Ex US-General, Präsi­den­ten­be­rater: „Globa­listen-Elite raubt Frei­heit“ & „Wir sind alle hollän­di­sche Bauern“

Spectrum News NY1, General Michael Flynn

Von JÖRG WOLLSCHLÄGER | Ein hoch­ranger US-Gene­rale a.D. meldete sich kürz­lich in einer Ansprache zugunsten der protes­tie­renden Bauern in Holland zu Wort. Zeit­weilig war er Direktor der mili­tä­ri­schen Spio­nage Abwehr (Defence Intel­li­gence Agency) und für drei Wochen Sicher­heits­be­rater der Trump Regierung.

 

Flynn stammt aus einer irisch-ameri­ka­ni­schen Familie mit mili­tä­ri­scher Tradi­tion, der gläu­bige Christ spricht immer wieder auf patrio­ti­schen Demons­tra­tionen vor großen Menschen-ansamm­lungen. Flynn wurde ange­klagt falsche Angaben über ein Gespräch mit dem russi­schen Botschafter gemacht zu haben, das politsch moti­vierte Verfahren wurde später durch den Präsi­denten einge­stellt [Link].

General Michael Flynn ist ein 3‑Sterne General a.D., er gehört der zweit­höchsten mili­tä­ri­schen Rang­stufe in den USA an, der seit seinem Ruhe­stand immer wieder durch poli­ti­sche Stel­lung­nahmen auffällt. Während einer Ansprache in Texas soll es zu folgendem Wort­wechsel mit einem Soldaten gekommen sein:

„Ich bin ein einfa­cher Marine. Ich möchte wissen, warum das, was in Myanmar passiert ist [er bezog sich auf den Mili­tär­putsch in Myanmar im Februar], hier nicht passieren kann“. Unter großem Gejohle und Beifall der Menge antwor­tete Flynn: „Nur so. Ich meine, es sollte passieren“ – d. h., ein Staats­streich sollte hier stattfinden.

General Michael Flynn, Link

Histo­rians-Dutch-Wind­mills-Near-Rotterdam

Rede von General Michael Flynn

Ich fühle mich geehrt ein paar Anmer­kungen zu den hollän­di­schen Bauern machen zu dürfen, die um ihre Frei­heit kämpfen. Die Gegen­wart stellt einen der wich­tigsten Momente, nicht nur in der US-Geschichte, sondern sicher­lich auch in der Geschichte der frei­heits­lie­benden Welt dar.  Alle unsere Rechte werden angegriffen!

Wir akzep­tieren nicht, daß unsere Frei­heiten wegge­nommen werden, und darum fangen viele Völker auf der ganzen Erde an aufzu­stehen gegen die Tyrannei ihrer Regie­rungen! Aber heute geht es darum die nieder­län­di­schen Bauern zu unter­stützen und um klar­zu­stellen, daß ihr versteht. Wir müssen zusam­men­halten, Schulter an Schulter, die Welt steht hinter den Bauern! Die Frei­heiten werden überall ange­griffen, in Kanada, Austra­lien, Brasi­lien, Frank­reich, Italien, Verei­nigte Staaten und jetzt Holland. Die Menschen überall fangen mit dem fried­li­chem Wider­stand gegen die Globa­listen-Elite an.

An das hollän­di­sche Volk: wir stehen hinter Euch! Wir fordern die Menschen überall auf, steht auf und werdet laut! Zeigt und tragt die hollän­di­sche Fahne in alle Sozialen Medien, damit die Menschen wissen, daß wir mit den nieder­län­di­schen Bauern zusam­men­stehen. Wir kämpfen für ihre Frei­heit Essen für ihre Fami­lien bereit­zu­stellen. Heute sind wir alle hollän­di­sche Bauern! Euer Kampf ist unser Kampf! Wir unter­stützen Eurer Ringen um Euer Land zu vertei­digen, Eure Möglich­keit die Felder zu bestellen. Eurer Frei­heiten werden ange­griffen, darum stehen wir Euch zur Seite! Gott segne Euch alle, Gott segne Holland! Vielen Dank an Euch alle!

Die Rede wurde auf dem Dam Platz in Amsterdam am 23.7. 2022 (?) per Video­schal­tung auf einen Groß­bild­schirm für die Demons­tranten über­tragen. Die Rede im engli­schen Original ist hier zu sehen:

www.youtube.com/watch?v=vkDvA3mP0yE

 


Bitte unter­stützen Sie unseren Kampf für Frei­heit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Bank­über­wei­sung) ab € 10.- erhalten Sie als Danke­schön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ porto­frei und gratis! Details hier.




++++++++++++++++++ AHRIMAN +++++++++++++++++++

12 Kommentare

  1. Klima­to­loge: “Der Schwindel ist aufgeflogen” 

    Die These, dass der Klima­wandel durch Menschen bedingt ist, sei längst wider­legt, was aber nicht genü­gend publi­ziert werde, meint Professor Werner Kirstein vom Leip­ziger Uni-Institut für Geografie.

    (Dieses Inter­view hat dieser Autor bereits am 8. Februar 2010 für die Leip­ziger Volks­zei­tung geführt. Es hat aber im Prinzip nichts von seiner Aktua­lität verloren, die Grund­aus­sagen des inzwi­schen emeri­tierten Klima­geo­gra­phen Prof. Werner Kirstein stimmen immer noch.) :

    truthnews.de/klimatologe-der-schwindel-ist-aufgeflogen/

    10
  2. Arti­kel­zitat:
    „Wir akzep­tieren nicht, daß unsere Frei­heiten wegge­nommen werden, und darum fangen viele Völker auf der ganzen Erde an aufzu­stehen gegen die Tyrannei ihrer Regierungen! “

    Es sind eben nicht „die Regie­rungen“ !! Es ist DAS GELDSYSTEM UND DEREN EIGENTÜMERFAMILIEN von Zentral­bank, Welt­bank, IWF !!! Hier wird wieder massiv abge­lenkt, damit die wahren Draht­zieher UNBENANNT bleiben in den Systemm­edien! Die mit WEF-Lobby­isten durch­seuchten-infi­li­ti­rierten „Regie­rungen“ sind KEINE REGIERUNGEN DES VOLKES, der Nationen – diese Regie­rungen sind nur die einge­kauften Lauf­bur­schen, die die Eigen­tü­mer­fa­mi­lien des Welt­Geld­sys­te­m/­Zen­tral­banken-Besitzer als wähl­bare Mario­netten zur Verfü­gung stellt !!!

    „Regierungs“-„Politiker“-Laufburschen der WEF-Globa­listen-Terro­ris­ten‑, sind bekannt­lich die unwich­tigsten Figuren im Geschehen. Sie sind die momen­tanen Kasperle-Püpp­chen, auf die das Volk seine Aufmerksamkeit/Wut richten soll, damit die Verur­sa­cher IMMER uner­kannt und IMMER UNBENANNT bleiben in den System-Medien – das geht schon seit vielen vielen Jahr­zehnten und Genra­tionen so, mit dieser Ablen­kung / Tarnung.
    Feder­füh­rend bei den Welt­kriegen bzw. dem aktu­ellen Jahr­tau­send­ver­bre­chen-Gifsprit­zend-Genozid und perma­nenter jahr­hun­der­te­langer Berau­bung und Entrech­tunng der Völker und Nationen und Ethnien, durch das Fiat-Money-Schuld­geld­sytsem, – (es gibt kein „Geld“ – es gibt NUR Schulden), – sind die noch lebenden Eigen­tü­mer­fa­mi­lien des Welt­geld­sys­tems, die solche Terror-Firmen wie IWF, BIZ, FED, EZB, Vati­kan­bank etc, betreiben. Milli­arden Menschen müssen seit Jahr­hun­derten für diese anti­men­sch­li­chen Terror­fa­mi­lien VERRECKEN – und NIEMAND hat diese bislang je dafür zur Rechen­schaft gezogen – DAHER hat sich die Geschichte / Kriege immer wiederholt.

    31
    • Wenn es nur „Jahr­hun­derte“ wären ! – Es sind tausende von Jahren der Unter­dru­eckung seitens dieser Leihen­dar­steller. Ich sage, die Menschen könnten es sofort beenden, wenn Sie nicht frei­willig Sklave spielen wuerden. Jeder kann es sofort im Hier und Jetzt beenden.

      Indem es so etwas gibt wie REGIS traturen.
      REGIS heißt : des Königs (latei­nisch) und bedeutet:
      Der Besitzer der REGIS tratur,
      ist der zur Erfin­dung ange­wie­sene Miteigentümer
      DES wahren BERECHTIGTEN UND Eigen­tü­mers am NAMEN dessen,
      was REGIS triert wurde.
      Mensch, Tier, Sache.

      Der Agent des Besit­zers der REGIS tratur erfindet
      eine voll­stän­dige Benen­nung (eine Marke)
      und macht eine gewerb­lich nutz­bare Erfin­dung daraus.
      Die schützt er patent­recht­lich durch Regis terein­trag aller Produkt-Marken,
      am Regis ter-Ort ihrer Entstehung.
      Mit handels­recht­li­chem Wert­pa­pier (Perso­nal­aus­weis) über­trägt der Lizenzgeber
      (Gemein­deamt-Agent), die perso­ni­fi­zierte Lizenz­nahme der gewerb­li­chen Erfindung
      am NAMEN auf den Bürger/subject.

      Wem gehört also der NAME
      den Sie für den Ihren halten?
      Er gehört dem Regis ter,
      in dem er erfaßt wurde.

      Ohne das unmit­tel­bare Recht am Namen, sind Sie:
      Objekt/subject/Bürgender/Bürger/Hauptschuldner/Steuerpflichtiger/
      Lizenznehmer/Gebührenpflichtiger/Stellvertreter
      Sie werden somit nicht als Mensch(Adler) erkannt, behandelt,
      wenn „Sie“ die Maske des fingierten Huhns (den Paß/Personal ausweis)
      nutzen und so namhaft sind.

    • Die den Völkern zur Auswahl gestellten Figuren müssen beson­ders skru­pellos sein. Damit die Lauf­bur­schen spuren, müssen sie erpreßbar und korrupt sein. Erin­nert sich noch jemand an Epstein? Solche Skan­dale versi­ckern gern im Nebel, egal, ob Doitroix oder Nata­scha Kampusch. Was wurde aus dem Sach­sen­sumpf? Die Misere wurde ja schnell aus dem Verkehr gezogen. Erst kommt der mediale Aufreger, um die Betei­ligten im Hinter­grund gefügig zu halten und dann großes Schweigen.Man braucht sie ja noch.

  3. Weiß das US-Militär, wer ihr Land und die ganze Welt in Unfrei­heit hält? Dann sind dort auch Möglich­keiten wie im umbe­nannten Burma drin. Und nicht vergessen, dort hat das Miiltär zuerst alle Fern­seh­sender besetzt.

    15

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein