Ille­gale Einwan­derer bitten Sea Watch um Passage nach Italien

Facebook Screenshot

Im Tweet unten ist Saddam zu sehen, ein Migrant in Libyen, der „10 Mal“ versucht haben will, aus liby­schen Lagern zu entkommen, aber abge­fangen wurde. Jetzt bittet er Sea Watch um eine „Mitfahr­ge­le­gen­heit“.

Die vor kurzem veröf­fent­lichten Fotos des „armen Migranten“ zeigen deut­lich Zeichen von Folter und Leid.

Ganz unten: So sehen neuer­dings die „liby­schen Lager“ aus…


2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Ishtar Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here