US-Mili­tär­ana­lyst: „Massaker in Bucha von ukrai­ni­scher Armee verübt“ + UPDATE: Flücht­ling soll Angebot zu Fake-Aussage geboten bekommen haben

Von unserem Osteu­ropa-Korre­spon­denten Elmar Forster

+++ 18:21 +++

„Falsch­aus­sage über russi­sches Massaker für Aufent­halts­er­laubnis in der EU“
Einem Flücht­ling aus Kiew, Timur Khagai­na­zarov (Staats­bürger aus Tadschi­ki­stan) soll demnach von Unbe­kannten im Austausch für die Weiter­reise in die EU ange­boten worden sein…: Vor laufender Kamera über die „Tötung von Zivi­listen durch das russi­sche Militär von Zivi­listen in Bucha“ auszu­sagen. Dieser lehnte ab. (ria.ru)
Laut Khagai­na­zarov gelang ihm und seiner Frau dann im April per Zug die Flucht aus Kiew über Lemberg nach Warschau. Am Busbahnhof der polni­schen Haupt­stadt näherten sich ihm zwei Männer und begannen ein Gespräch mit ihm, in dem er zugab, aus der Ukraine zu kommen.
Dann soll ihm obiges Angebot gemacht worden sein… Auf die Frage nach der Iden­tität der Unbe­kannten, soll er die Antwort bekommen haben: „Wir helfen Flücht­lingen. Denkt euch nichts Schlechtes !“ Außerdem wäre ihm dann ein Pass­wort ange­boten worden, um damit dann in ein Flücht­lings­lager zu gelangen, wo das Verhör geplant gewesen wäre.
„Sie sagen: Sie kommen direkt aus Bucha. Die Russen töteten alle…“
„Mir wurde gesagt: ‚Sie werden dich ins Gefängnis stecken, es wird eine Kamera und einen Video­dreh geben, sowie Dolmet­scher. Sie müssen nicht sagen, dass Sie aus Kiew kommen, sondern direkt … aus Bucha“, sagte Khagainazarov.
Der gebür­tige Tadschike erzählte den Unbe­kannte, dass er nicht an einer solchen Provo­ka­tion teil­nehmen und nach Hause fliegen wollte. Dies sei ihm dann andert­halb Tage später gelungen. Danach hätten die Unbe­kannten beschlossen, einen neuen Besu­cher für ihre Zwecke zu finden.
Khagai­na­zarov hätte vor laufender Kamera aussagen sollen…: Dass „die russi­schen Faschisten nach Bucha kamen, alles zu bombar­dieren begannen, alle zu töten, fried­liche Menschen in die Stirn, in den Hinter­kopf geschossen hätte, zu verge­wal­tigen, zu rauben.“
Das russiche Verteid­gungs­mi­nis­te­rium wies ein Massaker durch die russi­sche Armee immer von sich. (siehe Bericht unten)
Hier der link zum Video:

Ukrai­ni­sche Bevöl­ke­rung als Kolla­bo­ra­teure von ukra­ni­scher Armee liquidiert?

Dies behauptet Scott Ritter, US-Mili­tär­ana­lyst und EX UN-Waffen­in­spektor im Irak, sowie Analyst des Ukraine-Konflikts.

Demzu­folge hätte die russi­sche Armee, während ihrer mehr­wö­chigen Bela­ge­rung in Bucha, gute Bezie­hungen zur lokalen Bevöl­ke­rung unter­halten. Außerdem hätte es eine Art Natu­ra­lien-Tausch­handel gegeben: Die Trocken­nah­rung der Russen hätten Einhei­mi­sche gegen Eier, Milch, Käse, und umge­kehrt die Russen gegen andere Lebens­mittel, Mehl, Salz, Zucker, Fleisch einge­tauscht. Und weiter: „Jeder, der an solchen Inter­ak­tionen mit den Russen betei­ligt war, galt als Verräter“, sagte Ritter.

„Ukrai­ni­sches Militär hat Säube­rungen angkündigt“

Weiters behauptet Ritter:

„Die ukrai­ni­sche Natio­nal­po­lizei hat gesagt, dass sie am 1. April nach Bucha gehen wird, um dieje­nigen zu säubern und zu vernichten, die mit den Russen zusammenarbeiten“

Außerdem soll in den sozialen Medien auch ein Video eines hoch­ran­gigen poli­ti­schen ukrai­ni­schen Vertre­ters hoch­ge­laden sein, mit einer Warnung an die Menschen aus Bucha: „Keine Panik, bleiben Sie zu Hause“, so Ritter weiter.

Seiner Meinung nach hätten ukrai­ni­sche Krimi­nelle auf Menschen auf der Straße geschossen, an die Tür derje­nigen geklopft, die mit der russi­schen Armee koope­riert hätten, um diese dann zu liquidieren.

Außerden gäbe es Video­ma­te­rial von der ukrai­ni­schen Polizei, nämlich der Asow-Gruppe, auf der jene stolz behauptet, auf „Safari“ zu gehen. – „Safari“ wäre der Name der ukrai­ni­schen Polizei-Spezi­al­ein­heit gewesen, die in Bucha einmar­schierte. Diese hätte dann Jagd auf pro-russi­sche Kolla­bo­ra­teure unter­nommen, nämlich ausge­räumt und geputzt:

„Putzen bedeu­tete Töten. Nicht um jemanden gefangen zu nehmen, sondern um ihn zu töten. Und das taten sie. Dann gingen sie, legten die Leichen weg und sagten, die Russen hätten es getan“, sagte Ritter.

Leichen trugen weiße Armbinden

Az amerikai katonai elemző megírta a Twitteren, hogy nem az oroszok gyilkoltak Bucsában - letiltották Az amerikai katonai elemző megírta a Twitteren, hogy nem az oroszok gyilkoltak Bucsában - letiltották Az amerikai katonai elemző megírta a Twitteren, hogy nem az oroszok gyilkoltak Bucsában - letiltották

Die meisten Leichen aus dem Video von Bucha hätten weiße Armbinden getragen, als Erken­nungs­si­gnal an die Russen war: „Wir sind auf eurer Seite, tötet uns nicht.“ Ritter erklärte auch, dass „neben jedem Körper eine grüne Kiste mit Trocken­nah­rungs­mit­teln stand, die zum Zeit­punkt ihrer Tötung getragen wurden“.

„Die Fakten sind derzeit nicht die Freunde der Ukraine und ihrer Verbündeten.“

Hier der link zu einem RT-TV-Beitrag:

twitter.com/i/status/1511156546402725894

bty

Außerdem hätte das ukrai­ni­sche  Vertei­di­gungs­mi­nis­te­rium ähnliche Provo­ka­tionen wie jene von Bucha vorbereitet.

Bei den Getö­teten ohne weiße Armbinden, wären diese nicht zu sehen, sagte Ritter:

„Weil ihre Hände hinter dem Rücken gebunden waren. Diese Menschen wurden getötet, nicht von den Russen, sondern von den Ukrai­nern. Aber diese These wird hier (in den Verei­nigten Staaten) nicht verkündet.“

Leichen waren noch „frisch“

Die Leichen im Video würden nicht so aussehen, als hätten sie tage­lang seit dem Abzug der russi­schen Truppen dort gelegen. Ritter dazu:

„Was Sie im Fern­sehen gesehen haben, sind Menschen, die gerade getötet wurden. – Auch ein mexi­ka­ni­scher Jour­na­list wird als Zeuge ange­führt: Dieser wäre am selben Tag nach Bucha gekommen, an dem die Ukrainer ihre Säube­rung ange­kün­digt hätten“ so Ritter und weiter:

„Er sah die Leichen. Das Blut war frisch. Er sagte, diese Menschen seien kürz­lich getötet worden“, so Ritter.

Propa­gan­da­krieg von Biden

„Diese Menschen wurden am 1. April von der ukrai­ni­schen Natio­nal­po­lizei getötet. Dann kam der US-Präsi­dent und sagte: Es sei ein Kriegs­ver­bre­chen, das von den Russen begangen wurde, und Wladimir Putin sollte in Den Haag zur Rechen­schaft gezogen werden. Dies ist ein Propa­gan­da­krieg, wie wir ihn noch nie zuvor gesehen haben“, sagte Ritter.

Das Außen­mi­nis­te­rium drängte auf eine Unter­su­chung der Präsenz west­li­cher Geheim­dienste in Bucha.

Dieselben Vorwürfe erhob auch das russi­sche Vertei­di­gungs­mi­nis­te­rium. Und stellte fest, dass alle russi­schen Einheiten Bucha am 30. März voll­ständig verlassen hätten. Dabei wären die Ausgänge der Stadt nach Norden nicht blockiert gewesen, während die südli­chen Außen­be­zirke, einschließ­lich der besie­delten Gebiete, Tag und Nacht von ukrai­ni­schen Truppen mit hoch­ka­rä­tiger Artil­lerie beschossen wurden.

Twitter-acount gelöscht

Nach seinen Kommen­taren wurde das Twitter- acount des Militär-Analysten gesperrt. Sein Profil ist nicht mehr verfügbar, fährt er auf Tele­gram fort… (vadhaj­tasak)

Unser Ungarn-Korre­spon­dent Elmar Forster, seit 1992 Auslands­ös­ter­rei­cher in Ungarn, hat ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die west­liche Verleum­dungs­kam­pagne vertei­digt. Der amazon-Best­seller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklu­sive Post­zu­stel­lung und persön­li­cher Widmung) beim Autor bestellbar unter <ungarn_​buch@​yahoo.​com>

 

 


Für Bestel­lungen unseres neuen Aufkle­bers „Impf­zwang“ klicken Sie hier.




31 Kommentare

  1. Ob man´s glaubt oder nicht, aber dass das FAKE war,
    war mir von der ersten Sekunde an klar, als ich die Bilder sah.
    Leichen lagen mit ANGESPANNTEN MUSKELN DA – ziemlich
    dilet­tan­tisch, so als ob Kinder am Kinder­ge­burtstag „tote
    Indianer“ spielen. So schauen echte Leichen nicht aus.
    Es gibt noch weitere Argumente.
    – Es wäre über­haupt nicht im Inter­esse Putins, so ein
    Massaker zu veranstalten.
    – Aber es ist im Inter­esse Elendskis und seiner amerikanischen(!)
    Berater, so eine Schwei­nerei zu veran­stalten, damit man´s auch
    ja bis zum Atom­krieg treiben kann! So lange der Atom­krieg nicht
    in den USA statt­findet, kann´s die USA gar nicht erwarten, bis der
    ausbricht!
    Das glauben Sie nicht? Na, dann lesen Sie mal, was zum Ende
    des 2. Welt­kriegs und danach an die 50 ameri­ka­ni­sche Politiker
    und hohe Mili­tärs wört­lich fast gleich­lau­tend sagten:
    „Der nächste Welt­krieg wird ein ATOMKRIEG sein und der wird
    in DEUTSCHLAND statt­finden. Dabei wird kein einziger
    Ameri­kaner sein Leben verlieren, denn es gibt genügend
    DEUTSCHE, die FÜR AMERIKANISCHE INTERESSEN sterben
    können.“
    Inzwi­schen haben die Amis ihr Todes­pro­jekt von Deutschland
    auf Europa ausgeweitet.
    Dann weiss man auch, was die Amis als Antwort brauchen:
    TOTALE NUKLEARE ZERSTÖRUNG auf dem eigenen
    TERRITORIUM DER USA!
    Und Putin weiss das ganz genau!
    Da schrieb mal „jemand“ schon in 2005/6 einen
    „offenen Brief“ an Putin mit entspre­chenden Analysen.
    Dieses ameri­ka­ni­sche Satans­ge­biet hat seit seinem Bestehen
    über 200 Kriege geführt! Alle im Ausland! Alle auf anderen
    Konti­nenten! Wo die Amis NICHTS VERLOREN hatten!
    Immer unschul­dige Länder über­fallen, die Amerika nicht
    ange­griffen hatten, die Zivil­be­völ­ke­rung massa­kriert und
    die Rohstoffe geplündert!
    Wissen Sie, warum die Amis – gemäss Einlas­sung eines
    höheren ameri­ka­ni­schen Poli­ti­kers (Pentagon) – den
    Nica­ragua-Krieg führten?
    Aus Gründen der „Bevöl­ke­rungs­re­duk­tion“!
    Darum hatten die ameri­ka­ni­schen Soldaten den Auftrag,
    vor allem auf junge Frauen im haupt-gebär­fä­higen Alter
    zwischen 12 und 25 Jahren zu schiessen!
    Nett, nicht?!
    Das ist west­liche Kultur, Frei­heit und Demo­kratie bringen.
    Und glauben Sie im Ernst, wenn der Satan in so einem
    west­li­chen Land sitzt, dass es dann bei einem kleinen
    Land wie Nica­ragua bleibt? Nein, da sind der Reihe nach
    auch alle anderen dran. Das plau­derte damals ein US-Politiker
    aus, welche Länder demnächst „dran“ wären, aber seit
    Syrien hat Putin dieser Kabale in die Suppe gespuckt,
    sonst wär´s mit Iran und dann Russ­land weitergegangen.
    Jetzt macht die Kabale es halt über die Ukraine. Aber die
    Ukraine ist nur der Köder. Das eigent­liche Ziel der Kabale
    ist Deutsch­land bzw. Europa und Russ­land. Die sollen sich
    gegen­seitig zerstören, – und der Abschaum jenseits des
    grossen Wassers sieht sich das lachend im Fern­sehen an,
    zählt die Dollars und freut sich über seinen Machtzuwachs.
    DIESMAL KOMMT ES ANDERS (Irlmaier-Leser wissen es.)
    Aber nochmal kurz zurück zu Butcha, und den Argumenten
    für FAKE:
    – Von der ethni­schen Come­dian-Regie­rung (ist die wirklich!
    und zwar nicht nur der Elendski-Clown) kommt sowieso nie
    was anderes wie Lüge.
    – Leute, die sich auf alter­na­tiven Medien infor­mieren, wissen,
    dass es soge­nannte „crisis actors“ gibt, Schau­spieler, die bei
    den von GEHEIMDIENSTEN (sowas ist STETS(!) von
    Geheim­diensten insze­niert!; Beispiele: Sandy Hook,
    Charlie Hebdo, Berlin Gedächt­nis­kirche) gebas­telten „Massa­kern“
    die „Leichen“ und die „Opfer“ spielen (manchmal sieht man auch,
    wie aktuell, wie so eine „Leiche“ zur Ziga­rette greift und eine raucht).
    – Ich war übri­gens der Erste, dem klar war, warum dieser FAKE
    gerade in Butcha seine Urauf­füh­rung fand, – weil Butscha
    ausge­spro­chen mit dem engli­schen „butcher“ = „Schlächter,
    Metzger“ synonym klingt. Das ist dann auch anderen aufgefallen.
    Abschlies­send kann ich den Tipp geben: Leute, haut endlich
    eure Systemm­edien wie Massen­blätter und System-Fernsehen
    ZUM TEUFEL! Von denen werdet ihr nur ange­logen. Und diese
    Lügen führen euch bis in euren eigenen Tod im Atomkrieg.
    Für die anderen gilt: habt ihr schon eueren fünften Booster?
    Dann aber hurtig frisch und sich die Dröh­nung geben lassen wie
    es Bill Gates, Lauter­bach und seinen Komplizen gefällt!

    10
    • p.s.:
      Es gab einige echte Leichen, aber die hatten die Ukis
      selber umge­bracht. Das waren Russen bzw.
      russi­sche Sympathisanten.
      Übri­gens ist es bewiesen dass es FAKE war, denn die
      Russen waren längst – 1 Woche! – weg und die Ukis machten
      selber Videos von der Stadt, die beweisen, dass es
      DIE RUSSEN JEDENFALLS NICHT WAREN!
      Ist eigent­lich über­haupt nocht jemand überrascht
      über das DAUER-GELÜGE dieses „ethni­schen“(!) Westens?!

  2. Auf die Biden-Regie­rung rollt das Problem zu, die Milli­arden-Dollar-Kriegs­aus­gaben für einen Krieg der eigenen Bevöl­ke­rung zu erklären, an dem man ja eigent­lich gar nicht betei­ligt ist.
    -
    Und das bei einem Bevöl­ke­rungs­an­teil von 25 % der US-Bürger unter der Armuts­grenze – das ist fast doppelt so viel wie die ganze Bevöl­ke­rung der Ukraine !
    -
    Werden Biden und die Demo­kraten das nicht mehr lange durch­stehen. Im eigenen Land wohlgemerkt !!

    8
    1
  3. Na ja, deshalb unter­stützen unsere Medien und Poli­tiker so sehr die Ukraine. 

    Sie ersehnen sich sehr die Ukrai­ni­schen Verhält­nisse auch für Deutsch­land und die EU.
    -
    Andern­falls würden sie ja nicht mit den Faschisten dort paktieren und mili­tä­ri­sche sowie poli­ti­sche Unter­stüt­zung leisten …

    5
    1
  4. West­liche Werte – Ukraine: Jour­na­listen werden erschossen oder verschwinden, Oppo­si­tion wurde verboten

    www.anti-spiegel.ru/2022/ukraine-journalisten-werden-erschossen-oder-verschwinden-opposition-wurde-verboten/

    Im Westen werden die Vorgänge in der Ukraine als Kampf der Demo­kratie gegen das Böse darge­stellt. Dabei wird verschwiegen, was in der Ukraine tatsäch­lich vor sich geht.

    Unter­drü­ckung von Oppo­si­tion und Presse

    Die Ukraine wurde spätes­tens seit Beginn 2021 zu einer Diktatur umge­baut. Im Februar 2021 hat Präsi­dent Selensky die letzten regie­rungs­kri­ti­schen Fern­seh­sender per Dekret verboten.

    Menschen verschwinden spurlos

    In der ukrai­ni­schen Stadt Dnipro (früher Dnepro­pe­trovsk) gab es eine beson­ders aktive linke Szene, gegen die der ukrai­ni­sche Geheim­dienst ab Anfang März 2021 brutal vorge­gangen ist. 

    Selbst­justiz in der Ukraine

    Was die west­li­chen Medien auch verschweigen, ist die „neue ukrai­ni­sche Folk­lore“ der Selbst­justiz. Im Netz gibt es dutzende, wenn nicht hunderte Videos davon, wie Menschen in ukrai­ni­schen Städten mit Klebe­band an Laternen, Bäume oder Stra­ßen­schilder gefes­selt und von der Menge geschlagen und sogar ausge­peitscht werden. 

    Brutale Miss­hand­lung von Kriegsgefangenen

    Dass die ukrai­ni­sche Armee russi­sche Kriegs­ge­fan­gene brutal foltert und sogar grausam hinrichtet, habe ich schon Ende März berichtet. 

    Auch das ist keine russi­sche Propa­ganda, die Echt­heit der in der Ukraine veröf­fent­lichten Videos wird inzwi­schen nicht mehr bestritten. .…UNBEDINGT ALLES LESEN !!

    10
    1
  5. Damals, es wurde erst 3 Tage garnicht bemerkt, dann wurde es am Rande erwähnt und am fünften Tag wurde ein Skandal draus gemacht:
    youtube.com/shorts/qQl-3RFV8LQ
    Auf die Behaup­tungen, da würden Statisten liegen, die sich bewegten, bin ich damals schon nicht einge­gangen, denn wenn die Ukrainer Leichen instru­men­ta­li­sieren, dann machen sie Leichen, das habe ich aus dem Krieg im Donbass 2015 gelernt (wo ja angeb­lich die russisch-Ukrainer aka „Sepa­ra­tisten“ die russisch-Ukrainer aka „Rebellen“ bombar­dieren), wo eindeutig von der OSZE erklärt wurde wer die Zivi­listen beschossen hat!
    www.ohchr.org/EN/NewsEvents/Pages/DisplayNews.aspx?NewsID=14908&LangID=E
    ᛫ “A total break­down of law and order and a reign of fear and terror have been inflicted by armed groups on the popu­la­tion of eastern Ukraine. The report docu­ments how these armed groups continue to abduct, detain, torture and execute people kept as hostages in order to intimi­date and ‘to exer­cise their power over the popu­la­tion in raw and brutal ways.’” ᛫

    ~ ‚Ein totaler Zusam­men­bruch von Recht und Ordnung und eine Herr­schaft der Angst und des Terrors wurden von bewaff­neten Gruppen über die Bevöl­ke­rung der Ostukraine gebracht. Der Bericht doku­men­tiert, wie diese bewaff­neten Gruppen weiterhin Menschen entführen, fest­nehmen, foltern und hinrichten, die als Geiseln gehalten werden, um die Bevöl­ke­rung einzu­schüch­tern und „ihre Macht über die Bevöl­ke­rung auf rohe und brutale Weise auszuüben“‘. ~

    Das ukrai­ni­sche Innen­mi­nis­te­rium insze­nierte das Massaker für „haupt­säch­lich west­liche Journalisten“
    youtube.com/shorts/pUc6X91uGRk

    Was macht der Detektiv am Tatort? Richtig, er sammelt Beweise, soge­nannte Indi­zien. Und dieses Indiz ist von unseren Medien garnicht thema­ti­siert worden:
    youtube.com/shorts/37xWr2dVTos

    Statt­dessen hielt man uns mit weiteren Meldungen bei Laune, dieser Mann sei „kalt­blütig ermordet worden“.
    youtube.com/shorts/UgWxOc2vAJ4
    In Kampf­hand­lungen sterben leider auch unbe­tei­ligte, die Panzer feuern eindeutig auf das Haus. Und selbst wenn das nicht der Fall gewesen sein sollte, kann soetwas LEIDER passieren!

    ᛭᛫᛭᛫᛭ᛗ᛭᛫᛭᛫᛭ᛈ᛭᛫᛭᛫᛭ᚸ᛭᛫᛭᛫᛭ᚸ᛭᛫᛭᛫᛭
    ᛭ Meine Meinung;
    Wenn Putin die Ukraine „entna­zi­fi­zieren“ wollte, dann könnte er auch sein eigenes Land in Schutt und Asche legen. Dess­halb müssen wir etwas genauer hinschauen! Ich zeige Euch, was unsere Medien uns heute verschweigen um einen neutra­leren Blick zu bekommen. Man kann mir ja Einsei­tig­keit vorwerfen, aber erstens Senden die ihren Stand­punkt selbst und zwei­tens sind es zu 90% deren eigene Produk­tionen aus der Vergangenheit! ᛭

    ᛭ Propa­ganda-Schlacht um Mariupol (18+)
    youtu.be/fsv8UxdwB8Q

    Kennt Ihr den Spruch, „Wer einmal lügt…“?

    ᛫ Ukraine-Krieg – Der wach­sende Film ᛫
    youtube.com/playlist?list=PLy-_iE3sjWAQhvCp5eDeTgZD_zyPDvPHK

    1
    1
  6. „Die Fakten sind derzeit nicht die Freunde der Ukraine und ihrer Verbündeten.“

    Wer wird sich denn heute noch von Fakten beein­dru­cken lassen?

    16
  7. Hallo an alle.
    Was soll euer gezeter?
    Geht raus in die Welt und verkündet die Wahr­heit. Hier mit Gleich­ge­sinnten zu meckern, ist doch eine Charakterfrage.
    Ich als alter Mann, gehe mit meiner Fahr­rad­weste raus und spreche mit so manchem Bürger, und Einige sind sogar bereit nach­denk­lich zu werden. Die sind nicht alle dumm und verhärmt. Da riechen viele die offi­zi­ellen Lügen. Doch hier erreicht ihr nichts, außer gegen­sei­tigem auf die Schulter klopfen…… sinnlos.
    Wenn jeder zehnte Mecker­heini von all den Seiten die ich besuche, Rückrad zeigen würde, so zeich­nete es sich in der Bevöl­ke­rung ab. Denn der Lawi­nen­ef­fekt ist Wirklichkeit.
    Meckert mal schön, bis der Kopf abge­schnitten wird…………

    41
    1
    • @55
      fahr mal vorsichtig mit deinen draht­esel gelbweste))

      leute werden heute haltmal auf platt­formen und
      nicht auf markt­plätzen zusammengetrommelt))

      aber ob dem sapien(meckerheini))) gene­rell geholfen werden kann ist wissen­schaft­lich noch nicht unterlegt.

      5
      2
  8. Dieses „Asow-Regi­ment“ ist doch nur eine Bande von Mördern und Hals­ab­schnei­dern, ähnlich den maro­die­renden Lands­knecht-Horden im 30jährigen Krieg. Aber das wird in den soge­nannten „Quali­täts­me­dien“ diskret ausge­blendet. Ist aber auch nicht verwun­der­lich, denn aufgrund der zeit­ge­nös­si­schen histo­ri­schen Bildung fangt nur mehr eine Minder­heit mit diesen Begriffen etwas an.

    55
    1
  9. Das ist ein wider­li­ches und schreck­li­ches Verbre­chen. In unseren „Quali­täts­me­dien“ nur das eine Narrativ. Die bunte ReGie­rung schickt schweres Kriegs­gerät in die USkraine. Es wird bald schep­pern, wenn die Deutsch­land­hasser nicht vorher unsere Wirt­schaft zerschlagen haben. Die Bedro­hung eines Impf­zwanges ist noch nicht ausge­standen, zweiter Versuch von Klabau­ter­bach und seiner Clique im Herbst/Winter, womög­lich kommt er diesmal damit durch. Von überall ist das Leben des braven kleinen Mannes bedroht, der nur seinen Frieden will. Aber geht in die Super­märkte und schaut Sie euch an, die indok­tri­nierten, hirn­losen Schafe. Dank dieser Menschen stehen wir alle am Abgrund!

    78
    • Panik-Karlatan wird wahr­schein­lich bald entsorgt, zusammen mit Coro­noia: Zu unglaub­würdig und inkonsequent.
      Statt­dessen wird erstmal der Gesund­heit­spaß einge­führt und Zahlungs­wesen sowie Verkehr total­di­gi­ta­li­siert, und wenn in ein paar Jahren dann der nächste Killer­virus, womög­lich gar „aus Russ­land“, kommt sieht es für unsere Zukunft wirk­lich düster aus.
      Die Agenda ist schon gut fort­ge­schritten – und mit der Infla­tion und Rohstoff­knapp­heit samt deren angeb­li­chen „Entlas­tungen“ wird der Neoglo­bal­so­zia­lismus derzeit massiv weiter vorangetrieben.

      11
  10. Also man kann nur noch fassungslos über die Rethorik der MSM sein m. E.:

    www.n‑tv.de/politik/Der-Schlaechter-von-Syrien-soll-den-Sieg-bringen-article23261835.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

    Die wahren Schlächter, die IäS‑K.mpfer lässt ja wohl der Ördo­wöhn unge­hin­dert durch die Törkei in die Ukraine latschen GEGEN R.ssland, während die IäS-Weiber mit ihren halben bis ganzen Kinder­gärten im Schlepptau schonmal nach Doit­sch­land geholt werden. – Wer weiß, ob diese IäS‑K.mpfer über­haupt in die Ukraine latschen und nicht gleich hier den großen Dschöhöd vorbe­reiten – meines Erachtens.

    unser-mitteleuropa.com/bericht-hunderte-syrische-islamisten-sickern-ueber-die-tuerkei-in-die-ukraine-ein/

    unser-mitteleuropa.com/10-is-frauen-mit-deutscher-staatsangehoerigkeit-und-27-deutschen-kindern-aus-syrien-zurueckgeholt/

    28
    2
  11. amis and brits raus aus europa…

    wir brau­chen diese drecks zuhälter
    nicht auf unserem kontinent.
    heute verkaufen sie uns russisches
    oil als american crude und morgen
    verheizen sie unsere kinder im
    grossen krieg für ihren oidbloodollar.

    raus mit diesem anglo­zio­nisten dreck,
    sie sind anti­eu­ro­pä­isch und nur auf ihre
    macht fokusiert…ist diese eu hirntot???

    78
    5
  12. Wer Waffen liefert hat kein Inter­esse an einem Kriegs­ende. Die waren Kriegs­treiber liefern Waffen um zu Profi­tieren, die Rüstungs­in­dus­trie Sponsort bestimmt großzügig.

    85
    1
  13. Und das mit voller Inbrunst, über alle Kanäle der Medien – trotz Warnung von Putin.

    Moin­moin
    Was sagt uns das?

    Die Konfron­ta­tion ist gewollt.

    Also – das wars !
    3.Weltkrieg ist gewollt/gefördert&erforderlich.
    Gibt zuviele Fleischfresser&Normale.

    75
    • @lewi..the jew??))

      der 2.weltkrieg wurde von den selben fed
      fami­lien inkl.britischer krone eingefädelt.

      1.ziel die oilfelder des mitt­leren ostens und
      damit den ölwelt­handel zu kontollieren.
      2.die deut­sche inge­neurs­kunst nie mit
      dem riesigen russ­land koor­di­nieren zu lassen.
      3.der zionis­ti­sche traum einen staat für den
      armen juden zugründen…( viel leid viel schneid)

      oder glaubt hier wer der kleine össihalbjude
      kam durch ein wunder an die deut­sche macht?
      das war nur durch die markt­zio­nisten möglich,
      die damals schon grosse teile der deutschen
      indus­trie und die u.s. fed kontrollierten.
      googel ig farben/hitler

      es läuft auch hier wieder vieles nach dem
      altbe­kannten muster ab…
      wir halten die köppe für die drecks­anglos hin,
      sie kassieren die ukraine und wir kaufen
      gas öl nahrungs­mittel etc. über den jüdischen
      u.s.$ zwischen händler.…

      wir sind nicht nur dumm…wir sind strohdumm

      unterm micro­skop ist die usa ein staatliche
      gesell­schaft die von den fed eignern und der
      briti­schen krone in allen belangen kontrol­liert wird.

      austra­lien neusee­land canada und ein paar
      zerquetschte sind die tochtergesellschaften
      dieses fed empires…die eu samt ukraine steht
      auf dem speiseplan…denn salat hat mehr hirn
      als das gesamt unserer eu parlamentarier.

      60
      2
      • Wallis, im Großen&Ganzen hast du recht, ABER! „diejuden„gibt es nicht, ist falsch, denn die sind die „talmu­diste Jude“. Die denken sie sind Gott und die Welt gehört zu ihnen.

        25
        1
      • Alle Regie­rungen, Monar­chen sind Untertan des katho­li­schen Papstes. Das geht zurück bis zur Refor­ma­tion. Alle Geheim­bünde, Logen, Templer, selbst die evan­ge­li­sche Kirche etc sind auch jetzt dem Jesuiten-General-Papst Untertan. Verschie­dene Seher zählen bis zum Ende des Papst­tums 15 Päpste. Der Fran­ziskus als 16. Papst findet keine Erwäh­nung. Warum wohl ?
        Ja, es findet ein meta­phy­si­scher Krieg statt, Gott vs Satan
        Der Kampf im Himmel, auf der meta­phy­si­schen Ebene, wird in der Materie, hier auf der Erde ausge­tragen. Wir sind in der Endzeit der Offen­ba­rung, und der Anti­christ ist schon unter uns. Sag ich mal so, aber was weiß ich schon.
        www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/ukrainische-priester-fuer-amtsenthebung-von-patriarch-kyrill,T2heOmu Kyrill I. ist ein enger Verbün­deter von Kreml-Chef Wladimir Putin. Russ­lands Krieg gegen die Ukraine recht­fer­tigte Kyrill I. Anfang März als „meta­phy­si­schen Kampf“ des Guten gegen das Böse aus dem Westen.

        7
        6
  14. Wer steckt wohl unter anderem hinter diesem Propa­gan­da­krieg, etwa ein und die selbe „Gruppe“ von Menschen ?

    Inter­es­santes Video hierzu von Oliver Janich. Putins Arbeit­geber die Talmud­juden, haben die etwa den Krieg geplant, finan­ziert und durch­ge­führt ? Beide Regie­rungen bzw. deren „Spon­soren“ bestehen aus Mitglie­dern dieser sata­ni­schen Religion.
    www.bitchute.com/video/3YhwTfJ6EqPH/ Kanal von Oliver Janich 

    Ein weiteres sehr inter­es­santes Video auf YT, es ist von 2018, eine russi­sche Frau hat in Perm in einem jüdi­schen Chabad-Zentrum gear­beitet. Es wurden hierbei nur reine arische Juden unter­richtet. Wir sind für diese Menschen nur Vieh, stehen in ihren Augen noch unter den biblisch reinen Tieren, usw. leider ist der Film nur auf russisch, so ladet Euch mal einen älteren Russ­land­deut­schen ein, der wird Euch die paar Minuten gern über­setzen und staunen. Es bestä­tigt und ergänzt das Gesagte von Oliver Janich.
    www.youtube.com/watch?v=hKOsL7ZHbm8

    www.youtube.com/watch?v=hKOsL7ZHbm8

    20
    7
    • Defi­niere doch bitte einmal den Begriff Deutsch­land genau! Sind das die Omas und Opas in den Alten­heimen oder die Hand­werker oder die Kinder im Kinder­garten .… welche zu DHL gehen und die Waffen verschi­cken? Oder meinst Du damit even­tuell gar keine Personen, viel­leicht ist das die Infra­struktur, die Häuser und Bäume der BRD oder die Vögel und Bienen, welche dies tun dies wäre ja auch ein Teil Deutsch­lands. Da diese aber nichts liefern können, fallen die letzt­ge­nannten doch sicher raus.
      Wer nun auf dem Punkt genau liefert die Waffen und zeige bitte auf, wenn Du Personen nennst, welchen globalen Orga­ni­sa­tionen diese dienen! Wer bezahlt diese Leute dafür in einem perversen Überfluss?
      Alles andere ist doch nur, entschul­dige „leeres Geschwafel“ und nicht zielführend.

      25
      13

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein