­funk­tion sowie angeb­lich seriö­serer Bericht­erstat­tung die Reiß­leine zu ziehen und sich dadurch dem Main­stream anzu­bie­dern, in die sprich­wört­liche Hose gegangen ist.

Wir bedanken uns hiermit herz­lich, mit dem Verspre­chen, für den Gedanken-Austausch unserer Leser­schaft weiterhin zur Verfü­gung zu stehen. In diesem Sinne viel Spaß beim Schmö­kern in unseren Beiträgen und vielen Dank für die inter­es­santen Kommentare.





17 Kommentare

  1. BRAVO RUSSLAND – ENDLICH DIE LÜGEN-WELLE GESPERRT
    -
    Da ihr selbst im eigenen Land KEINE Meinungs­freit duldet und die Frei­heiten durch eine PLANDEMIE beschränkt. solltet ihr ganz kleine Bröt­chen backen !!

    RT ist jeden­falls wahr­heits­lie­bender als die gesamte Deut­sche Presse einschließ­lich ARD & ZDF … das sagte bereits vor Jahren Willy Wimmer !!
    -
    Wimmer Jurist und Poli­tiker von 1976 bis 2009 war er Mitglied des Bundestages.
    -
    Zwischen 1985 und 1992 war er erst vertei­di­gungs­po­li­ti­scher Spre­cher der CDU/CSU und dann Parla­men­ta­ri­scher Staats­se­kretär beim Bundes­mi­nister der Vertei­di­gung unter H. Kohl.

  2. REAKTION AUF RT-SENDEVERBOT – Russ­land verbietet Sender Deut­sche Welle – Büro muss schließen
    -
    www.epochtimes.de/politik/ausland/russland-verbietet-sender-deutsche-welle-buero-muss-schliessen-a3708306.html
    -
    Russ­land schließt das Büro der Deut­schen Welle in Moskau. Zudem entziehe man die Akkre­di­tie­rungen der Jour­na­listen und erteile ein Sende­verbot, teilte die russi­sche Regie­rung am Donners­tag­nach­mittag mit.
    -
    HIER NUR EIN PAAR VON VIELEN KOMMENTAREN …ALLES LESEN !!

    Primuns kommen­tiert
    -
    Sollte es einen noch wundern nachdem hier bereits die Diktatur blüht?
    -
    Von deut­schen Bunten­re­gie­rungen kommen ja nur noch solche Schi­kanen mit Into­le­ranz, Einseitigkeit.
    -
    Man nehme nur mal die Schi­kanen gegen Unge­impfte und gegen die Spaziergänger!!.

    Gegen RT spricht nichts. Die haben ausge­wo­genen Journalismus.
    -
    Ich vermute mal, dass die Regie­rungs­sender hier­zu­lande Angst vor ausge­wo­gener, wahr­heits­ge­treuer Bericht­erstat­tung hatten und inter­ve­niert haben bei ihren Ortsgruppenleitern.

    Jensen kommen­tiert
    -
    Ja das ist eine rich­tige Entschei­dung, Russ­land kann sich nicht alles von denen bieten lassen.
    -
    Wie Deutsch­land mit Russ­land umgeht ist schon sehr schlimm und von den USA gesteuert !!

    Haupt­sache mit der Korrupten Ukraine auf der selben Ebene reden und diesen NAZI-MÖRDERN noch in den Hintern kriechen !!

  3. Die Ami-Lakaien in der Russi­schen Föde­ra­tion werden seit 2000 immer mehr zurück­ge­drängt. Doch es gibt immer noch viele, die Russ­land verraten. Die Welt­fi­nanz liegt im Clinch mit den US-Eliten, die ihre Rolle als voll­ge­fres­sene Para­siten bewahren wollen. Doch ihr Unter­gang ist besie­gelt und ist aufgrund der jahr­zehn­te­langen Konzept­lo­sig­keit unausweichlich. 

    Die Russi­sche Föde­ra­tion wird Schutz­macht Europas, um dem Welt­kom­mu­nismus zum geplanten Durch­bruch zu verhelfen. Es gibt immer noch Idioten, die Hitler, Putin und Trump als Heils­bringer verklären. Hitler rannte wie Napo­leon nach Moskau statt nach Sankt Peters­burg. Alle sind Mario­netten der Welt­fi­nanz – die beiden Lebenden eindeutig zu iden­ti­fi­zieren an ihrem Verhalten im Corona-Krieg. 

    Das spiri­tu­elle Erwa­chen von immer mehr Menschen in der west­li­chen Welt bringt die Welt­fi­nanz jedoch in eine kaum mehr zu beherr­schende Zwick­mühle. Das Zerbre­chen der Welt­fi­nanz steht unmit­telbar bevor. Es war noch nie so wahr­schein­lich wie heute.

    Meine Menschen­farm­pro­gnose für 2022
    – Abwick­lung von City of London und Vatikan, BIZ und IWF
    – Abwick­lung der Zentral­banken, statt­dessen konkur­rie­rende Währungen
    – Abwick­lung von Washington D.C., aus den USA werden einige Staatenbünde
    – Abwick­lung aller mili­tä­ri­schen US-Stand­orte außer­halb der jetzigen USA
    – Abwick­lung von UN und NATO, EU und Belgien
    – Abwick­lung der BRD, aus 16 Bundes­län­dern werden 7 Freistaaten

  4. Admiral Byrds Aben­teuer hat viel­leicht den Kalten Krieg ange­facht. Warum sollten sich 2 Brüder im Geiste nach voll­brachtem Raubzug am nieder­ge­run­genen Gegner sonst aufrüsten?

  5. Wenn der ganze Vorgang nur Beweis für ein einziges Faktum ist: Russ­land ist als mitbe­stim­mender Besatzer in der Wirt­schafts­zone BRD ausge­schieden. Daß sich eine BRD-Mario­nette erlaubt, einen staat­lich-russi­schen Propa­gan­da­sender aus dem Besat­zungs­ge­biet zu werfen, ist für mich die eigent­liche Über­a­schung. Wer von den Träu­mern im Land also noch glaubte, Russ­land würde aus Besatz­erho­heit eine System­ver­än­de­rung unter­stützen können, darf sich nun entspannt zurück­lehnen – Russ­land hat sich selbst aus der Entschei­dungs­ho­heit der 4 Besatzer ebtfernt.

    2
    2
  6. rt hat öfter Kommen­tare zensiert, für mich war die Zeitung dann ein Teil der zentral­ge­lenkten Medi­en­pro­dukte, die wir kennen. Mit der Abschaf­fung der Kommen­tar­funk­tion hat man sich völlig demas­kiert, nichts ist rt mehr als noch ein bunter Stein im Mosaik der west­li­chen Presse.
    Ich mag Russ­land und bin über die diffuse Politik von Putin – auch in Sachen Ukraine und Korona – nicht begeis­tert. Schade.

    3
    5
  7. Seht das mal alles ein biss­chen aus der russi­chen Sicht.

    Grund­sätz­lich geht der RUSSE seit jahr­zehnten gutmütig und zurück­hal­tend mit den ganzen Arsch­lö­chern dieser Welt um (sorry für die klare Aussprache)

    Seit 1989 wurde immer wieder versucht demütig mit dem WESTEN eine Linie zu finden bzw. Freund­schaft herzu­stellen. Höchs­tens mal im verbor­genen wurden Fall­stricke gezogen oder auf die ganzen kleinen und großen Stiche­leien des Westens reagiert. Damit meine ich das gesamte Spek­trum – Politik, Wirt­schaft, Tech­no­logie, Finanzen etc. pp.

    Sicher gibt es auch Sachen die von russi­cher Seite gemacht wurden die dem Westen aufstoßen – kann man dem Russen das Verdenken bei all dem was von Amiland, Merkill mit EU, Nato etc. erfolgte?

    RT Deutsch war ein weiteres Para­de­bei­spiel wie Russ­land versucht hat inter­na­tional bzw. in Deutsch­land etwas Fuß zu fassen, natür­lich auch seine Inter­essen voran zu bringen. 

    Nur, wie heißt es so schön; 

    „Wer die Wahr­heit sagt braucht ein schnelles Pferd“

    Der Westen treibt uns in einen weiteren Krieg und die bekloppten Deut­schen werden wieder die Leid­tra­genden sein.

    Ich erin­nere daran wie der Erste und auch der Zweite Welt­krieg insze­niert bzw. ange­zet­telt wurde und von wem

    Wird Zeit das das Volk aufsteht – aber richtig aufsteht!!!!

    19
  8. Was alle Medien verkennen, Kommen­tar­funk­tionen sind die einzige Möglich­keit der Sicht­bar­ma­chung der Reso­nanz zu poli­ti­schen Ereig­nissen. Und, es ist wie im realem Leben, es gibt einige, die Mundart spre­chen oder auch mal böse sind. Doch was ist daran verkehrt? 

    Der Meinungs­quer­schnittt sind keine verkorksten Diplo­maten oder akade­misch Verdrillten – die von de Breite nicht verstanden werden. Und, wenn man rich­tige Politik für Menschen macht, dann sit die Zahl der bösen Kritiker sehr klein – doch man muss es nunmal dulden. Im Prinzip geht es um etwas anderes. Derzeit faselt das Deut­sche Regime von Blockade aller Sozialen Netz­werke. Grund: Dem Regime geht es weniger um die paar Belei­diger oder Hetzer – es geht um die Isola­tion der Deut­schen Bevöl­ke­rung von der Kommu­ni­ka­tion. Denn, so hat immer schon ein Regime gedacht: „Wenn sich Menschen­massen gegen die Führung orga­ni­sieren und zusam­men­finden, ist die Regie­rung in Gefahr“
    NUR DARUM GEHT ES!
    Die Abschal­tung von RT und die selbst vorge­nom­menen Maßnahmen zum Gefallen des Regimes in DE dienen nur diesem Ziel – ange­sichts zuneh­mender Soli­da­ri­sie­rungen der Protest­szene deren Kommu­ni­ka­tion und Infor­ma­tion von Außen zu unterbrechen.

    Doch ich lache darüber.
    Bis 1989 gab es kein Internet und Foren in der DDR – und trotzdem fanden Millionen Menschen zuein­ander um gemeinsam gegen das SED-Regime aufzutreten.

    Im Prinzip findet Meinungs­aus­tausch immer statt – auch ohne Twitter, Tele­gramm & FB.
    Es ist halt nur die Bequem­lich­keit durch Echt­zeit und komplexen Gruppenaustausch.

    Aber ich sage: Das Deut­sche Regime hat nun gemerkt es brodelt. Alles was jetzt passiert ist ein Stram­peln von bockigen unreifen Kindern – Angst vor der Verbrei­tung von Wahr­heit – wie beisp.Weise diese Justiz­mi­nis­terin Faeser.

    Man muss also es hinnehmen, wir werden jetzt von Leuten regiert, bei denen ist die Schalt­zen­trale durch­ge­brannt und nun beißen die wie wilde Hunde um sich. Vor allem vor dem Hinter­grund der sich stei­gernden Kriegsgefahr.
    Auch hier hat das System gemerkt, viele Menschen haben den „Werte­westen“ wegen seiner vielen Lügen ind der Vergan­gen­heit durch­schaut und wissen, die Ukraine ist Stell­ver­treter zu Provo­ka­tionen und ein Gegen­schlag oder ein Einmar­schieren in Moskau soll dann als auto­ma­ti­sche Recht­fer­ti­gung ausge­legt werden. Dabei spielt die Deut­sche Regie­rung (NICHT das Volk) eine erheb­liche indi­rekte, aber wich­tige Rolle in der Vorar­beit für die USA. Ja und nun? Die Hinter­häl­tig­keit wurde nun bestä­tigt: Biden schickt 2.000+ Soldaten nach Europa.
    Wollen die nur mal in die Kneipe?

    Dieses Regime benutzt nicht nur den Medi­en­krieg gegen die Menschen. Corona ist für das Regime ein Geschenk, wo sie schon mal restrik­tive Maßnahmen wie Isola­tion, Bewe­gungs­ein­schrän­kungen und Terror gegen die Menschen üben konnten.

    Alles was in den nächsten Monaten erfolgt – wird dem „Werte­westen“ wie ein Bume­rang zurück kommen – ob die Verur­sa­cher selbst dann noch leben und es ihnen bewusst ist? Ich glaube nicht – aber die große Masse der Menschen weis es wie es enden wird.

    38
  9. Bin seit je ein fried­fer­tiger Mensch, der gewiss niemandem bewusst etwas Böses tut. Selbst wenn ich ‑völlig unab­sicht­lich- mal jemandem (im über­tra­genen Sinne) auf die kleine Fußzehe gestanden sein sollte, war es mir wichtig, den Betref­fenden um Entschul­di­gung zu bitten.
    Habe lange gebraucht, bis ich bereit war zu akzep­tieren, dass es bei manchen Leuten völlig egal ist, ob man sich bemüht, jemandem, der einen nun einmal nicht mag, weil er einen halt partout nicht „verputzen kann“, wieder­holt die Hand freund­lich entge­gen­zu­stre­cken oder nicht. Wenn andere Menschen nun mal nicht freund­lich reagieren wollen, dann lohnt es sich nicht, um deren posi­tive Reso­nanz zu werben, indem man solchen Krea­turen die Füße küsst.
    Man kann solche Leute einfach nur sich selbst über­lassen und Kommu­ni­ka­tion nur in einem strikt recht­li­chen Rahmen mit diesen führen. Alles andere wäre vergeb­liche Liebes­mühe, die man besser ander­weitig einsetzen sollte. Alle zusätz­li­chen Vorleis­tungen verpuffen bei solchen Leuten wirkungslos. Im Gegen­teil, sie legen sie nur als Schwäche aus, anstatt anzu­er­kennen, dass diese Vorleis­tungen eigent­lich freund­liche Groß­zü­gig­keit signa­li­sieren sollen. Selbst ein kleines unschein­bares Gänse­blüm­chen oder eine Löwen­zahn­pflanze bedarf eines winzigen Berei­ches, wo die Wurzeln Halt, Wasser und Nahrung finden. Wo diese Bedin­gungen nicht gegeben sind, können nicht mal diese an sich „zäh-lebigen“ und „genüg­samen“ Pflanzen eine Lebens­chance finden.
    RT hat offen­sicht­lich versucht, durch will­fäh­rige Zensur­maß­nahmen bis hin zum Stopp der Kommen­tar­funk­tion, womit zwei­fellos viele treue Leser und Kommen­ta­toren verprellt wurden, der Medi­en­auf­sicht wohl­ge­fällig zu erscheinen, um „ein Zuckerle“ für mehr Brei­ten­wirk­sam­keit zu erha­schen… Tja, RT DE hatte offenbar leider nicht verstanden, dass „Qualität“ und „Quan­tität“ nicht immer konform gehen.
    Anders ausge­drückt: Man muss sich manchmal entscheiden, ob man mit dem Spatz in der Hand zufrieden sein will oder unbe­dingt die Taube auf dem Dach begehren will…

    22
    2
    • RT DE hat nun erlebt was Reit­schuster, Werte-Union oder auch der anbie­dernde Teil der AfD schon länger kennt: Wenn man von vorn herein als Paria betrachtet wird bekommt auch mit noch so vielen Zuge­ständnis keinen Platz auf dem großen stin­kenden Mist­haufen: Die aufge­bla­senen Wetter­hähne (immer die Fahne im Wind) die sich schon häus­lich dort fest­ge­sessen haben dulden keine Konkur­renz. Schon gar keine die sie nicht voll­ständig kontrol­lieren können.

      Dann lieber gleich auf die eigenen Stärken konzen­trieren, so wie diese Seite und ihre Unter­stützer hier, oder den beken­nend pole­mi­schen PI-News.

      27
      • @ TS

        Sehr scharfe Analyse:
        .…Reit­schuster, Werte Union oder auch der anbie­dernde Teil der A F D.
        Dem ist nichts hinzu zu fügen.
        Auch Herr Reit­schuster hat dieje­nigen weg zensu­riert, die auf die Folgen der Inva­sion von Analpha­beten hinwiesen. Passte nicht in sein empha­ti­sches Welt­bild. Er wollte und will nicht erkennen, dass das Klima­hüpfen und die insze­nierte Pandemie auch die Flutung Deutsch­lands mit Hilfe des sog. Migra­ti­ons­paktes verde­cken sollen.
        Er hat sich lieber auf das “ Impf “ thema beschränkt.
        Das tot gerit­tene Pferd versucht er mit allen Mitteln zu reanimieren.
        Die Qualität der Artikel und der Kommen­tare ist drama­tisch eingebrochen.

      • Mir fällt da immer so ein Name ein: Kauder (ehema­liger Schleim­lut­scher von Merkel) – sein Spruch „Auf Linie bleiben“

  10. Mir war schon lange aufge­fallen, wir sehr sich RT dem Westen anbiederte.
    Was soll das über­haupt heißen „man wolle raus aus der Schmuddelecke“?
    Das ist ja schon eine Belei­di­gung für die Foristen dort.
    Das haben sie nun von der Anbie­de­rung und seit die die Kommen­tar­funk­tion einge­stellt haben, lese ich dort auch nicht mehr. Es gibt noch genug andere sehr gute Alter­na­tiv­me­dien, die ihre treuen Leser und Schreiber nicht so brüskieren.
    Auch Putin hat sich immer wieder dem Westen ange­bie­dert und was hat er davon? Am liebsten würde man einen Krieg gegen Russ­land anzetteln…

    27
  11. Wissen­schaft und Technik gedeihen nur im konstruk­tiven Wider­spruch. Und weil es den seit 1945 nicht mehr gibt, verharrt die Mensch­heit auf dem Wissen­schafts­ni­veau der Deut­schen Wehr­macht. Sowohl hinsicht­lich „Freier Energie“ als auch „Levi­ta­tion“ waren die Nazis 1945 weiter als die Amis 2020. Die Anglo­ame­ri­ka­ni­sche Medi­en­dik­tatur hat der Welt aber nur von den „Dummen Nazis“ erzählt. Und nun kommt rotz­frech ein Russen­sender und schwur­belt nicht nur von „Neuschwa­ben­land“, nein er behan­delt das Thema sogar wissen­schaft­lich. Derar­tiges kann sich der Illu­mi­na­ten­staat inzwi­schen nicht mehr leisten. Dazu reicht der USA-IQ nicht mehr aus! Gut, die Aben­teuer von Admiral Byrd sind sicher nicht die Fett­augen auf der Medi­en­suppe. Da geht es vor allem um das Kratzen an histo­ri­schen Fakten und Bewer­tungen am Heili­gen­schein der intel­lek­tuell eigent­lich nur mäßigen Illuminaten!

    20

Schreibe einen Kommentar zu famd Antwort abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein