Unglaub­lich! Bear­bock will Atom­krieg nicht „komplett ausschließen“ und „Risiken deut­lich machen“

Ein derartiges Szenario wollen die „Grünen“ nicht ausschließen“ | Bild: Shutterstock

Man muss das Video (siehe unten) mehr­mals ansehen, um fassen zu können was die Bundes­au­ßen­mi­nis­terin Anna­lena Baer­bock im Zusam­men­hang mit den Liefe­rungen schwerer Waffen in die Ukraine und der damit drohenden Gefahr eines Atom­krieges von sich gab:
 

„Ich glaube niemand auf der Welt, außer Herr Putin selbst kann zu 100% sagen, wenn wir den Schritt gehen, dann passiert am nächsten Tag dieses. Deswegen können wir auch nichts komplett ausschließen. Und wir haben eine Verant­wor­tung immer die Risiken deut­lich machen und auf der anderen Seite keine Panik schüren.“

 

Offen­sicht­lich ist die Dame bereit, das Risiko eines Atom­krieges in Kauf zu nehmen und mit Europa Russi­sches Roulette zu spielen. Als Mario­nette der Ameri­kaner stellt sie eine willige Erfül­lungs­ge­hilfin anglo­ame­ri­ka­ni­scher Stra­tegen dar.

Etiket­ten­schwindel und Betrug am Wähler

Mit Hilfe der links-grün versi­fften Main­stream-Medien gelang es den „Grünen“ sich das Image fried­voller Lämm­chen zuzu­legen, die nur das Beste für Mensch und Natur im Sinne haben. Kaum in der Regie­rung rissen sie sich selber die Pazi­fisten-Larve herunter – und zum Vorschein kommt jetzt die graus­liche Fratze blut­rüns­tiger Kriegs­treiber. War ihr Slogan bis dato „Frieden schaffen ohne Waffen“, so heißt es jetzt sinn­gemäß ‚Frieden schaffen mit schweren Waffen‘. Und das, obwohl man weiß, dass die mili­tä­ri­sche Unter­stüt­zung diesen Krieg nur verlän­gern und noch mehr Tote fordern wird.

Um zu verdeut­li­chen, mit welchen faulen Tricks die Wähler betrogen wurden, lohnt es sich einen Blick auf die Wahl­wer­bung der Kriegs­treiber zu werfen. Gegen diese Ross­täu­scher war der Baron Münch­hausen noch eine ehrliche Haut.

Und so heisst es jetzt:


Bitte unter­stützen Sie unseren Kampf für Frei­heit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Bank­über­wei­sung) ab € 10.- erhalten Sie als Danke­schön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ porto­frei und gratis! Details hier.


88 Kommentare

  1. „Ich glaube niemand auf der Welt, außer Herr Putin selbst kann zu 100% sagen, wenn wir den Schritt gehen, dann passiert am nächsten Tag dieses.“
    Diese Person (AB) soll sich nur keine Sorgen machen, nach 106 Sek. wird es kein „nächster Tag“ mehr geben und auch keine „wir“ mehr, die „den Schritt gehen“…
    Wenn DE den Moment provo­ziert, wird diese Frau nicht mal Zeit haben, die Höschen zu wech­seln („Die Geister, die ich rief…“).
    Wäre diese komi­sche Figur am Herd geblieben und sich als Haus­frau betä­tigt, wäre ihre gefähr­lich mangelnde Intel­li­genz und Bildung ein gut gehü­tetes Geheimnis.
    Dasselbe gilt auch für die GB-Außen­mi­nis­terin „Kory­phäe“ Liz Truss, die sich eben­fals die Tropete der Kriegs­treiber betätigt.

    7
    1
  2. Leute, stellt euch auf ATOMKRIEG ein!
    Ihr habt es auch nicht anders verdient.
    Denn wer seit 40 Jahren als Wähler
    Deutsch­land nicht mehr kennt und
    ständig Parteien und Poli­tiker einer
    anderen, deutsch­feind­li­chen Ethnie
    wählt, hat seinen Tod mit dieser
    wahn­sinnig und grössenwahnsinnig
    gewor­denen Politik SELBST BESTELLT!

    15
    3
    • Was mir auch immer wieder in gewissen Foren auffällt ist, dass die (speziell) Deut­schen aber auch Öster­rei­cher zu ange­passt sind. Ich vergleiche solche oft als zu Aalglatt. Selb­stän­diges Denken und das äußern der Eigenen Meinung ist bei denen Fehl­an­zeige. Man such sich immer einen größeren Dunst­kreis von da aus man weiter machen und beob­achten kann, aber ohne irgendwie aufzu­fallen. Um keinen Fall auffallen !!! – Weil dann, kann man sich drehen und wenden wie ein Fähn­chen im Wind. Mutlos, Willenlos und Charak­terlos, so oder so ähnlich könnte man diesen Haufen an verlo­renen Seelen beschreiben. Aber, diese Rassen wurden ja eh nur zum Schweigen und zum Arbeiten geboren, und man weiß daru­eber hinaus auch, dass man alles mit ihnen machen kann.

      8
      1
  3. Da haste keine Worte mehr. – Erst wurde der I.-Zwang ab 50 oder 60 disku­tiert, um die angeb­lich alten „nutz­losen Esser“ um ihre wohl­ver­dienten per Renten­bei­trags­zah­lungen in ihrem Arbeits­leben Ruhe­stands­gelder zu bringen m. E. – jetzt auf einmal sollen alle bis 65 „gebraucht“ werden, also keine „nutz­losen Esser“ mehr sein, sondern „als nötz­li­ches Kano­nen­futter“ über die Klinge springen um sie um ihre wohl­ver­dienten Ruhe­stands­gelder zu bringen – m. E..

    Wenn man mal gelernt hat sich in deren m. E. hoch­gradig psycho­pa­thi­schen Gehirn­win­dungen einzu­klinken und zu denken wie die denken ohne zu werden wie die sind – wie der Foind denkt -, dann können die einem mit echter Intel­li­genz begabtem Menschen nix mehr vormachen.

    www.t‑online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_92080378/wehrbeauftragte-eva-hoegl-alle-bis-65-werden-bei-der-bundeswehr-gebraucht-.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

    Meiner Ansicht nach.

  4. „Nick R.“ hat schon bei „Reit­schuster“ mit unter­ir­di­schen und platten Kommen­taren sein Unwesen getrieben. Nachdem Reit­schuster zu viel Prügel bei seinen Ukraine-Russ­land-Arti­keln bekommen hat und angeb­lich zichtau­sende ihre Unter­stüt­zung gekün­digt hatten, hat Nick offenbar hier einen neuen Job zum Aufmi­schen erhalten. Weil die Kommen­tare hier immer mehr zunehmen und bei den „Quali­täts­me­dien“, beson­ders in den Zugriffen (*), auf Kurs der harten Bruch­lan­dung sind. Irgendwo muß das nach­weis­liche „Spenden-Geld“ von Gates, Soros, Schwab Co. in der jewei­ligen Buch­hal­tung als „Ausgaben“ ja wieder auftau­chen. Für den „guten Zweck“ und die „rich­tige Haltung“ mit der rich­tigen Propa­ganda und Hetze im (finan­zi­ellen) Inter­esse der „edlen Spender“. Oder waren die Spenden etwa aus Mitleid, weil es denen schon so schlecht geht? Total im Propa­ganda-Wirr­warr vergries­gnad­delt? Umsonst ist nicht mal der Tod. (*) www.10000flies.de

  5. Die Bundes­deppen haben sie gewählt und sie ist mit Abstand die belieb­teste Poli­ti­kerin. Das sagt alles über den Geis­tes­zu­stand derer aus, die schon länger hier leben.
    Die Welt braucht die eigent­lich nur noch als Zahl­meister ansonsten könnte man auf sie verzichten.

    30
    2
    • Das sagt eigent­lich nur aus, das die Medien, die Poli­tiker und die Mineralöl/Waffenindustrie alle an einem Strang, manche nennen es „Nato“, ziehen, um koor­di­niert das Maximum aus Deutsch­land raus­zu­pressen. Die Gleich­schal­tung hat sich am Corona Theater, wo man dann noch sogar noch einen BW-Deppen brauchte, hervor­ra­gend offenbart.

      14
      1
    • Wenn man die Kommen­tare hört und liest was diese Frau von sich gibt könnte man nur Amok laufen. Wie dämlich sind eigent­lich dieje­nigen die ihr zuju­beln? Nicht nur, dass sie keine Ahnung von Deutsch­lands Geschichte hat, nein sie tönt so einen Blöd­sinn dass es nicht mehr auszu­halten ist. Eben größenwahnsinnig.
      Ein Ostdeut­scher hat mir dieser Tage gesagt ‑der Baer­bock jubeln die Wessis zu wie seiner­zeit der Merkel und den Erfolg haben wir ja wohl tag-täglich vor Augen, ein völlig verkom­menes Land, Dumm­heit der Poli­tiker wohin man sieht, Geld­ver­schwen­dung im großen Stil und keiner von uns muckt auf und wehrt sich dagegen. Im Osten wurde Merkel nicht gewählt, weil alle wussten wie sie ausge­bildet wurde und dass Honnecke von ihr verlangt hat den Kapi­ta­lismus zu vernichten, was ihr ja bestens gelungen ist, weil sie selbst diesen Kapi­ta­lismus gehasst hat und ihre Stasi­akten hast sie schnells­tens vernichten lassen, damit wir Wessis nicht dahinter kommen, was alles gelaufen ist.“
      Dem kann ich mich nur anschließen und zustimmen.

      18
      1
  6. Dieses Frau­en­zimmer ist unbe­schreib­lich dumm! Sie denkt wahr­schein­lich, wenn die (Atom)pilze wachsen, sitzt sie gemüt­lich in ihrem strah­lungs­si­cheren Bunker. Was sie aber offen­sicht­lich nicht weiß: Irgend­wann muß sie auch wieder raus­kommen, und dann.….…

    38
  7. Das „Z“ wird überall verboten, weil es angeb­lich den Krieg verherrlicht.
    Richtig wäre Grüne, Sozis, FDP udn C*DU zu verbieten, weil sie den Krieg eska­lieren und ganz Europa zu einem Massen­friedhof machen wollen.
    Wer elimi­niert diese Verbre­cher endlich?

    48
  8. Es regiert NWO pur, der Bundestag ist hiervon zu 3/4 besetzt! Ist das erst klar, so ist egal ob die BRD ein gut verstrahltes rauchendes Trummer­feld ist, aussichtslos die Lage BRD-maessig gedacht!
    Indessen ein Russi­scher Oelzweig, denn die Behaup­tung man braeche den Karls­horster Waffen­still­stand vom 8.V.1945 brechen, das sogar einseitig ist nicht ganz schluessig, wer schloss ihn denn ab?
    Das Mili­taer des Deut­schen Reiches, dazu wissens­wert am 23.V.1945 erfolgte die Verhaf­tung der Reichs­re­gie­rung unter Reich­sprae­si­dent Gross­ad­miral Doenitz, dieser von Hitler als solcher eingesetzt!
    Seitdem hoert man vom Reich bekannt­lich NICHTS mehr, es liegt im Wach­koma! Die herr­schende Ansicht lautet ‑Deutsch und juris­tisch- lebt und lebt nicht, Dornroeschenschlaf!
    Deut­sche Rechts­an­sicht ist auch, dass die BRD gewis­ser­massen unter dem Reichs­dach ‑wie ein Mieter- exis­tiere= Dach­theorie, auch zu Moskau durchaus bekannt!
    Aus besagter Theorie folgt in der Anwen­dung ein Sepa­rat­frieden des Reichs ist moeg­lich, konse­quen­ter­weise kann also die BRD nicht etwa Sonder­bu­e­nd­nisse mit fremden Staaten eingehen ‑Zustand nach westfael.Frieden von 1648!
    Das Wach­ku­essen des Reichs steht damit dann auch auf der Tages­ord­nung, inkl.Wiederherstellung der Reichs­ge­walt, hierauf sollte man sich schnellst moeg­lich auch mit Russi­scher Hilfe konzen­trieren, womit ein Atom­krieg wohl weit­ge­hend auf Deut­schem Boden nicht ausge­tragen werden wird, wie auch andere Ampel ‑Irrsin­nig­keiten!
    Alf v.Eller Hortobagy
    unabh.Politikberater
    und
    Jurist

    14
    1
    • „Das Wach­ku­essen des Reichs steht damit dann auch auf der Tages­ord­nung, inkl.Wiederherstellung der Reichsgewalt“

      Mit Verlaub, dies klingt doch sehr nach dem typi­schen Reichsbürger-Geschwätz
      vermeint­lich noch exis­tie­render Reiche und einer angeb­lich nicht existierenden
      Bundes­re­pu­blik Deutschland.

      „hierauf sollte man sich schnellst moeg­lich auch mit Russi­scher Hilfe konzentrieren“

      Das einzige Reich, was mit russi­scher Hilfe in Europa – wenn man Amok-Putin gewähren ließe -
      wieder errichtet würde, wäre ein neues Zaren­reich bzw. eine neue Sowjetunion. 😉

      4
      26
      • Das hast du schön abge­schrieben, Nicki. Jetzt mach auch noch deine Mathe-Haus­auf­gaben, dann darfst du fernsehen.

        12
      • Gut ist, wenn man sich auskennt. Abge­ord­nete müssen nachfragen:

        Berlin: (hib/AHE) „Das Bundes­ver­fas­sungs­ge­richt hat in stän­diger Recht­spre­chung fest­ge­stellt, daß das Völker­rechts­sub­jekt „Deut­sches Reich“ nicht unter­ge­gangen und die Bundes­re­pu­blik Deutsch­land nicht sein Rechts­nach­folger, sondern mit ihm als Völker­rechts­sub­jekt iden­tisch ist. Darauf verweist die Bundes­re­gie­rung in ihrer Antwort (18/5178) auf eine Kleine Anfrage der Frak­tion Die Linke zum Pots­damer Abkommen von 1945 (18/5033).
        Die Abge­ord­neten hatten sich unter anderem nach der „These von der Fort­exis­tenz des Deut­schen Reiches“ erkun­digt und gefragt, ob die Bundes­re­gie­rung diese als öffent­lich als unhaltbar zurück­weisen werde, „damit diese Behaup­tung nicht von Neonazis und der so genannten Reichs­bür­ger­be­we­gung für ihren Gebiets­re­vi­sio­nismus gegen­über den EU-Nach­bar­län­dern instru­men­ta­li­siert werden kann.“ Völker­rechts­sub­jekt „Deut­sches Reich“ Auswärtiges/Antwort – 30.06.2015 (hib 340/2015) Deut­scher Bundestag, Parlamentsnachrichten

        4
        1
  9. Am 15.05.2022 LANDTAGSWAHL in NRW.….
    ( Es gibt nur eine „ALTERNATIVE für DEUTSCHLAND“. ( So könnte ein Wandel in der Politik eintreten!

    45
    • @alles was gut ist

      träum weiter und gut ist‘-s…mit 30 amibasen in sauerkrautland
      lässt sichs schlecht regieren…ausser das volk ist dumm wie dreck.

      17
      2
      • Wenn man keinen Wahl-Neuan­fang wagt, bleibt alles wie es ist und wählt wieder die glei­chen „UNKEN“.…
        Schau mal „ AfD TV-Youtube “. Mal der „andere Seite“ zuhören.…. ( Kostet nichts!

  10. Wirk­lich klug oder dicht im Kopf, sind die im
    „DEUTSCHEN MARIONETTENKABINETT“ bestimmt nicht;
    aber, man möge es mir verzeihen, SAUGEFÄHRLICH! -
    Führenden Ameri­ka­nern nach­qua­kende Frösche fragen sich die Schläge der russi­schen Bärentatze!

    27
    1
  11. Dreh die Heizung hoch, mach alle Herdplatten an. Mach aus deinem Zuhause ein 247 Sauna! Schwitzen für Putin.

    Ich meine, das ist schon straf­recht­lich relevant.

    11
    4
      • „Ich würde noch ganz andere Sachen tun, um diesem Dreck­system zu schaden
        und Putin zu nutzen.“

        Wenn man unser „System“ schon „Dreck­system“ nennt,
        dürfte es schwer­fallen, für Putins Regime über­haupt noch einen passenden Namen zu finden.
        Nur so als erster Vorschlag vielleicht:
        „Amok­lau­fendes Kriegsverbrecher-Regime“

        3
        25
        • Putin führt einen gerechten Krieg, um sich vor der Einkrei­sung und Stran­gu­lie­rung durch die NATO zu schützen. Sein Regime ist gewiß auto­kra­tisch, aber nicht so tota­litär und vor allem nicht so mora­lisch verkommen wie der Westen. Und wie man der BRD und ihren Polit­kas­pern nach Corona, Klima, gezielter Verar­mung und Ausplün­de­rung der Bevöl­ke­rung und jetzt auch noch nach einem de facto Kriegs­ein­tritt gegen Rußland noch irgend­welche Loya­lität und Sympa­thie entge­gen­bringen kann, erschließt sich mir wirk­lich nicht. Das Regime geht seinem verdienten Unter­gang entgegen; der bevor­ste­hende Wirt­schafts­koil­laps wird das richten.

          34
          1
  12. Wenn es nicht so ernst wäre, könnte man nur noch entge­gen­setzen, dass nach einem Atom­waf­fen­ein­satz sich die GRÜNEN mit Ihren schein­baren (und hier trügt der Schein!) Umwelt­kern­themen erle­digt haben. Die Atom­waffen haben dann die Erde auf tausende von Jahren vergiftet, da gibt es nichts mehr zu machen und regle­men­tieren. Danke Frau Baerbock!
    Hier sollte das deut­sche Volk schleu­nigst von seinem grund­ge­setz­kon­formen Recht gebrauch machen und sich gegen unrecht zur Wehr setzen!

    58
    2
    • Die war bei dem Tscher­nobyl-Ereignis 4 Jahre alt und die Strah­lung hat sich Euro­pa­weit verteilt, aller­dings sehr unter­schied­lich. So hat Hessen sehr wenig abge­kriegt, dafür muss aber im Allgäu weiterhin jedes erlegte Wild­schwein heute noch entsorgt werden, weil die Strah­lungs­werte des Flei­sches noch enorm hoch sind.
      Das sollte man der Tram­po­lin­tante mal erzählen. Aller­dings glaube ich nicht, das sie daraus eine Lehre zieht und sich von ihrem Schu­lungs­leiter Schwab beim WEF verabschiedet.

      17
        • @Tjalfi
          Unser Außenbär Lalle­bock erfüllt seinen Zweck. Sorosianer/Schwabianer brau­chen vor allem Chutzpe; zuviel Verstand macht nur poten­tiell unberechenbär.

          3
          1
  13. Mir kommt das alles völlig unreal vor. Sehr bedrohlich …
    Gehört jetzt nicht direkt zum Thema, aber schaut mal auf dem Kanal acTVism .
    Das heutige Video ist furchtbar aufschluss­reich in Bezug auf digital-finan­zi­elle „Machen­schaften“ um die Menschen gefügig zu machen.

    20
  14. Ab heute darf Bärbock, zurück schießen. Denn heute hat der Bundestag beschlossen den 2.WK fort­zu­führen. Sollte deut­sche Panzer russi­sches Terri­to­rium beschießen, dann Gnade uns Putin. Gebt den Russen schon mal die Koor­di­naten vom Bundestag, Bärbock usw.

    56
    2
    • Es wuerde aber schon eine klei­nere Demons­tra­tion in Westdeutschland
      genue­gend, nur bitte mit ordent­li­chem Knall­ef­fekt und unblutig, wenn moeg­lich mit Kalibr!
      Ziel in Koeln am Rhein, in den Rhein hinein, schoene Fontaene.….
      Bitte wenn moeg­lich und unge­fa­ehr­lich vor beein­dru­ckender Zuschauer-
      kulisse! Ist das machbar?
      Alf v.Eller Hortobagy
      unabh.Politikberater
      und
      Jurist

      9
      4
      • „Ich hoffe dass Putin die russi­sche Armee bald einmar­schieren läßt um uns zu befreien…“

        Aber sicher, danach sind wir dann so „frei“ wie die Oppo­si­tio­nellen in Russland
        oder „befreit“ vom Leben wie die ukrai­ni­schen Opfer der russi­schen Kriegsverbrechen. 😉

        4
        25
    • „Denn heute hat der Bundestag beschlossen den 2.WK fort­zu­führen. Sollte deut­sche Panzer russi­sches Terri­to­rium beschießen, dann Gnade uns Putin.“

      Nein, der Deut­sche Bundestag hat ledig­lich beschlossen,
      die (noch) souve­räne Ukraine dabei zu unter­stützen – eben nun auch mit schweren Waffen -,
      einen russi­schen Angriffs­krieg nebst Kriegs­ver­bre­chen Russlands
      mitten in Europa zu stoppen bzw. zumin­dest auszubremsen.

      Nur Putin und seine Schoß­hunde wie z.B. Lawrow faseln vom 3. Weltkrieg.

      3
      26
  15. Was tut man nicht alles für „unsere Werte“ und „Demo­kratie“ und „Frei­heit“. Gerne aus reiner Nächs­ten­liebe und vorallem Soli­da­rität auch einen Atom­krieg in der „Fucking-EU“ (© Nuland mitten im Putsch 2014). Für den endgül­tigen Sieg der Ukraine über die „russi­schen Subhu­mans“ (© Andre Biletzki von der „Anti-Terror­ein­heit“ 2014 – in „unseren Demo­kra­tien“ immer „Nazis“, „Rechts­ex­treme“ und „Faschisten“ genannt). Also eigent­lich müssen das die Menschen frei­willig für die „finan­zi­ellen Inter­es­senten“ und Inves­toren aus den „demo­kra­ti­schen“ USA, GB & Co. in Kauf nehmen. Die, die man freund­lich „Regie­rungen“, „WEF“, „NGO“ und „Phil­an­tropen“, wie Soros, Gates und Schwab, nennt. Aber eigent­lich wie die Mafia geführte, krimi­nelle Fami­lien-Clans sind – alle mitein­ander Verwandt, Verhei­ratet und Verschwä­gert – private „Inter­es­senten-Gruppen“ als „Regie­rung“, „Medien“ und „Poli­tiker“ getarnt. Selbst in Politik und Medien ist mit Posten-Ringel­pietz (nach­weis­lich den USA) alles mitein­ander Verwandt, Verschwä­gert, Nichten, Neffen und Verhei­ratet. Aktu­elle Pres­se­spre­cherin Psaki hat auch schon einen neuen Posten bei den US-„Qualitäts- und Wahr­heits­me­dien“ ergat­tert. Für „treue Dienste“.

    Heute ist mir in einer Klein­stadt zu unter­schied­li­chen Zeiten je ein optisch neuer Tesla und ein Mustang mit ukrai­ni­schem Kenn­zei­chen über den Weg gefahren. Bitte um das Spen­den­konto für die armen Menschen. Die können sich ja nicht mal einen ange­mes­senen Ferrari, Lambor­ghini oder Rolls-Royce leisten. Dafür einen Atom­krieg ist ja wohl das Mindeste, was man für den „Endsieg“ tun kann.

    37
    2
  16. Alles, was Stauf­fen­berg erlaubt war, muß doch in dieser Situa­tion erst recht erlaubt sein.
    Das steht sogar im Grundgesetz!

    21
    2
    • „Alles, was Stauf­fen­berg erlaubt war, muß doch in dieser Situa­tion erst recht erlaubt sein.“

      Richtig, wir brau­chen einen effek­tiven Stauf­fen­berg oder eben Brutus im Kreml,
      dann wird die Sicher­heits­lage in Europa und der Welt insge­samt wieder besser.

      3
      17
  17. Deutsch­land ist seiner­zeit unter BK Kohl und Willy Wimmer aus einer NATO-Übung mit Nukle­ar­waffen ausge­stiegen. Grund: von Deutsch­land wäre nichts mehr übrig geblieben, berich­tete Wylli Wimmer in einem Inter­view. Viel­leicht sollte Frau Baer­bock einmal mit Wylli Wimmer sprechen.

    40
    • Wenn man die Kommen­tare hört und liest was diese Frau von sich gibt könnte man nur Amok laufen. Wie dämlich sind eigent­lich dieje­nigen die ihr zuju­beln? Nicht nur, dass sie keine Ahnung von Deutsch­lands Geschichte hat, nein sie tönt so einen Blöd­sinn dass es nicht mehr auszu­halten ist. Eben größenwahnsinnig.
      Ein Ostdeut­scher hat mir dieser Tage gesagt ‑der Baer­bock jubeln die Wessis zu wie seiner­zeit der Merkel und den Erfolg haben wir ja wohl tag-täglich vor Augen, ein völlig verkom­menes Land, Dumm­heit der Poli­tiker wohin man sieht, Geld­ver­schwen­dung im großen Stil und keiner von uns muckt auf und wehrt sich dagegen. Im Osten wurde Merkel nicht gewählt, weil alle wussten wie sie ausge­bildet wurde und dass Honnecke von ihr verlangt hat den Kapi­ta­lismus zu vernichten, was ihr ja bestens gelungen ist, weil sie selbst diesen Kapi­ta­lismus gehasst hat und ihre Stasi­akten hast sie schnells­tens vernichten lassen, damit wir Wessis nicht dahinter kommen, was alles gelaufen ist.“
      Dem kann ich mich nur anschließen und zustimmen.

    • Ob sie über­haupt weiß wer das ist? kaum zu glauben wenn sie schon nicht einmal ihren Lebens­lauf mit dem von der Freundin ausein­ander halten konnte.

  18. Wir sollen entweder durch Atom­waffen krepieren oder langsam qual­voll durch Giftspritzen.

    Lauter­bach kauft für 2.6 Milli­arden €uro deut­scher Steu­er­gelder s.g. „Impf­stoffe“:

    tanneneck.blogspot.com/2022/04/lauterbach-kauft-fur-2600000000-neuen.html

    Könnte man nicht sämt­liche „Imp„stoffe der Erde in sämt­liche Körper von Poli­ti­kern und Bankern hinein­ver­klappen ? Quasi NACHHALTIGES RECYCLING mit doppeltem Nutzen für die Menschheit.

    43
    2
  19. Sie wollen Krieg
    – Aus dem Tele­gramm Kanal Eva Herman Offiziell
    „Am Montag habe die Bundes­re­gie­rung entschieden, „dass Deutsch­land die Liefe­rung von Gepard-Flug­ab­wehr­pan­zern an die Ukraine ermög­li­chen wird“, sagte Vertei­di­gungs­mi­nis­terin Chris­tine Lambrecht (SPD) auf dem US-Luft­waf­fen­stütz­punkt Ramstein in Rhein­land-Pfalz. Dabei handelt es sich um 30 Panzer, wie WELT aus ukrai­ni­schen Regie­rungs­kreisen erfuhr…“

    „… US-Vertei­di­gungs­mi­nister Lloyd Austin hatte 40 seiner Kollegen, darunter auch Lambrecht, nach Ramstein zu einem „Work­shop“ einge­laden, bei dem über mili­tä­ri­sche Hilfe für die Ukraine beraten werden sollte. Er wolle „Himmel und Erde“ in Bewe­gung zu setzen, sagte Austin, um Kiew im Kampf gegen Russ­land zu unter­stützen: „Die Ukraine glaubt eindeutig daran, dass sie gewinnen kann, und alle hier glauben das auch.“ 

    tanneneck.blogspot.com/2022/04/sie-wollen-krieg.html

    WAR DAS DER STARTSCHUSS FÜR DIE ATOMARE VERDAMPFUNG „DEUTSCH“-LANDS …?

    38
    2
    • Die Panzer sind ausge­mus­tert und es gibt keine Muni­tion dafür. Angeb­lich könne Brasi­lien noch 300 000 Schuss liefern. Da muss man mal den Trans­portweg kontrol­lieren, wo die dann anlanden sollen.

      14
      1
    • „Lawrow: Die Gefahr eines Atom­krieges ist sehr groß“

      Solange der (größen)wahnsinnige Putin und seine Schoß­hunde wie Lawrow
      an der Macht sind, ist die latente Gefahr eines Atom­kriegs gegeben
      (obwohl ich die dann doch nicht für so dumm / wahn­sinnig halte, haben ja auch Familie) -
      und zwar völlig unab­hängig davon, was der Westen macht.

      3
      19
      • Werter Nick.R,
        was Sie hier von sich geben ist das letzte, entweder sind Sie noch sehr jung und vom System in der Schule/Uni gut gehirn­ge­wa­schen, oder sehr dumm. Der Krieg geht seit 8 Jahren, nur wo waren Sie in der Zeit? Die betrof­fenen Gebiete wollten unab­hängig von den Nazi­struk­turen in Kiew sein und am 22.02.22 hat Putin nach 16000 Toten in den beiden Provinzen den Antrag ange­nommen und die Unab­hän­gig­keit aner­kannt. Daraufhin wurde eine mili­tä­ri­sche Unter­stüt­zung gewährt, wohl auch um die Bedro­hung durch die vielen ille­galen Biola­bore für Rußland zu besei­tigen, nachdem jahre­langes Verhan­deln nichts gebracht hat und noch kurz vorher bekam die Nato/EU/US eine letzte Warnung, worauf nicht einge­gangen wurde. Was danach folgte war ledig­lich eine Hilfe im Bürger­krieg, was auch heute noch so ist. Die Eska­la­tion erfolgt ausschließ­lich vom Westen, welcher sich darin einmischt und wofür es keine Rechts­grund­lage gibt. Es gibt keine Nato­mit­glied­schaft der Ukraine, die ist nicht in der EU und auch sonst hält sich die Ukraine nicht an geltendes Recht (Genfer Konven­tion usw.)
        Sie scheinen also ein bezahlter Troll zu sein, der die BRiD bei ihren ille­galen Aktionen unter­stützt und dafür ein paar Euros bekommt. Schämen Sie sich und gehen Sie zum Psychiater.

        19
        1
        • Der Donbass will zu Russ­land, schon der Sprache wegen.… Die Ukraine beschießt seit Jahren Luhansk und Donezk mit vielen zivilen Toten. Die West­me­dien berichten nicht. Das Treffen in Amerika mit Scholz und Biden hat eindeutig gezeigt wer hier in Deutsch­land bestimmt. Der Satz von Biden: Die Pipe­line Nord­stream 2 wird nicht in Betrieb gehen, und unser Kanzler im Beisein dieses Satzes blieb stumm…
          Und so ist es gekommen.

      • Sagen sie, geht’s noch,..?
        Der Satz von grünen Baer­bock ist Größenwahn..
        Deutsch­land, kein einsatz­fä­higes Heer, keine einsatz­taug­liche Waffen, wie es scheint, nicht mal Unter­wä­sche für die Soldaten und posaunt vom Atom­krieg! Und dann noch so eine Stric­koma, die sich in der Kriegs­füh­rung berufen fühlt, stöckelt hoch­hakig die Parade.… ( Die Quote „queer“ versagt in ganzer Linie und das Volk wird dafür bezahlen. Z icki , Z acki heu, heu heu…!

  20. Möglich­keit 1:
    Die Völker der Erde „warten ab“ – Folge: Die Verbre­cher­po­li­tiker werfen dem eigenen Volk Atom­bomben auf den Kopf, weil diese uns vorsätz­lich töten wollen und die Erde vernichten wollen. (Das beweist, das die Schat­ten­macht (hinter der „Politik“) selbst gar nicht von der Erde kommen, weil sie die Vernich­tung der Erde gar nicht juckt).
    Möglich­keit 2:
    Sämt­liche Völker der Erde HANDELEN JETZT ‑GLOBAL- SO, dass es AB SOFORT keine Verbe­cher­po­li­tiker mehr gibt und wir damit weiter in Frieden leben können – „Anar­chie“ ohne s.g. „Poli­tiker“ bedeutet in diesen Fall GLOBALEN FRIEDEN.

    28
    2
    • „Das beweist, das die Schat­ten­macht (hinter der „Politik“)
      selbst gar nicht von der Erde kommen“

      Ach, da sind sie ja wieder, unsere Alien-Echsen. 😉

      „dass es AB SOFORT keine Verbe­cher­po­li­tiker mehr gibt
      und wir damit weiter in Frieden leben können“

      Amok-Putin abzu­schaffen wäre da ein sehr guter Anfang.

      2
      19
  21. Frau Baer­bock, ich habe gerade den Zoo am Apparat! Der Pfleger sagt, es täte ihm wahn­sinnig leid, und Sie sollten bitte zurückkommen!

    39
    1
  22. Kern­re­ak­toren abschalten (Slogan „Rest­ri­siko – nicht mit uns“), Atom­krieg provozieren.
    Grüne Logik eben.

    44
  23. In der deut­schen Sprache gibt es keine Worte um dieses tiefe Niveau der Gestalten, welche sich zur Führung eines Landes berufen fühlen, zu beschreiben.

    Auf welches Niveau muss erst die Masse gesunken sein, die denen ihre Stimme gibt.
    Dieser Baum ist so Morsch, dass er von selbst fallen wird.
    Sagte der Förster zum Holzfäller.

    48
  24. s´Annamierl ist gscheit. Marschiert jetzt in Rußland ein. Wäre ich nicht drauf gekommen.
    Die Ru haben 2 Mio. gut trai­nierter Soldaten, die Bundes­wehr 200.000 krank gespritzter Roll­stuhl­fahrer. Wer da wohl gewinnen wird?

    38
    1
    • Das ist doch nur ein Verhältnis von 1:10! Das machen die Deut­schen doch mit links!
      Wohin soll das alles führen?

    • Die Russen laufen bestimmt vor der deut­schen Schwu­len­bri­gade angst­schreiend davon.
      Mit entspre­chend großen Pari­sern über den Kano­nen­rohren und rosa­far­biger Camou­flage (sonder­lich wenn richtig schön tuntig ausge­spro­chen) gehört uns die Welt.

      3
      1
    • Ich, ich, hier ich, ich weiß es!
      Ähm.… Deutschland!
      Die Russen werden sich totla­chen wenn unsere glor­reiche Bundes­wehr mit ihrem anti­quierten Gerät um die Ecke kommt.

      Wenn der Kram mal über­haupt so weit kümt.

  25. Unglaub­lich.…
    Diese grüne Person die ihren „Lebens­lauf“ mehr­mals änderte und dazu noch ein „Plagiat“ dran­ge­hängt hat will in die Geschichte.
    ( Was ist los bei den „Weibern“ in unserer Politik,..? Alle auf „Krawall“ gebürstet! Sind viel­leicht die Impfungen wegen Corona bei „denen“ ins Gehirn gewandert,…?

    34
    • Alles wasgutist
      ja das könnte man meinen aber es muss ja 50/50 sein, dass von den weib­li­chen 50 % nur die wenigsten über­haupt eine Quali­fi­ka­tion haben ist dabei völlig egal. Je blöde, je besser, oder wie sehe ich das?

  26. Die Frau hatte schon immer grünes Gras im Gehirn und natür­lich auch Habock mit.
    Schämen würde ich mich, damals mit Pazi­fisten gegen USA, heute gegen Osten, weil der Westen ist heilig.
    Wieso müssen wir für Nord­stream 2 Stopp mehr Geld zahlen und wie wollen wir ab heute auch noch die Polen beliefern?
    Sind wir total be—-

    39
    1
  27. Diese stroh­doofe Grüne ist beim Tram­po­lin­springen zu oft an die Decke gestoßen. Als Lieb­ling von ihrem Gönner Klaus Schwab tut sie alles um ihrem Zieh­vater zu gefallen. Die ist ganz einfach zu dämlich, um die Folgen der grünen Politik zu erfassen. Wenn ein Atom­krieg kommt, dann wünsche ich ihr, dass sie mit ihrer Familie die Folgen so richtig zu spüren bekommt und ganz langsam dahinsiecht.
    Ich bin fassungslos über die Dumm­heit solcher kriegs­geilen Poli­tiker, die die ersten sein werden, die jaulend weglaufen, wenn sie selbst mit Waffen konfron­tiert werden.

    61
    1
    • Die sind die, die dann als erste in den Bunkern sitzen, Ange­lique – es ist doch immer das V.lk, das den Wahn­sinn der Mäch­tigen auszu­baden hat – m. E..

      27
      2
    • Ange­lique Simon
      Die „Grünen“ waren doch genau wie die Amis schon immer Kriegs­treiber und da frage ich mich, warum die Wähler das Programm dieser Grünen nicht gelesen haben. Die Schwach­sin­nig­keit darin hat doch alles gesagt. Keine Ahnung und davon jede Menge

  28. Ach ja? Mal ganz nebenbei erwähnt, wenn irgend­je­mand etwas anderes von dieser unfä­higen Person erwartet hat, dann ist dieser jemand ein Träumer der übelsten Sorte.
    Grüne waren noch nie zu irgend­etwas anderem fähig als sich die Taschen voll zu stopfen und zu lügen, noch schlimmer als jeder andere Poli­tiker, und sie haben von jeher als Wetter­fähn­chen agiert.
    Und einem Poli­tiker von einer der Deutsch­land Vernich­tungs­par­teien ist es voll­kommen egal ob es zum Atom­krieg kommt oder nicht, die haben alle­samt genug Geld um ihr Leben irgendwo in der Welt zu verbringen und außerdem sind die hohen Poli­tiker garan­tiert alle­samt geschmiert worden, Bestech­lich­keit ist schon lange „in“ und alle warten auf den Mann mit dem großen Geldkoffer.

    Die gesamte augen­blick­liche Regie­rung Beleg­schaft und alle Regie­rungs­teil­nehmer der letzten 20 Plus Jahre gehören vor Gericht gestellt und wegen Hoch­verrat abgeurteilt.

    46
    1
  29. @das Risiko eines Atom­krieges in Kauf zu nehmen
    die hat doch keine Ahnung, was das ist – das hat dem „Young Leader“ bei der WEF niemand erklärt – die hält das für einen schrift­li­chen Protest für die runde Ablage !
    Und den Text hat sie sicher­lich nicht selbst fabri­ziert, sondern der wurde ihr von einem „Berater“ – nannte man früher Führungs­of­fi­zier, oder Hitman – vorgegeben !

    43
    1

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein