Scholz gegen Grund­ge­setz: Demons­tra­ti­ons­recht nicht mehr für regie­rungs­kri­ti­sche und besorgte Bürger

Nun sind die Masken endgültig gefallen: Bundes­kanzler Olaf Scholz steckt Kritiker der Bundes­re­gie­rung mit Gewalt­tä­tern in einen Sack, um ihnen dann das Demons­tra­ti­ons­recht abzu­spre­chen. Damit wird auch sein Verspre­chen, die Polizei und das Militär würden im Herbst nicht auf Demons­tranten schießen, hinfällig.
 

Von DAVID BERGER | Mit einigen wenigen Sätzen, die Olaf Scholz gestern twit­terte, hat er gezeigt, wie schamlos er sich über unsere Verfas­sung und die Menschen­rechte hinweg­zu­setzen bereit ist, wenn es seinem Macht­er­halt und der Durch­set­zung der inhu­manen Agenda seiner Regie­rungs­clique dient. Im Hinblick auf den ange­sichts des kata­stro­phalen Versa­gens der Bundes­re­gie­rung zu erwar­tenden „Wutwinter“ lässt er wissen:

„Fried­lich seine Meinung zu äußern, das ist eines der wich­tigsten Rechte unserer Demo­kratie. Wenn Kund­ge­bungen von Extre­misten, Quer­den­kern und Verfas­sungs­feinden geka­pert werden, nehmen wir das nicht hin. Denn unsere Demo­kratie ist wehr­haft. Unsere Poli­zis­tinnen und Poli­zisten sind es, die diese Frei­heit und Sicher­heit täglich vertei­digen. Ihre Arbeit verdient höchsten Respekt und gesell­schaft­liche Anerkennung.“

Grund­rechte als Privi­le­gien für Scholz-Fans

Der Bundes­kanzler maßt sich also an, wer in Zukunft auf Demons­tra­tionen seine Meinung äußern darf und droht indi­rekt mit dem Hinweis auf die Quer­denker Gegnern von Lock­downs und Impf­pflicht (sog. „Quer­denker“) mit „Wehr­haf­tig­keit“, also Gewalt.

Damit führt er nicht nur die perfide Lock­down­po­litik von Spahn & Co fort, die wich­tige Grund­rechte zu Geschenken des Staates an beson­ders ober­ser­vante Bürger umde­fi­nierten. Er setzt auch seine Ankün­di­gung in die Tat um, dass es für ihn keine roten Linien auf dem Weg zur Zerschla­gung der freien offenen Gesell­schaft und Demo­kratie gibt.

Erschüt­ternde Poli­zei­ge­walt möglich

Die Regie­renden haben uns bereits in den letzten zwei Jahren gezeigt, wie weit auch die Bereit­schaft der Polizei geht, wenn es darum geht fried­liche Demons­tranten, die der Regie­rung nicht in ihre menschen­ver­ach­tende Agenda passen, extreme Gewalt anzutun (siehe Video am Ende des Artikels):

Einige Menschen sind bereits im Zusam­men­hang mit dieser Poli­zei­ge­walt gestorben. Der Schritt hin zum Schieß­be­fehl, dem viel­leicht nicht alle, aber doch ein nicht uner­heb­li­cher Teil gerade der jungen Poli­zisten skru­pellos und von den gleich­ge­schal­teten Medien beklatscht, ausführen werden, ist nur noch ein sehr kleiner. Dass Olaf Scholz  das Verspre­chen, so etwas sei undenkbar, ebenso schnell brechen würde wie die Grünen ihre gesamten Ideale und Verspre­chen inner­halb weniger Tage, nachdem sie an der Macht waren, über Bord warfen, war den weit­sich­ti­geren Geis­tern ohnehin schon längst klar.

Ist Scholz der eigent­liche Verfassungsfeind?

Ebenso klar ist aber auch, dass Scholz mit seiner Ankün­di­gung, das Demons­tra­ti­ons­recht will­kür­lich einzu­schränken, den Boden unserer Verfas­sung endgültig verlassen hat. Eine Bundes­re­gie­rung, die jeden der es wagt gegen ihre Politik zu demons­trieren, zum Verfas­sungs­feind erklärt oder über eine will­fährig agie­rende Behörde erklären lässt, der kämpft nicht gegen Verfas­sungs­feinde, sondern ist selbst wahre Verfassungsfeind.

Etwas Trost spendet uns da der Jour­na­list Manaf Hasan, der an Scholz gerichtet twittert:

„Ach, Olaf. Wir wissen alle, wie das ausgehen wird. Sobald eine große Menschen­menge auf der Straße ist, werdet ihr sie zu den aufge­zählten Gruppen zählen, um sie zu diffa­mieren & anzu­greifen. Aber ich verspreche dir eins: Sobald die Mehr­heit auf der Straße ist, bist du weg.“

Dieser Artikel erschien erst­ma­lige auf PHILOSOPHIA PERENNIS unserem Partner in der EUROPÄISCHEN MEDIENKOOPERATION



Bitte unter­stützen Sie unseren Kampf für Frei­heit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Bank­über­wei­sung) ab € 10.- erhalten Sie als Danke­schön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ porto­frei und gratis! Details hier.


 


.



68 Kommentare

  1. Deut­sche Geis­ter­fahrt: Bundesrat nickt weisungs­gemäß neuen Corona-Terror ab

    „Bundes­weit ist fortan in Fern­zügen sowie in Arzt­praxen wieder eine FFP2-Maske vorge­schrieben; strikte Test­pflicht herrscht darüber hinaus in Kliniken und Pfle­ge­heimen, optional auch in Schulen, Kitas und Univer­si­täten. Die Bundes­länder haben die Möglich­keit, zusätz­lich eigene Regeln zu erlassen, etwa eine Masken­pflicht im Nahver­kehr, in Geschäften, Restau­rants, Veran­stal­tungs­räumen sowie in Schulen ab der fünften Klasse – und wir wissen im Lichte der Ereig­nisse aus drei Jahren, dass sie von diesen Möglich­keiten ausgiebig Gebrauch machen werden. Noch „besser”: Auf Beschluss der Land­tage sind sogar Masken­pflichten in Außen­räumen, Abstands­pflichten und Zugangs­be­schrän­kungen möglich. Also alles auf Anfang. Während in ganz Europa, in allen frei­heit­lich-demo­kra­ti­schen Ländern wieder Norma­lität herrscht und prak­tisch überall die soge­nannte „Pandemie” nicht nur für beendet erklärt wurde, sondern teil­weise bereits als histo­ri­scher Fehl­alarm begriffen wird, geht in der Bundes­re­pu­blik, orches­triert von einem Psycho­pa­then als Gesund­heits­mi­nister und hinge­nommen von einem taktisch dementen Macht­op­por­tu­nisten als Bundes­kanzler, die Geis­ter­fahrt munter weiter…“ :

    ansage.org/deutsche-geisterfahrt-bundesrat-nickt-weisungsgemaess-neuen-corona-terror-ab/

    ansage.org/deutsche-geisterfahrt-bundesrat-nickt-weisungsgemaess-neuen-corona-terror-ab/

    • Hmmm… wenn am 23.9.das alte Gesetz ausläuft und erst ab Oktober das neue gilt, auf welcher Grund­lage steht dann in der letzten Septem­ber­woche noch die Sabber­fän­ger­pflicht im ÖPNV?

      Haben wir da eine Woche Schon­zeit oder überseh ich da was?

  2. NUR IDIOTEN MACHEN AUF BEFEHL SELBSTMORD !!
    -
    Die anti-russi­schen Sank­tionen schaden der EU mehr als Russ­land und beson­ders bemer­kens­wert ist, dass die USA nur anti-russi­sche Sank­tionen verhängt haben, die ihnen kaum schaden.
    -
    Während die EU im Auftrag der USA wirt­schaft­li­chen Selbst­mord begeht, halten sich die USA zurück und heben sogar Sank­tionen wieder auf, wenn sie merken, dass sie ihnen ernst­haften Schaden zufügen können, was in der EU undenkbar ist.
    -
    Dass es seit hundert Jahren eines der wich­tigsten geopo­li­ti­schen Ziele der USA ist, Russ­land und Deutsch­land dauer­haft vonein­ander zu trennen, ist unter geopo­li­ti­schen Analysten bekannt und wird in den USA auch ganz offen gesagt, nur deut­sche „Quali­täts­me­dien“ halten es nicht für nötig, ihre Leser darüber zu informieren.
    -
    STRATFOR: US-Haupt­ziel seit einem Jahr­hun­dert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern !!!
    -
    www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc
    -
    Die Befürch­tung der Geostra­tegen der USA ist es, dass ein Zusam­men­gehen von deut­scher Tech­no­logie und russi­scher Manpower und russi­schen Boden­schätze die welt­weite Vorherr­schaft der USA beenden würden, weshalb es eines der obersten Ziele der USA ist, ein Zusam­men­gehen von Deutsch­land und Russ­land zu verhindern.

    11
    3
  3. Der Wett­be­werbs­vor­teil von Deutsch­land war vor allem auf die güns­tige und billige Energie aus Russ­land zurück zuführen.
    -
    Dass, die EU sich den Ameri­ka­nern unter­worfen und ausge­lie­fert hat, ist nicht nur für die EU- Wirt­schaft drama­tisch, sondern auch für ihre Bevölkerung.
    -
    Anstatt Nord Stream 2 öffnen zu lassen, was die Wirt­schaft wieder verbes­sern würde, nehmen die Polit­ga­noven der Altpar­teien in Kauf dass ein Groß und Klein­be­trieb nach dem anderen still­ge­legt oder pleite geht.
    -
    Wie lange läßt sich ein Teil der Bevöl­ke­rung diesen Wahn­sinn der Altpar­teien, auf ihre Kosten, noch gefallen.
    -
    Aller­dings, wachen immer mehr Menschen der euro­päi­schen Bevöl­ke­rung auf und zeigen Ihren Unmut auch auf den Straßen.
    -
    Die Welle des Wider­stands hat begonnen und wird erst enden wenn diese Verbre­cher allsmt zum Teufel gejagt sind !!

    13
    3
  4. DIE JETZIGE HIFE FÜR DIE NAZI-UKRAINE WIRD DAS ENDE DER USA UND SEINER WEST-VASALLEN EINLEUTEN !!
    -
    DIE MEHRHEIT DER STAATEN UND DER MENSCHHEIT IST AUF DER SEITE RUSSLANDS !

    12
    3
  5. Wir haben die größte Verbre­cher­re­gie­rung, die es je in Deutsch­land gab !!
    -
    Alle Poli­tiker haben ihren EID den SIE dem VOLK geschworen haben auf Befehl der USA gebrochen !!!

    14
    4
  6. Cumex hat von Xiden gelernt.
    Der hat letzte Woche in Phily, vor rot leuchtenen„hoellischen“ Hinter­grund die Maga waehler (offi­ziell 75 Millionen Menschen) als Gefahr fuer die Demo­kratie bezeichnet.
    Es scheint, als wolle dieser Resi­dent des WH unbe­dingt einen Buer­ger­krieg entfachen.

  7. Ich weiß beim besten Willen nicht, was in diesen offenbar völlig Durch­ge­knallten vorgeht – seelisch-geistig gesund können die einfach nicht sein – kein seelisch-geistig halb­wegs gesundes Wesen käme über­haupt auf solchen Wahnsinn.

    Die beißen sich auch immer weiter darin fest – da kreist nix anderes mehr in ihren Hirnen – das ist schon massivste Beses­sen­heit m. E..

    Meines Erach­tens.

    14
  8. Bei Cum-Ex muss ich immer an Hunde­scheisse denken, ich weiß nicht warum.
    Und wenn ich das Männ­chen Scholz sehe, dann erst recht.

    15
  9. Das Jammern und Drohen von diesem Biden-Anhängsel Scholz ist Ausdruck letzter Verzweif­lung. Er hat Angst. Gut so – man kann Tausende einsperren – aber nicht Millionen erschießen. Wenn auch nur ein Demons­trant durch seine Neo-SS oder Neo-SA zu Schaden kommt oder sogar stirbt – sterben ER und seine faschis­ti­sche Meute.
    Die Lebens­be­din­gungen wurden absicht­lich verschlechtert…
    Das Geld geraubt für den Krieg…
    Den Mund verboten…
    Dem Volk gedroht…
    Die Gesund­heit durch Covid zerstört…
    Was haben wir also noch zu verlieren? Stürmen wir den Palast und hängen sie auf!

    20
    4
    • Bitte korrekte Begriffe verwenden!
      Die SPD ist Teil des Marxismus, wie auch die KPD/DKP und die Grünen!
      Es sind alle­samt anti­fa­schis­ti­sche links­ex­treme Parteien, und damit erklärte Gegner des Faschismus und des NS!
      Die SA und SS waren nat-soz. Kampf­ver­bände, die ausschließ­lich deswegen gegründet wruden, damit Redner ausser­halb des Marxismus, nicht sofort tot geprü­gelt wurden von den Marxisten.
      Es starben in der Weimarer Repu­blik etwa 600 Natio­nal­so­zia­listen, 700 Poli­zisten und etwa 550 Mitglieder von Stahl­helm und DNVP weil sie von Marxisten – hier meist von Anhän­gern des Rotfront-Kämp­fer­bundes, der Kampf­ein­heit der KPD, aber auch von Mitglie­dern des Reichs­ban­ners Schwarz-Rot-Gold, der Kampf­ein­heit der SPD, ermordet wurden. 

  10. Dafür wurde aber Ungarn heute, (zum x‑ten mal) als halb-Diktatur, und demo­kra­tie­feind­lich abgestempelt!
    Ja, klar…

    20
    • Also ich finde, als seit 1999 in Ungarn lebender Auslands­deut­scher„ dass Ungarn ein Rechts­staat ist, niemand wird hier poli­tisch verfolgt!
      Ich aeus­sere diese Ansicht als Jurist, koel­sches Examen!
      Poli­ti­sche Verfol­gung kenne ich gut, poli­tisch schon unter Kohl der Fall, sofern man deut­scher Patriot war und blieb, man dich­tete mir unter Kohl u.a.Gruendung einer terro­ris­ti­schen Verei­ni­gung an, natu­er­lich einge­stellt und viele andere schlimme passierten auch, die in Rechts­staaten eigent­lich so passieren durften, ein abend­fu­el­lendes Programm! Unter hiesigen Verha­elt­nissen waere dieser lange Abend im Prinzip schon jetzt beendet.….
      AvE

      11
  11. Bitte Scholz demas­kiert sich, diesmal als Saint Just II. ‑vgl.franz.Revolution, 1789 ff.- der behau­pete kessweg: Keine Frei­heit fuer die Feinde der Freiheit!“
    Frei­heit im Besitz von Jako­bi­nern, Koepfe werden rollen, Hunger Habeck
    wird hoch­er­freut sein, endlich Verk­nas­tung der Deut­schen, O‑Ton Hunger Habeck: „Die Voraus­set­zung der Frei­heit ist die Unfreiheit!“
    Das ist die Lage, uebri­gens Jako­biner wird man mit der Berg­pre­digt auf den Lippen und christ­li­cher Demut NICHT,B.Z.W. NIE los, eine histo­risch abso­lute Gewiss­heit, da gut bis bestens dokumentiert!
    Natu­er­lich jako­bi­ni­sche Verfas­sungen das mag als histo­ri­sche Troes­tung i.S.v .heissem Tipp dienen wird man los aber ohne Gewalt und sinn­voller Orga­ni­sa­tion ein Unding! Also liebe Volks-und Rechts­ge­nossen Deutsch munter ans Werk!.…..
    Alf v.Eller Hortobagy
    Auslands­deuter Patriot
    und
    Jurist mit Rechts­ge­schichte als Studienschwerpunkt
    (Koel­sches Examen)

  12. Extre­misten und Verfas­sungs­feinde haben den Staat (schon länger) geka­pert, so wird ein wahrer Schuh draus Männ­chen Scholtz, das wissen Sie doch mit am besten, neben der ehema­ligen Lieben Führerin. Freies Denken bzw. Selber- oder „Quer„denken der Unter­tanen ist vom anti­deut­schen Regime dann natür­lich schwer tole­rierbar und wird diffa­miert und möglichst krimi­na­li­siert, nur lini­en­treues Denken ist noch gutes Denken. Entspre­chend soll nur noch lini­en­treu „demons­triert“ werden dürfen in der bunten Repu­blik. – Höre gerade im Staats­funk, Häkelomi liefert Rake­ten­werfer an die Front, Yesss!

    10
  13. Bin ich froh, dass ich mit meiner Frau vor einem halben Jahr in ein Land geflohen bin, dem das EU-Parla­ment gerade beschei­nigt hat, nicht mehr als eine voll­wer­tige Demo­kratie ange­sehen werden zu können! In einer Demo­kratie nach heutigen EU-Maßstäben, also z.B. in unserer alten Heimat Deutsch­land, möchten wir auf keinen Fall mehr leben. Im diffa­mierten Ungarn ist das mensch­liche Klima um Welten besser als im „Land der Dikta­toren und Duck­mäuser“. Aus unserem recht über­schau­baren Bekann­ten­kreis sind mitt­ler­weile schon 14 Personen hier oder bereiten den Umzug vor – seltsam, oder?

    23
  14. Ist eigent­lich das Minis­te­rium für Staats­si­cher­heit – MfS – im Aufbau? Denke ja, die Nach­fol­gerin für den ehema­ligen Minister in der DDR I – Erich Mielke – dürfte sattsam bekannt sein. Leitet sie nicht gerade ein ‚Minis­te­rium für Inneres, Bau und (haha­ha­haaa:) Heimat ? Es wird wohl eine Quotze sein, denn die sind Gewehr dafür, daß die Post so richtig abgehen wird. Wie sagte doch schon Peter Rosegger so trefflich:
    „Das Weib an der Macht
    pflegt sich zu entweiben,
    und weil es kein Mann sein kann,
    wird es zum Tyrann!“
    Also völlige Eignung für die aufkom­mende ‚Neue Zeit‘.

    11
  15. „Scholz-Fans“ ???
    Sind damit die hirn­toten Unter­tanen gemeint, die sich mangels Rück­grat nur krie­chend fort­be­wegen können?
    Die hatten auch Adolf, Ulbricht, Honecker,Merkel und andere linke Dikta­tur­an­wärter an die Macht geholfen.

    24
  16. Aus der Bundes­re­pu­blik ist schon längst ein tota­li­täres System geworden. Seit Merkel sehr offent­sicht­lich für jeden, der sehen will. Anti­deut­sche Politik in allen Berei­chen der Menschen, Bevor­zu­gung Fremder. Dele­gi­ti­mie­rung kriti­scher Meinungen, Hohn und Spott, Verächt­lich­ma­chungen. Dann noch diese Hetz­sen­dungen wie Heute Show, im Deck­mantel der Satire wird da gehetzt vom feinsten. Lange hat es die Mehr­heit der Deut­schen nicht sehen wollen, viele waren auch den Zeit­geist unter­legen. Krimi­na­lität durch Neubürger wurde rela­ti­viert, die Schäden der Spritzen. Nun wo am Grund­pfeiler eines jeden, seiner Exis­tenz gesägt wird, werden die Deut­schen hoffent­lich wach. Diese Politik und die dreisten Äuße­rungen der Politik zeigen jeden wohin die Reise geht. Es wird ein schwerer Kampf, es werden schlimme Zeiten. Ich denke, das Regime wird weiter eskallieren.

    33
    • @Hoffnungsloser

      Bleiben Sie hoff­nungslos. Soviel Dreck läßt sich nicht mehr wegkehren:

      „Wir besei­tigen die weiße Rasse mitsamt ihrer zu hohen und damit für uns gefähr­li­chen Intel­li­genz durch multi­kul­tu­relle Gesell­schaften.“ Henry Kissinger, ehem. US-Außenminister.

      “Sobald die Herde die vorge­schrie­benen Impf­stoffe akzep­tiert, ist das Spiel vorbei. Sie werden alles akzep­tieren – erzwun­gene Blut- oder Organ­spenden – “für das größere Wohl”. Wir können Kinder gene­tisch verän­dern und sie steri­li­sieren – “für das größere Wohl”. Kontrol­liere den Verstand der Schafe und du kontrol­lierst die Herde. Impf­stoff­her­steller können Milli­arden verdienen. Und viele von Ihnen in diesem Raum sind Inves­toren. Es ist eine große Win-Win-Situa­tion. Wir dünnen die Herde aus und die Herde bezahlt uns für die Ausrot­tung!” (Henry Kissinger am 25. Februar 2009 in der WHO)

      „Die Alten sind nutz­lose Esser.“ Henry Kissinger in seinem Buch „The final Days“

      24
    • Vorschlag: den Nick von „Hoff­nungs­loser“ auf „Wütender“ umtau­schen, dann wären wir schon zwei…
      Und mit Wut im Bauch und mutiger Entschlos­sen­heit werden die Feinde von Demo­kratie, Rechts­staat­lich­keit und Deutsch­land wegge­fegt: die Ampel und ihre Komplizen…

      11
  17. Immer wenn der mit CumEx beschmierte Scholz und andere Vertreter seines einschlä­gigen Klün­gels von „unserer wehr­haften Demo­kratie“ spre­chen, plagt mich uner­träg­li­ches Herz­ste­chen, weil mir jedesmal dabei bewusst wird, das mit „unserer wehr­haften Demo­kratie“ nicht das gemeint ist, was allge­mein darunter zu verstehen wäre, sondern das es sich hierbei um deren zum Sozia­lismus umge­deu­teten Begriff handelt, hinter dessen irre­füh­renden Vorwand mit stali­nis­ti­schen Vorge­hens­weisen, also mit repres­siven staat­li­chen Mitteln „wehr­haft“ eine alter­na­tiv­lose poli­ti­sche Agenda, kompro­misslos gegen jeden Wider­stand über unser aller Köpfe hinweg durch­ge­setzt wird.

    Wurden die Vertei­diger von Frei­heit oder Sicher­heit in der dama­ligen DDR beispiels­weise als angeb­liche Klas­sen­feinde, subver­sive Objekte, Konter­re­vo­lu­tio­näre oder West­kol­la­bo­ra­teure, teils bis in die exis­ten­zi­elle Vernich­tung verfolgt, so stig­ma­ti­siert man die Kritiker in der heutigen BRD zur gesell­schaft­li­chen Verächt­lich­ma­chung eben als vermeint­liche Extre­misten, Quer­denker oder staats­de­li­gi­ti­mie­rende Demo­kra­tie­feinde, die mit will­kür­li­cher Poli­zei­ge­walt brutal von der Straße geprü­gelt werden, wenn ihr Ruf nach Frieden, Frei­heit, Selbst­be­stim­mung und Demo­kratie zu laut wird. 

    Während die tatsäch­li­chen Demo­kra­tie­feinde seit der soge­nannten Wieder­ver­ei­ni­gung im Gefolge der 68er-Bewe­gung, nun mindes­tens seit drei Jahr­zehnten das gesamte poli­ti­sche, ökono­mi­sche und insti­tu­tio­nelle Gefüge, bis in die gesell­schaft­li­chen Struk­turen hinein komplett unter­wan­derten, über­nahmen sie zwischen­zeit­lich in einem stillen Putsch die Macht, indem sie jede inner­par­la­men­ta­ri­sche Oppo­si­tion, die sich nicht ihrer kranken Ideo­logie unter­warf, mit ruch­losen Verleum­dungen, beweis­losen Unter­stel­lungen und ideo­lo­gisch konstru­ierten Beschul­di­gungen, ziel­ge­richtet bis zur gesell­schaft­li­chen Verächt­lich­ma­chung in die Hand­lungs­un­fä­hig­keit bugsierten.

    Nachdem nun im Ange­sicht der aktu­ellen ruinösen Entwick­lungen und der offen­sicht­lich vorsätz­lich herbei­ge­führten Zustände, tagtäg­lich die vernich­tende Wahr­schein­lich­keit realis­ti­sche Substanz erhält, dass hier bald das Licht und der Ofen ausgehen, scheint sich der bereits in Gang gesetzte „Heiße Herbst“ unauf­haltsam seinen Weg in einen unaus­weich­li­chen „Wutwinter“ zu bahnen, während der vom Main­stream verne­belte Gesell­schafts­an­teil dem perfiden Irrglauben unter­liegt, der böse Russe wäre Schuld, obwohl der wahre Grund für den bevor­ste­henden wie beab­sich­tigten Nieder­gang mit all seinen abseh­baren Verwer­fungen eher das dahin­ter­stehnde Klima­dogma ist, das als Teil einer weitaus umfäng­li­cheren und allem über­ge­ord­neten Agenda durch­ge­setzt wird.

    Da nun aber der stetig expan­die­rende Wider­stand keines­falls zu weichen gedenkt sei die Frage erlaubt, ob in diesem Zusam­men­hang das von der Bundes­re­gie­rung instal­lierte, (verfas­sungs­recht­lich frag­wür­dige) Inlands­ge­schwader von Gene­ral­major Breuer für einen „himm­li­schen Frieden“ sorgen wird?

    19
    • Es sind Kommu­nisten, Kulturm­ar­xisten. Verteilen das Geld der Steu­er­zahler in alle Welt und an jeden der hier her kommt. Hetze, Verächt­lich­ma­chungen und Rela­ti­vie­rungen der Straf­taten von Ille­galen. Die Natio­nal­staaten sollen aufge­löst werden und es läuft an so vielen Fronten gegen uns deut­sche. Sprache, Geschlecht, Rassis­mus­karte. Es ist pervers und perfide. Eine wurzel­lose, kultur­lose Masse ohne Gemein­schafts­sinn, Kultur und Iden­tität. Lenkbar und bereit alles zu akzep­tieren. Viele die sich haben „impfen“ lassen, taten es zur Wieder­erlan­gung ihrer „Frei­heiten“ (Konsum,Party). Das sind Frei­heiten für die Masse der dummen Menschen. Der Grund­stein ist gelegt, 77 Jahre gewisser Wohl­stand, Schuld­neu­rose und Volks­ver­dum­mung fruchten endlich. Jetzt geht es weiter, Massen­ver­ar­mung und dann werden sie alles akzep­tieren, digi­tales Geld, Total­über­wa­chung bis sogar die Zutei­lung der Nahrung.

      14
  18. Wenn wir einen ECHTEN Gene­ral­bun­des­an­walt hätten, der FÜR das Volk arbeitet, (anstatt, wie aktuell, GEGEN das Volk -(weil „willen­loser WEF-Kanzler-Befehls­emp­fänger“)), – dann wären solche Krea­turen wie ein Olaf schon LANGE LANGE hinter Gittern – das ist OFFENKUNDIG.
    Aber in fremd­ge­steu­erten KOLONIEN (die beim Besatzer als s.g. „FEINDSTAAT“ einge­stuft sind, ist das das übliche „Geschäfts­pro­ze­dere“.
    Leider raffen das 95 % des Volkes anschei­nend immer noch nicht, so viele Jahr­zehnte nach dem Waffen­still­stand (WK II) und beschäf­tigen sich mit diesen kind­li­chen „BRD“-Sandkastenspielen – genannt „Wahlen“ (FAKE). In einem mili­tä­risch besetzten, besiegten (Feind)-„Staat“/Besatzer-Verwaltungskonstrukt, gilt ‑gemäß Haager Land­kriegs­ord­nung: KRIEGSLISTEN sind ERLAUBT.

    23
    • … auch der aktu­elle Ukraine-Krieg / und damit Waffen­lie­fe­rung von „BRD“ an Ukraine
      ist quasi eine Fort­füh­rung des WK II – da dadurch Been­di­gung des Waffen­still­standes von 1945
      – und damit die (aus Besatzer-Sicht „gelun­gene“) Ausfüh­rung einer KRIEGSLIST in dem besetzten FEINDSTAAT / Kolonie „BRD“.

      17
  19. In Deutsch­land findet eine bedenk­liche Entwick­lung in Rich­tung auf ein Terror­re­gime statt. „Am 2. Mai bittet ein Arzt des ZI die Polizei um Hilfe. Ein Patient sei verschwunden und brauche mögli­cher­weise Hilfe.“ (Mannheim24) Wohl­ge­merkt, das war kein Straf­täter, kein Insasse einer Foren­si­schen Psych­ia­trie. Offen­sicht­lich bestand nur Selbst­ge­fähr­dung, aber wohl keine Gefahr für andere. Die Hilfe sah folgen­der­maßen aus. Zwei Poli­zisten fanden den Pati­enten auf dem Markt­platz und begingen mutmaß­lich einen Totschlag, wenn nicht sogar Mord, weil er sich weigerte mitzu­kommen, vor den Augen seines Arztes und zahl­rei­cher, zum Teil filmender Passanten. Inzwi­schen ist die Entde­mo­kra­ti­sie­rung in Deutsch­land so weit fort­ge­schritten, dass man es nicht mehr für nötig hält, den Schein zu wahren, sondern im Gegen­teil offen Schre­cken erzeugen will. Da werden auf Demons­tra­tionen ältere Damen am Hals gepackt und auf den Boden geschmet­tert, egal wie viele Leute den Vorgang filmen. Nils Melzer, UNO-Sonder­be­richt­erstatter über Folter, trat nach seiner Kritik an diesen Vorgängen wohl unfrei­willig zurück. Es ist dabei auch der Gipfel des Zynismus, diese Vorgänge fehlender Ausbil­dung zuzu­schreiben, da die Poli­zisten diese Griffe bei ihrer Ausbil­dung gelernt haben und sie deshalb auch anwenden.

    28
  20. Der lächer­liche Zwerg mit der Knol­len­nase, auch Senilus genannt, ist doch nur Sprech­puppe und Mario­nette des Tiefen Staates in den USA und der Globa­listen des WEF. Jetzt macht der Hosen­matz auf starken Mann; bald ist er weg vom Fenster, sobald seine Aufgabe als Abriß­birne der deut­schen Wirt­schaft erle­digt ist.

    27
    • Sie müssen de jure die Sprech­puppe als positiv bewerten, damit sich die Gruppierung
      von dieser Sprech­puppe selbst distanziert.
      Das ist ein Oxymoron. distan­ziert sich eine Grup­pie­rung von ihrer Sprech­puppe, dann
      ist es keine Belei­di­gung, nimmt die Gruppe die Sprech­puppe als solches als Sprach­rohr wahr, dann ist es auch keine.

      Sie machen sich sonst selbst Ärger, wenn sie eine Unter­stel­lung betreiben und es selbst ngativ bewerten.

    • Dann ist das Werk der Zerstö­rung dieses Landes getan. Dann kann der ‚Zwerg mit der Knol­len­nase‘ auch bleiben. Viel­leicht trifft man ihn mal, wäre schön, sich so ganz privat-intim, von Mann zu Mann zu unter­halten. Mit schlag­kräf­tigen Argu­menten quasi. Denen könnte sicher nicht widerstehen.

  21. „Däs Dämons­ch­tra­ti­on­rescht bleihbt in soine Grund­zühge unããhngetaschtet.
    Und wogäge dämons­ch­triert wärde darf, däs wärde mir auhch noch bekanntgäbe.“
    – Schäuble zuge­schrieben, wiewohl vermut­lich apokryph

    3
    1
  22. Das Video ist mögli­cher­weise nicht auf Youtube.

    Ist es niemandem aufe­ge­fallen, dass diePo­lizei statt dem freud­li­chen Grün nun Schwarz trägt?

    Farb­psy­cho­logie Grün
    Grün ist die Farbe der Natur: Saftiges Gras und frische Blätter sind grün. Die Farbe ist daher ein Symbol für das Leben selbst, für Natür­lich­keit, Frucht­bar­keit, Hoff­nung und Harmonie.
    Quelle: karrierebibel.de/farbpsychologie/

    Farb­psy­cholgie Schwarz
    Farb­psy­cho­logie Schwarz
    Schwarz steht für die Nacht und Dunkel­heit. Sie ist – zumin­dest hier­zu­lande – ein Symbol für Trauer und Tod.
    Quelle: karrierebibel.de/farbpsychologie/

    Bald wird es kalt, frieren für Klima­Frei­heit nicht vergessen, remember remember…
    assets.jungefreiheit.de/2018/02/Stalingrad-860x360-1517822807.jpg

    11
    • Sorry, wegen der Recht­schrei­bung, Geduld und Korrek­tur­lesen, dafür habe ich keine
      5000 Euro Korrekturleser.
      Aber das Bärbock*in kennt den Unter­schied zwischen „hatte“ und „haben“ auch nicht, weil es
      im Gedöns­kopf ja auch nur ein imagi­näres „Zahl­wort“ ist.
      Trotz Abitur und Völker­rechts­ab­schluß in England.

  23. Es wäre im übrigen hilf­reich, wenn geschossen würde. Viel­leicht werden die Leute dann wach. Hier schlafen noch viel zu viele; hab sogar das Gefühl, es werden immer mehr.

    Man muss nur mal hier (im Kommen­tar­be­reich) lesen ansage.org/ukraine-u-boot-baerbock-love-priest-tim-k-startet-massen-strafanzeige Soviel geis­tiges Unver­mögen, da möchte man weglaufen. Bei uns rafft kaum noch jemand, woher der Wind weht – Gehirn arbeitet nicht mehr richtig … 🙁

    13
    • Was passiert, wenn beim Schießen auf „Extre­misten, Quer­den­kern und Verfas­sungs­feinde“ verse­hent­lich „Schutz­be­foh­lene“ aus der Allahu-Snackbar getroffen werden?
      Ich frage für einen Freund…

      16
      • @Freundfrager
        Das wird egal sein, vermute ich. Weil dann sowieso alles durch­ein­ander läuft. Jeder tötet liebt jeden, und keiner kann oben und unten mehr unter­scheiden. So ähnlich wie Babel, nur echter.

    • Wünschen Sie sich das nicht. Solche Schüsse könnten die Initi­al­zün­dung für ein allge­meines Umkippen der Sicher­heits­lage im öffent­li­chen Raum werden – ich denke hier vor allem an unsere Edel­me­tall – Münzen, die sich nun berech­tigt sehen könnten, sich zu nehmen, was ihnen ihrer Meinung nach zusteht.
      Ande­rer­seits werden die jämmer­li­chen Figuren, die hier in Doof­land „Regie­rung“ spielen dürfen, wohl nicht die Nerven haben, ein offenes Terror­re­gime mit Massen­ver­haf­tungen, Hinrich­tungen und Hunderten von Toten durch­zu­halten. Das werden dann andere tun, evtl. die NATO oder die US – Armee.

      11
      • @Tjalfi, na und?
        Je früher der Krieg kommt, desto eher haben wir ihn hinter uns. 

        Ohne Krieg geht es nicht mehr, soviel sollte jedem denkenden Menschen klar sein. Und was ist mit den drei A7-Prophe­zei­ungen aus 2006? Zwei haben sich bereits erfüllt und die dritte ist, soweit ich das erkennen kann, in Arbeit: „Wo früher grüne Wiesen waren, wird nur noch verbrannte Erde sein“.

  24. „Ist Scholz der eigent­liche Verfassungsfeind?“

    Na ja, nennen wir es Streben nach Kapi­tal­ma­xi­mie­rung mittels oppor­tu­nis­ti­scher kolla­bo­ra­tion.

    • Was hat dieser Nicht­re­gie­rungs­verein über­haupt zu fordern. – Ich fordere, dass die ihre Fuhr­parks und ihr Privat­ei­gentum denen zurück­geben, von denen sie es m. E. unlauter sich ange­eignet haben m. E..

      Meines Erach­tens.

      13
  25. Das Programm der totalen Menschen­tö­tung offi­ziell enthüllt :
    www.bitchute.com/video/FwrsqBiJjlH1/

    Der König will den Great Reset :
    uncutnews.ch/der-koenig-will-den-great-reset/

    WEF: Gebt eure Souve­rä­nität an die Elite ab oder…
    „Der Hand­langer des Welt­wirt­schafts­fo­rums, Yuval Noah Harari, warnte die Mensch­heit am Freitag, dass ihr die Ausrot­tung droht, wenn sie sich weigert, ihre Souve­rä­nität an die Elite abzugeben“:
    uncutnews.ch/wef-gebt-eure-souveraenitaet-an-die-elite-ab-oder/

    Globale GEWALT MAJEURE nach Ausru­fung des dritten Welt­kriegs – viele finan­zi­elle Verpflich­tungen, Verträge und Renten werden gekündigt:
    uncutnews.ch/globale-gewalt-majeure-nach-ausrufung-des-dritten-weltkriegs-viele-finanzielle-verpflichtungen-vertraege-und-renten-werden-gekuendigt/

    14
  26. Bei den Krea­turen des neo-nazi­fi­zierten-faschis­ti­schen-globa­lis­ti­schen US-Verwaltungs-„BRD“-Terror-Wafenlieferungs-Giftspritzen-Genozid-Kriegstreiber-WEF-Lakaien-Regimes handelt es sich bekannt­lich um hundert­pro­zen­tige ANTIDEUTSCHE, die unser Volk rein aus sadis­ti­scher Lust an der Zerstö­rung totalst-vernichtet sehen wollen.
    WEIL es sich reine ANTIDEUTSCHE handelt, bezeichnen sie JEDEN, der mit seiner Meinung nur ein Prozent von der (sich täglich ändernden Terro­risten-Willkür-Ideo­logie) abweicht, oder demon­s­i­triert, als „NaSo“ (Besatzer-Kunst­wort „Nazi“), oder „rechts“.

    ___

    „Diese Regie­rung hat kein Recht mehr zu regieren“
    – Tausende in Ostdeutsch­land demons­trieren gegen Sanktionspolitik 

    tanneneck.blogspot.com/2022/09/diese-regierung-hat-kein-recht-mehr-zu.html

    15
    • Wenn wir einen ECHTEN Gene­ral­bun­des­an­walt hätten, der FÜR das Volk arbeitet, (anstatt, wie aktuell, GEGEN das Volk -(weil „willen­loser WEF-Kanzler-Befehls­emp­fänger“)), – dann wären solche Krea­turen wie ein Olaf schon LANGE LANGE hinter Gittern – das ist OFFENKUNDIG.
      Aber in fremd­ge­steu­erten KOLONIEN (die beim Besatzer als s.g. „FEINDSTAAT“ einge­stuft sind, ist das das übliche „Geschäfts­pro­ze­dere“.
      Leider raffen das 95 % des Volkes anschei­nend immer noch nicht, so viele Jahr­zehnte nach dem Waffen­still­stand (WK II) und beschäf­tigen sich mit diesen kind­li­chen „BRD“-Sandkastenspielen – genannt „Wahlen“ (FAKE). In einem mili­tä­risch besetzten, besiegten (Feind)-„Staat“/Besatzer-Verwaltungskonstrukt, gilt ‑gemäß Haager Land­kriegs­ord­nung: KRIEGSLISTEN sind ERLAUBT.

  27. Scholz will Krieg, Scholz kann Krieg bekommen! Einen hat er schon, den Zweiten gegen das eigene Volk wird er nicht über­leben, da helfen dann auch keine Perso­nen­eschützer. Weg mit diesen ganzen Verbre­chern die sich Regie­rung nennen.

    23
  28. Dieses „BRD-Grund­ge­setz“ ist sowieso nur ein Rein­fall, welcher uns von den Besat­zern beschehrt wurde!
    Eine Verfas­sung in dieser BRD? Vermut­lich schützt uns davor der „Verfas­sungs­schutz“! (-;

    13

Schreibe einen Kommentar zu Tjalfi Antwort abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein