Polizei schi­ka­niert Hoch­wasser-Helferbus anstatt zu helfen!

Bild: Screenshot Youtube

Nichts spie­gelt die Abscheu der aktu­ellen Macht­haber vor anstän­digen Bürger mehr wider, als der Umstand, dass in Hoch­was­ser­ge­biete anrei­sende Helfer als „irgendwie“ verdächtig hinge­stellt werden. Verdächtig, womög­lich „rechts­ex­trem“ zu sein. Denn Soli­da­ri­täts­ge­mein­schaften sind uner­wünscht in dieser „offenen“ und „bunten“ Gesell­schaft. Die könnten nämlich, wenn nicht gerade jetzt in den Kata­stro­phen­ge­bieten, ja andern­orts und bei ganz anderen Anlässen „gefähr­lich“ werden. Was tun also?

Ausweise foto­gra­fiert und Iden­ti­täten erfaßt

An der Weiter­fahrt zum Ort wo Hilfe gefragt ist, kann man selbst­lose Helfer nicht hindern, man kann jedoch ihre Iden­ti­täten erfassen und mal abspei­chern um diese später auszu­werten, abzu­glei­chen und einer Kartei zuordnen, wo Leute gelistet, die dem Regime gefähr­lich werden könnten. Nämlich dann, wenn der Zug in Rich­tung Diktatur noch mehr Fahrt aufnimmt. Und noch mehr Bürger­rechte entsorgt werden.


29 Kommentare

  1. Die Polizei an der Ahr hat pani­sche Angst davor, daß Helfer, die von Außer­halb stammen, sich mit den Dorf­be­woh­nern verbrü­dern. Schließ­lich gibt es bei Sinzig, auch noch das berüch­tigte Rhein­wie­sen­lager, in dem die Amis 1945 gezielt Zehn­tau­sende von Wehr­macht­an­ge­hö­rige verhun­gern ließen. Bis heute darf dort nicht nach Über­bleib­seln gegraben werden. Das Thema ist tabu, und Nach­for­schungen sind bei Strafe verboten. Aus der Gemenge­lage aus Rhein­wie­sen­lager und Hoch­wasser könnte ein stiller Aufruhr entstehen, fürchtet die GROKO. Aber das Volk ist längst in heller Aufruhr: Plün­derer sind unter­wegs und die Polizei schaut weg. Die sorgt sich um Quer­denker unter den externen Helfern. Ich bin mal gespannt, wann es zu ersten Massen­schlä­ge­reien zwischen Polizei und Flut­op­fern kommt!

    75
    • Wenn die Knochen der Millionen zu Tode gehun­gerten ermor­deten deut­schen Soldaten ans Tages­licht gespült werden … !

      Artikel:
      „Rhein­wie­sen­lager – Der verges­sene Völker­mord der Alli­ierten an den Deutschen“ :
      www.extremnews.com/berichte/zeitgeschichte/fdc01772bf17f94

      rheinwiesenlager.de/

      James Bacque (Studium der Geschichte und Philo­so­phie an der Univer­sity of Toronto, Redak­teur mehrerer kana­di­scher Zeit­schriften) hat im folgenden Buch Beweise für die Zahl von einer Million dargelegt:
      „James Bacque – „Der geplante Tod: Deut­sche Kriegs­ge­fan­gene in ameri­ka­ni­schen und fran­zö­si­schen Lagern 1945–1946 “ – 480 Seiten, Verlag: Ullstein Taschen­buch, ISBN: 978–3548331638

      www.rheinwiesenlager.info/belege/

      19
      • Findet sich denn keine größere Anzahl von Leuten die endlich anfängt die Namenlos verscharrten zu suchen? Gebt ihnen wieder ihre Würde zurück. Die ganzen Toten die dort liegen wurden dem Russen ange­rechnet. Die sind angeb­lich in Sibi­rien verhun­gert. Es ist eine Schande!

        18
        2
    • Video:
      „Die 60minütige Doku­men­ta­tion „Other Losses“ – basie­rend auf insge­samt drei Büchern von Bacque – zeigt erstaun­li­ches und erschüt­terndes neues Bild­ma­te­rial, ergänzt durch Inter­views mit ameri­ka­ni­schen Komman­danten der Todes­lager und mit deut­schen Opfern, die diese unmensch­li­chen Stra­pazen über­lebt haben.“ :
      www.youtube.com/watch?v=iJZneI1Xblc

      11
  2. Tiefer kann so eine Abschaum Sekte nicht mehr sinken, pfui!Die Hütten dieser Sekte hätte weg gespült werden sollen. Das ist der Beweis dieser Kata­stro­phen Unter­stüt­zung! Den diese Kata­strophe wurde recht­zeitig erkannt, aber es wurde in keiner weise gewarnt.

    35
    • Hä?
      Auf alle Fälle weiss ich schon die nächste Sensa­ti­ons­mel­dung von unserem (also dem von uns unfrei­willig mitge­blechten) Staats­funk: „die pösen pösen Nazis sind bloß ins Kata­stro­phen­ge­biet gefahren um dort alles ratze­putz zu plün­dern“ und dann schüt­telt der Reporter der sich vorher schön noch Arme und Beine mit steri­li­sieren Schlamm einge­schmiert hat, der schüt­telt dann den Kopf, „wie verwerf­lich diese pösen pösen Nazis!“ und dann, dann presst er ein Kroko­dils­trän­chen heraus, so wie er das gut auf der Staats­funk-Jour­na­lis­ten­schule auch gelernt hat. Cut. Dunkles Studio, Mann mit Glatze und Rücken zur Kamera: „Ja, ich bin stolz ein rechts­quer­den­kender Nazi­deut­scher zu sein, hähähä, stimmt schon, ich und meine Kumpels haben das alles geplün­dert und noch viel mehr, harharhar“. Der zwei­fels­freie Beweis. Oder?
      Naja, zumin­dest die Schwach­matten vom Staats­funk glauben dasses ihnen noch wer glaubt.

  3. Na ja, viel­leicht dämmerst auch der dämlichster unter der verblö­deter schaf­s­herde das viel­leicht doch nicht alles so stimmig ist. Die hirn­wä­sche hat aber schon ziem­lich gute arbeit geleistet.Schlucke endlich mal die rote pille.

    36
  4. Was denn, wir leben in der besten DDR aller Zeiten … also nicht aufregen, alles ok.

    Hui. Der Horst Seehofer ist pers. anwe­send. Ab Pos 2:24 über­gibt er dem Poli­zisten eine Maske (sieht jeden­falls aus wie Seehofer, hahaha)

    8
    1
  5. Viel­leicht spielt auch DAS hier eine Rolle – bzgl. dortige Bünker­an­lagen – sh. Marienthal:

    de.wikipedia.org/wiki/Marienthal

    Der frühere RöGIE­Rugs­sitz Bonn ist das ja nur einen Katzen­sprung entfernt sozu­sagen. Schau‘ mal, welche Minis­te­rien hier ihren ersten Dienst­sitz haben:

    de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Bundesbeh%C3%B6rden_in_Bonn

    Die Leute denken alle, in Bonn sei nix mehr – die seien alle nach Börlin damals umge­zogen – weit gefehlt.

    14
    2
  6. 40.000 ausge­bil­dete THW-Helfer stehen theo­re­tisch zur Verfü­gung und anscheind nur 2.500 sind im Kata­stro­phen­ge­biet aktuell im Einsatz – dies wurde heute in der 62. Corona-Ausschuß-Sitzung berichtet :

    Stream-Video: 22.07.21 – LIVE – Corona-Ausschuss Sitzung 62: Die Welle

    www.journalistenwatch.com/2021/07/22/live-corona-ausschuss‑6/

    Die Sache stinkt gewaltig – diese ganzen fehlenden Warnungen vorher, die Verzö­ge­rungen und Behin­de­rungen jetzt, an Helfern. Hier laufen im Hinter­grund noch andere Dinge, könnte ich mir vorstellen.
    Der Reporter berichtet in einem Neben­satz auch von Bunker-Anlagen / Geheim­dienst-Akti­vi­täten in der Region … irgen­dewtas ist da GEWALTIG FAUL – es richt, m.E., nach TIEFER STAAT Aktivitäten …

    20
  7. „Eine briti­sche Wissen­schaft­lerin hat den deut­schen Behörden „monu­men­tales“ System-Versagen bezüg­lich der Flut­ka­ta­strophe vorge­worfen. Klare Hinweise, die im Rahmen des euro­päi­schen Früh­warn­sys­tems EFAS bereits vier Tage vor den ersten Über­schwem­mungen heraus­ge­geben wurden, seien offenbar nicht bei der Bevöl­ke­rung ange­kommen, sagte Hannah Cloke von der Univer­sität Reading der „Times“. … “ :

    www.welt.de/politik/deutschland/article232596141/Hochwasser-Monumentales-Versagen-Expertin-macht-Behoerden-schwere-Vorwuerfe.html

    Für jeden Toten wird dieses Terror-Regime bezahlen !!!!!!!!!!!!!!

    17
    • Ach was sie da sagen. Als die Bolsche­wisten anfingen Leute abzu­schlachten hiess es auch die werden dafür bezahlen. Trotzdem machte nach Lenin Stalin weiter und er starb sogar ohne dass er zur Rechen­schaft gezogen wurde. Gibt noch heute tausende Dumme die zu seinem Grab pilgern.
      Solange es keine 2.te fran­zö­si­sche Revo­lu­tion gibt passiert gar nichts, die werden weiter machen. von selber hören die nicht auf.
      Die Poli­tiker scheinen nicht zu wissen, dass die Globa­listen wenn ein System am Ende ist oder durch ein neues ersetzt wird, die alte Riege einfach entsorgt wird. Stalin war so para­noid dass er regel­mässig die Richter und Staats­an­wälte auswech­selte, die landeten dann im glei­chen Gulag wo die waren die sie verur­teilt hatten. Und die treu doofen Funk­tio­näre die da in den schwarzen Limou­sinen anreisen. Ihr werdet sehen was ihr von eurer Krie­cherei habt. Spätes­tens wenn eure Frauen und Kinder nach Hause kommen und euch sagen dass sie verge­wal­tigt wurden.

      Hat man in den letzten Jahren schön viel Boden verdichtet für Merkels Gold­stücke anzu­sie­deln heisst es der Klima­wandel ist Schuld. An Chuzpe kaum zu über­bieten dieses Theater! Jeder Mensch mit ein wenig Hirn weiss kann das Wasser nicht absi­ckern läuft es in die Flüsse!

      1
      1
  8. Diese Poli­zei­ak­tionen zeigen, wie hoch­nervös das Regime ist. Welch ein Riesen-Skandal, Leute am Helfen zu hindern. Leider wird das tumbe deut­sche Wahl­schaf weiter CDU (oder Schlim­meres) wählen!

    13
  9. Ich bin mir nicht sicher, vor wem ich mehr Abscheu und Ekel verspüre!

    Sind es es die Schergen eines bunt-links­fa­schis­ti­schen Regimes, die als Hand­lungs­ge­hilfen der „treuen und krimi­nellen Altkom­mu­nistin – der ehem. Sekre­tärin für Agita­tion und Propa­ganda – dienen und rechts‑, sowie moral­freie Befehle bedienen, um Hilfs­be­reit­schaft und Soli­da­rität zu poli­ti­sieren oder ob es jenen Gestalten – jene „Nütz­li­chen Idioten“ sind, die es über­haupt erst ermög­li­chen, dass dieses Land in Nieder­tracht und Willkür versinkt? 

    Eins hat der Über­schwem­mungs­an­griffe jeden­falls ganz deut­lich gezeigt, die Instal­la­tion der „DDR 2.0“ ist in den Jahren der Herr­schuft dieser – vorsätz­li­chen Entzweierin und Zerstö­rerin, ist weit vorangeschritten!

    Die straf­recht­liche Aufar­bei­tung, sowie die Verhän­gung drako­ni­scher Strafen, nebst er Verhän­gung von lebens­langen Berufs­ver­boten, ist Bürgerpflicht!

    Das GG ist zur Farce verkommen, war wohl auch niemals etwas anderes als eine Farce, inso­fern zeigt sich auch deut­lich, dass der Artikel 20 Absatz 4 des GG – neben vielen anderen Normen – völlig unwirksam ist, denn das Regen­bogen-Regime scheißt auf Gesetze, sobald sie der krimi­nellen Verei­ni­gung nicht dien­lich sind!

    Die Schwerst­kri­mi­nelle hat eindrucks­voll bewiesen, was man von einer Demo­kratie halten muss, welche uns von hoch­kri­mi­nellen Subjekten „anemp­fohlen“ wurde. ☠️

    7
    1
  10. - Lock­down und Impf­pflicht abschaffen
    – Links-Diktatur stoppem
    – Isla­mi­sie­rung umkehrern
    – NWO / WEF zerschlagen
    – Autarkes Regio­nal­geld-System mit ange­bun­denen Regio­nal­er­zeuger-Liefer­ketten schaffen
    – Privat­banken-System final auflösen
    – Parteien abschaffen, haben sich als untaug­lich und über­flüssig erwiesen.
    – Tribunal NÜRNBERG II als ewiges Tribunal durch DAS VOLK errichten und ewig erhalten

    14
  11. Wo ist die Tür, ich möchte die Erde verlassen.

    Man muss sich immer mehr schämen, ein Mensch zu sein

    Das ist die RTL Mode­ra­torin Susanna Ohlen (39), die beim Aufräumen anpackt
    twitter.com/Michael45644934/status/1418229004415520770

    Und hier sieht man das flei­ßige Bien­chen, wie sie ihre Klei­dung für die Kame­ra­auf­nahmen schmutzig macht
    twitter.com/i/status/1418169326335582214

    Frau Ohlen ist jetzt angeb­lich beur­laubt. Hahaha, wer’s glaubt … sie hat das im Auftrag und in Abstim­mung mit RTL getan, siehe RTL-Logo im Video
    jungefreiheit.de/kultur/medien/2021/rtl-beurlaubt-ohlen/

  12. „Wie die US-Regie­rung im 1976 eine Pandemie fälschte“ :

    uncutnews.ch/wie-die-us-regierung-im-1976-eine-pandemie-faelschte/

    „Behalten Sie aber eines im Hinter­kopf – und das ist sehr wichtig, um es immer vor Augen und im Kopf zu haben: Tyrannen erschaffen keine Tyrannei; die Menschen tun es – durch ihren GEHORSAM.“ :

    uncutnews.ch/zwangsimpfung-und-der-weg-zur-digitalen-tyrannei-agenda-id2020-ueberprueft-die-sich-vor-unseren-augen-entfaltet/

  13. Es tut mir leid, mein Mitge­fühl hält sich in Grenzen. Ich denke an die Menschen, die von den Deut­schen dermaßen gequält und getötet wurden – sehr gut nach­zu­voll­ziehen bei Besich­ti­gungen in ehem. Konzen­tra­ti­ons­la­gern. Warum gab es damals so wenig Sophie Scholl´s? Und warum gibt es heute genau diese Entwick­lung wieder? Es wird gehetzt von oberster Stelle – man beklagt die Geschichte und über­sieht die Gegen­wart. Wir alle haben nichts dazu gelernt – es liegt wohl in unserer Natur (siehe Umgang mit Tieren, Kindern und über­haupt Schwächeren).

    1
    2
  14. Sie wissen dass die Menschen die von der Flut Kata­strophe getroffen wurden, zur Zeit des NS Regimes gar nicht am Leben waren. Trotzdem haben sie kein Mitleid! Da sie deutsch schreiben nehme ich mal an, dass sie auch in Deutsch­land leben. Dass heisst die Infra­struktur die diese Deut­schen Nach­fahren von Quälern und Totschlä­gern Ihnen bieten nehmen sie gerne an aber Mitleid? Nö, Fehl­an­zeige! Bei Ihnen hat ja die Gehirn­wä­sche gut funk­tio­niert! Haben sie sich schon geimpft?

  15. Das spezi­elle zykli­sche Verhalten des Mondes auf die Tiden und damit verbun­dene ggfs. beson­ders starke Fluten werden die Globa­listen-Verbre­cher in Zukunft benutzen für die welt­weiten Zwangs-Lock­downs zu ihrer Klima-Lüge – auch hierauf werden die GEZ-TV-Konsu­menten-Massen wieder rein­fallen, so meine Einschätzung.

    “ NASA says ‚Moon Wobble‘ will cause great Floods in the Years to Come “ :

    www.eutimes.net/2021/07/nasa-says-moon-wobble-will-cause-great-floods-in-the-years-to-come/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here