Gender­wahn immer irrer: Deut­sche Botschaft nennt Mutter­sprache „Elter-1-Sprache“

screenshot FB-Seite Deutsche Botschaft Bankok

Von MEINHARD MÜLLER | Laut deut­scher Botschaft in Bangkok heißt Mutter­sprache nun „Elter-1-Sprache“. Just zum Tag der Mutter­sprache, der am 21. Februar eines jeden Jahres welt­weit gefeiert wird, erlaubt sich unsere Botschaft in Thai­land einen Fauxpas schlimmster Sorte.

Auf der Face­book-Seite der deut­schen Botschaft wird dem Leser vorge­führt, wie weit in Deutsch­land die Verhun­zung unserer schönen Sprache bereits fort­ge­schritten ist. Haben wir unsere Mutter­sprache nicht über­wie­gend von unseren Müttern gelernt? Soll das schöne Wort Mutter in „Elter‑1“ verdreht werden? Eine Belei­di­gung für alle Mütter, wie sie häss­li­cher nicht ein könnte.

Gender­sprache, Teufelssprache

„Heute ist der Inter­na­tio­nale Tag der Elter-1-Sprache. Er wurde 1999 von den Vereinten Nationen als „Tag der Mutter­sprache“ ins Leben gerufen wurde. Seitdem begeht die Welt jedes Jahr am 21. Februar sprach­liche Viel­falt und Mehr­spra­chig­keit als Elemente, die Kulturen stärken und zusam­men­halten.“ (Fb-Seite der Dt. Botschaft)

Indem staat­liche Insti­tu­tionen deren Mono­pol­stel­lung nutzen, um neue Begriffe mit Brachi­al­ge­walt in die Welt zu setzen, stoßen sie Millionen von Bürgern vor den Kopf. Keines Kindes erstes Wort war „Elter 1“. Mama hieß das die Eltern so beglü­ckende Wort.

Diese mehr als künst­liche „Gender­sprache“ behauptet von sich, sie wäre „inklusiv” und wolle niemanden ausschließen. Doch genau das Gegen­teil ist der Fall.

Sprache entwi­ckelt sich im Verlaufe von Jahr­zehnten weiter und über­nimmt neue Begriffe erst dann, nachdem sich diese im allge­meinen münd­li­chen Sprach­ge­brauch durch­ge­setzt haben. Neue Begriffe wie „Elter 1“ statt Mutter entspringen kranken Gehirnen, die den gesell­schaft­li­chen Umbau in deren Sinne voran­zu­treiben trachten. Zusätz­lich werden jene die noch normal „ticken“ und tradi­tio­nelle Werte hoch­halten, zu rechten Außen­sei­tern erklärt.

Künst­liche Modernität

Wenn nun tradi­ti­ons­be­wussten Völkern Asiens provo­kant bewiesen werden soll, wie „fort­schritt­lich“ wir in Deutsch­land seien, indem wir Worte, die in anderen Kulturen heilig sind, verhunzen und vertech­ni­sieren, so kann davon ausge­gangen werden, dass wir hinter dem Rücken heftigst ausge­lacht und für völlig gekloppt gehalten werden. Diese Botschaft schadet dem Ansehen Deutschlands.

Für Beschwerden: info@​bangkok.​diplo.​de

Dieser Beitrag erschien zuerst bei PHILOSOPHIA PERENNIS, unserem Partner in der EUROPÄISCHEN MEDIENKOOPERATION.





22 Kommentare

  1. Von den Satan*innen,meine Gott*innen .….…… !

    Leider Kein Humor.Mir ist nur NOCH SAU*innen ? ÜBEL !!!

    Zum Glück haben wir doch seit der großen Bildungs-und Kultur­re­form in fast allen Medien die Rubrik: „In leichter oder einfa­cher Sprache“. (Werden Heute schon so Viele blöd geboren ?). Aber mit Bedie­nungs­an­lei­tung nur auf Deutsch.Wie Rassistisch !

    Den Begriff der Oran­genen Ampel Kennt sicher (Jedinnen,hoffentlich poli­tisch 100 %,mehr geht nicht korreckt ?) und Jeder.
    Was aber,wenn im ganzen „Land“ alle Ampeln Rot,Grün und Gelb auf ein Mal Leuchten ?????????
    Nur um die Hier und Heute EINZIGE ALTERNATIVE zu Blockieren … !!!
    Das Sieht,Hört und Spürt man (natür­lich auch die Damen,Divers*innen und Diversen) jeden Tag, in jedem Moment. Und hat selbst in der Nacht nur noch Albträume.… !!!!!!!!!!!!!!

  2. Hier sieht man es deut­lich: Wer unser Deutsch­land so hasst wie Kuhschei­ßesta­ble­rinnen es tun, verachtet auch unsere schöne deut­sche Sprache und setzt alles daran, sie zu beschä­digen (Dekontruk­tion).

    Aber es ist viel mehr: Diese links-grünen Ideo­logen sind in ihrer Macht­voll­kom­men­heit gera­dezu berauscht und zeigen ohne jede Rück­sicht, wozu sie fähig sind.
    Hochmut kommt vor dem Fall!

  3. „Kultur„marxismus in voller Ausprä­gung. Man weiß ja, wer die trei­benden Kräfte sind. Das begann schon mit dem marxis­ti­schem Umsturz im November 1918, unter anderem durch Betei­li­gung der Kommu­nisten Kurt Eisner, Karl Lieb­knecht, Rosa Luxem­burg und der Ausru­fung der soge­nannten Weimarer Repu­blik durch sozi­al­de­mo­kra­ti­sche Volks­ver­räter, hinter denen gewisse Macht­zirkel agierten – wie heute.

    12
    1
  4. Das das Auswär­tige Amt jetzt dunkel­grün versifft ist, braucht man sich über so einen Mist nicht zu wundern! Ich denke, dass der Groß­teil der echten Diplo­maten solche Texte nur noch mit verständ­nis­losem Kopf­schüt­teln quittiert!

    • Von den Satan*innen,meine Gott*innen .….…… !

      Leider Kein Humor.Mir ist nur NOCH SAU*innen ? ÜBEL !!!

      Zum Glück haben wir doch seit der großen Bildungs-und Kultur­re­form in fast allen Medien die Rubrik: „In leichter oder einfa­cher Sprache“. (Werden Heute schon so Viele blöd geboren ?). Aber mit Bedie­nungs­an­lei­tung nur auf Deutsch.Wie Rassistisch !

      Den Begriff der Oran­genen Ampel Kennt sicher (Jedinnen,hoffentlich poli­tisch 100 %,mehr geht nicht korreckt ?) und Jeder.
      Was aber,wenn im ganzen „Land“ alle Ampeln Rot,Grün und Gelb auf ein Mal Leuchten ?????????
      Nur um die Hier und Heute EINZIGE ALTERNATIVE zu Blockieren … !!!
      Das Sieht,Hört und Spürt man (natür­lich auch die Damen,Divers*innen und Diversen) jeden Tag, in jedem Moment. Und hat selbst in der Nacht nur noch Albträume.… !!!!!!!!!!!!!!

  5. So ein Dreck kommt von den Poli­tiker, welche kein Spaß am Leben haben und deshalb soll es allen Anderen auch so gehen. Man sieht es an den Corona Maßnahmen.
    Lauter­bach hat jetzt schon die Hosen voll, welche Schwie­rig­keiten in einem Jahr auf uns zu kommen könnten! Bei seiner Angst hätten seine Eltern ihn rück Entwi­ckeln und Abtreiben müssen!

  6. Die asia­ti­schen und andere Länder werden Deutsch­land was Wirt­schaft, Bildung usw betrifft über­holen. Hier geht es nur noch bergab und mit der Gasknapp­heit und den damit horrenden Ener­gie­preise, werden manche Firmen, wenn sie über­leben wollen, die Koffer packen. Andere klei­nere werden den Laden dicht machen. Statt Fest­be­leuch­tung in den Restau­rants und Kneipen dürften wohl bald nur noch jede Dritte Lampe leuchten und mehr Kerzen auf dem Tisch und auch dort wie in den Kauf­hallen werden die Preise steigen. Ob man im Ausland dann noch gerne Deut­sche sieht oder deren Sprache hören möchte, wenn das Geld nicht mehr so locker sitzt. Ich sehe schon die grin­send Gesichter am Flug­hafen oder in der Rezep­tion, wenn sich die Grün­linken von ihrem Ökost­ress im Ausland erholen wollen und sich mit Eltern­teil 1,2 oder 3 bzw mit menstru­ie­rende und nicht menstru­ie­rende Person anmelden. Viel­leicht ruft auch der eine oder andere den Notarzt der Psych­ia­trie um sie klären ob diese Deut­schen auch geschäfts­tüchtig sind also nicht bekloppt.

    12
  7. Ahja, jetzt weiß ich auch, warum diese deut­sche „Botschaft“ in Thai­land so ein Scheiß­laden ist! Ich habe nämlich gerade mit denen irgendwie zu tun, bedingt durch meine Frau, die Thai­län­derin ist.
    Und ja: Der Sauladen suhlt sich gerade in seiner eigenen, abge­trennten Stal­lung, will mit „niederen“ Zwei­bei­nern nichts zu tun haben, alles ausge­glie­dert, läuft alles über ange­schlos­sene Agen­turen. Völlig irre Verfah­rens­weisen, kaum noch durchschaubar.
    Aber, von Deut­schen bin ich auch nichts anderes gewohnt, erwarte ich auch nichts anderes.

  8. Zwar OT, aber eben­falls Wahnsinn:

    www.wiwo.de/my/unternehmen/industrie/klimafreundliche-heiztechnik-wie-der-waermepumpen-boom-die-heizungsbauer-herausfordert/28077862.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE&ticket=ST-1690994-pUTU42iS0YwvIKCMJQ6i-ap5

    Ganz Doit­sche­land mit Wärme­pumpen ausstatten und das Klima der Welt ist gerettet und dann fallen die Kobolde aus und dann nützen auch die besten Wärme­pumpen nix wie auch ohnehin alle Maßnahmen Doit­sch­lands nix nützen, da der Rest der Welt sich über den doit­schen Klima­wahn schib­belig lacht, weil diese ganze gröne m. E. Spin­nerei dies­be­züg­lich nicht mehr ist als ein Tropfen im Ozean. 

    Erstmal ist das garnicht machbar für die meisten Häuser und Wohnungen, zum anderen kann es garnicht jede/r bezahlen und wie gesagt, ist es eh maximal ein Tropfen im Ozean. 

    Die sollen die Betriebs­er­laubnis für North Stream 2 erteilen und für die, die auf Wärme­pumpen umrüsten wollen und es finan­ziell können von mir aus Förder­pro­gramme anbieten und die anderen Leute in Ruhe lassen.

    • Es gibt bald kein bezahl­bares Gas mehr. Öl wird man Hier auch kaum finden. Auch Compu­ter­chips oder alle anderen,nicht nur Billigwaren,fast Alles,was für eine VOLKS-Wirt­schaft und das LEBEN nötig ist. Dann werden wir im Kalten und dazu noch Nackt Danie­der­liegen. Wenn alle rest­li­chen Klamotten kaputt sind. Die unsäg­liche Hetze anl.der Olym­piade werden die Chinesen nicht vergessen und haben für den „Fall der Fälle“ schon neben vielen Anderen,darunter seit 1 Woche auch Brasi­lien mit der Russi­schen Föde­ra­tion einen gegen­sei­tigen Beistands­pakt Geschlossen. Für mich,als Kaffee-Sachse das Wich­tigste, auch keinen Kaffee mehr. Oder Unbe­zahlbar. Mit Brasi­lien haben sie es auch verschi.……!
      Zum Glück haben wir im Erzge­birge noch genug Erze. ABER : Wie diese dann Förden,Verarbeiten und Verkaufen/Tauschen ??? Etwa wie im Altbergbau,Anfang des 12.Jahrhundert ? Da gab es aber noch FREIE BÜRGER mit All ihren Rechten !!! Von Geburt an Verbrieft . Wie das Bürger­recht, Beher­ber­gungs­recht über das Berg­recht und Brau­recht bis zum Tod ! Alles RECHTENS GEREGELT ! Und Heute ??? Rechtlos,Heimatlos,Sprachlos,bald auch völlig Bar-Geld Los…(Die Konse­quenzen für„Unwillige“ sieht man gerade deut­lich in Kanada, da haben die Bank­au­to­maten techn. Dauer­pro­bleme.…) ALLES LOS.….…! Nicht Mal Frei Atmen Darf man mehr… ! Frauen, Diverse Einge­schlossen ! Denken und Verstehen völlig Uner­wünscht ! Wenn Das nicht Frei­willig und in Einsicht Geschieht,bald Totales Verbot ? Dafür gibt es als Ersatz die Künst­liche Intel­li­genz. Nicht ein Mal mehr in Würde Sterben und Bestattet werden kann/darf man, Frauen, Divers*innen und Diverse !!!

  9. Mutter­sprache, Mutter­boden, Vater­land: die Buntisten wollen uns alles nehmen, das ist aller­hand! Hinfort mit diesem Pack, vertreibt sie mit Schimpf & Schand!

    27
    • Also wenn ich das Verhalten der Mehr­heit meines Klein­städt­chens auf ganz Doit­sche­land über­trage, dann merkt es die Mehr­heit immer noch nicht, sondern folgt entweder dem ÖR-Narrativ jeden Abend um 20.00 Uhr bis 20.15 Uhr und in entspre­chenden Talk-Sendungen danach oder macht den Vogel-Strauß und macht so weiter in der Illu­sion, dass es immer so weiter­ginge wie bisher. 

      Ich bin ja nun schon rd. 22 Jahre ‚raus aus dem Kirchen­verein, aber hier und da steht mal was in der Bibel, was mit dem heute Beob­acht­baren einher­geht oder einher­zu­gehen scheint wie DAS hier:

      „Die Menschen werden „essen und trinken, heiraten und heiraten lassen“ (Matth. 24, Vers 38), als ob sie alle Zeit der Welt hätten.“ und ich ergänze: sie bauen, sie betreiben ihre Geschäfte und Berufe, sie fahren in Urlaub (die Geschlömpften), sie bekommen Kinder, planen ihr ganzes Leben, während sie all das Übel, dass bereits auf ihr Leben abzielt, igno­rieren, verdrängen, es garnicht auf dem Schirm haben.

      www.gotquestions.org/Deutsch/dieb-nacht.html

      So beob­achte ich das nahezu bei den meisten.

    • Nun – heißt es nicht: „Der Wind, der Wind, das himm­li­sche Kind“? – Aber auch der wird wie alle Elemente inzwi­schen per Wetter­ma­ni­pu­la­tion mani­pu­liert – m. E..

  10. Die Mütter sollen ja auch abge­schafft werden, wenn man sich mal näher und tiefer mit der NWOhhje beschäf­tigt – m. E..

    Was die meisten durch die Täuschung mittels Instal­la­tion dieser m. E. Mann­weiber in bestimmten hohen Posi­tionen durch die mäch­tigsten Patri­ar­chen an der Spitze der Macht nicht erkennen ist, dass es in Wahr­heit um tief­sit­zenden vernich­tenden Weib­lich­keits­hass handelt und Weib­lich­keits­hass ist Lebens­hass des Anti-Lebens, denn das ganz­heit­liche Weib­liche ist das Leben selbst. WEIB kommt von „weibon“ und heißt „durch­dringen, durchweben/durchweiben“ und ist das Leben, dass alles durch­dringt, durch­webt, durch­weibt und erst lebendig macht.

    Macht Euch schlau über künst­liche Gebär­mütter z. B.. – Das Weib­liche soll abge­schafft werden. – In einem leider offenbar wegzen­sierten Artikel über den Endzu­stand der instal­lierten NWOhje stand, dass am Ende Frauen nur noch als Sexob­jekte für diese sog. NWOhje-Elite vorkommen sollen. 

    Ich kann nur emfehlen, mal nach Doris Wolf „Das anderer Geschichts­buch“ zu googlen.

    Das alles geht zurück auf die Urbe­wusst­seins- und Persön­lich­keits­spal­tung des ALL-EINEN, die es im Bewusst­sein zu erkennen und zu heilen gilt. Vorher sehe ich keinen Frieden, nur Zerstö­rung, die mit der Zerstö­rung des Lebens auf der Erde und der Menschen keines­falls zu Ende wäre – m. E..

    15
    • Arbeits­drohne, Lust­sklave, Versuchs­ka­nin­chen, alles an der digi­talen Draht­los­leine – so sieht wenn es nach diesen „Menschen­freunden“ geht unsere „soli­da­ri­sche“ „demo­kra­ti­sche“ „Zukunft“ aus.

      16

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein