Neues aus der Vogel­kunde: Gold­re­gen­pfeifer löst Reichs­adler als Nazi-Vogel ab

Bild: YouTube

Heuer finden in Deutsch­land nicht nur die Bundes­ta­ges­wahl statt, auch die Wahl des „Vogels des Jahres 2021“ steht am Programm. Wer glaubt, dass selbst diese Wahl unpo­li­ti­scher Natur ist, täuscht sich gewaltig. Denn auch unter unseren gefie­derten Freunden gibt es „belas­tete“ Gattungen. Inter­es­san­ter­weise ist das nicht der Adler, der bekannt­lich unter den Nazis als „Reichs­adler“ seinen Höhen­flug erlebte und trotzdem heute noch ein allseits beliebtes Wappen­tier ist.

Gold­re­gen­pfeifer ist „Nazi“ unter den Vögeln

Linke und sons­tige poli­tisch korrekte Gutdenker wurden jetzt fündig, welcher Vogel nicht in ihr heiles utopi­sches Welt­bild passt und wurden prompt fündig. Es ist der Gold­re­gen­pfeifer der im Kreuz­feuer der Exis­tenz­be­rech­ti­gung steht. Sein „Vergehen“: Er soll „Wappen­tier oder Symbol der Rechten“ sein und könnte somit den Vogel darstellen, den sie haben.

Kuckuck als Versor­gungs­su­chender ein Vogel nach Maß

Und wenn wir schon bei der Orni­tho­logie sind: Man kann davon ausgehen, dass Linken und NGOs ande­rer­seits große Sympa­thie dem Kuckuck entge­gen­bringen, der es vorzieht die Aufzucht seiner Brut anderen Vögeln zu über­lassen und dessen Nach­wuchs dann den Nach­wuchs der Wirts­vögel nach groß­zü­giger Fütte­rung aus dem Nest kata­pul­tiert. Ein Schelm der Böses dabei denkt.

 

3 Kommentare

  1. Gold­onkel, ich grüße Sie,

    Cottbus-Verkehr hat in Böhmen neue Stra­ßen­bahnen bestellt. Die jetzigen sind
    35 jahre alt. Die Farben der neuen Stra­ßen­bahnen sind schwarz-weiß-rot. Farbe von der unteren Fens­ter­kante nach unten. Da ging ein Aufschrei durch die Blöd­bürger. Der Leiter von Cottbus-Verkehr begründet die Farb­wahl mit den Farben von Bran­den­burg und Cottbus.
    Viele Grüße nach Südwest.

  2. Aufgepaßt: In Südwest-Afrika (heute Namibia) gibt es einen „Deut­schen Reichs­vogel“. Er hat ein schwarz-weiß-rotes Gefieder.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here