Jahr­hun­dert­ver­bre­chen fliegt gerade auf | Teil 8: Lauter­bach gibt zu, dass Geimpfte schneller krank werden

Der Maßnahmen-Spuk und Impfdruck soll auch bei Geimpften weitergehen: Da kommt auch bei den Viren sicher Freude auf. Denn da würde die "Pandemie" nur prolongiert werden. Bild: Lauterbach: „© Superbass / CC-BY-SA-4.0 (via wikimedia commons)“ / Viren (Comic): contr4 / Montage: unser-mitteleuropa

Nachdem Bundes­ge­sund­heits­mi­nister Karl Lauter­bach einge­stehen musste, dass die Behaup­tung einer Immu­nität bei Geimpften nicht mehr aufrecht zu erhalten war, wurde das Märchen verbreitet, dass die „Immu­ni­sierten“ keine Symptome bekommen und man quas­selte von „milden Verläufen“. Auch dieser unbe­wie­senen Blöd­sinn ist nicht mehr haltbar – und schlimmer noch: Das Gegen­teil davon trifft ein, nämlich genau das, was Verschwö­rungs­theo­re­tiker, „Covidioten“ und „Corona-Leugner“ schon immer behaupteten.
 

Auf einer Pres­se­kon­fe­renz zum neuen Infek­ti­ons­schutz­ge­setz gab Lauter­bach zu, dass Geimpfte bei einer Corona-Infek­tion sehr schnell Symptome bekämen, auch bei einer gerin­geren Virus­last. Der „Vorteil“ dabei: Sie würden dann zuhause bleiben und so niemanden anste­cken und dadurch per Impfung „die Pandemie“ begrenzen.

Ganz anders verhalte es sich laut Lauter­bach bei den Unge­impften. Die haben systemlos eine hohe Virus­last und die Krank­heit bräche erst später aus, was sie zu Pande­mie­trei­bern mache. Ob sich das über­haupt beweisen lässt sei dahin­ge­stellt, seriöse Fach­leute wie der Viro­loge Klaus Stör teilen die Auffas­sung Lauter­bachs jeden­falls nicht. Kein Wunder, denn mit der Logik Lauter­bachs müsse man sich impfen lassen, damit man bei eine Infek­tion rasch krank wird um nicht symptomlos Geimpfte zu gefährden.

Lesen Sie dazu auch Teile 1 bis 7 unserer beliebten Serie
„Jahr­hun­dert­ver­bre­chen fliegt gerade auf“

  • Teil 7: Inten­siv­sta­tionen über­pro­por­tional mit „Immu­ni­sierten“ belegt
  • Teil 6: Lauter­bach gibt „schwere Neben­wir­kungen“ die „tödlich verlaufen“ endlich zu
  • Teil 5: Milli­arden-Betrug mit Corona-Testzentren
  • Teil 4: Jetzt zerlegen selbst Main­stream-Medien Lauter­bach und strafen ihn Lügen
  • Teil 3: Immu­nität wegen Schutz­maß­nahmen zurückgegangen
  • Teil 2: „Schwe­di­scher Weg“ in Main­stream-Medien angekommen
  • Teil 1: Impf­schäden in Main­stream-Medien angekommen

20 Kommentare

  1. Hat er denn keinen Knopf an dem man sein Mund­werk endlich ausschalten kann?! Man kann ihn nicht mehr hören und sehen. Außerdem hat er sich nicht nur einmal unglaub­würdig gemacht.

  2. Das ist der Vorteil wenn ein Irrer als Minister agiert, aber auch wirk­lich der einzige Vorteil. So erzählt er Dinge, die vermut­lich nicht an die Öffent­lich­keit gelangen sollten oder er der Meinung und ist, die Unge­impften weiter als die Schul­digen darzu­stellen usw. Das bei der Bundes­idio­ten­kon­fe­renz eine Sammel­punkt der falschen und dümmsten Jour­na­listen in einer US Kolonie keine kriti­sche Fragen , nach dem ausschalten kriti­scher Jour­na­listen, mehr gestellt werden wissen wir . Aber viele andere nicht, die merken nichtmal, daß in jedem Käse­blatt oder den Nach­richten in den privaten und Staats­sen­dern, gleich­lau­tene Meldungen zu lesen oder zu hören sind. Einziger Unter­schied manche verun­stal­teten diese noch zusätz­lich mit gendersprech.

    10
  3. Als kleiner Parvenü genießt er es, zur Schau zu stellen, dass er mit der Rücken­de­ckung aus Washington jenseits von Vernunft und Gesetz steht.

    32
    • Der ist irre, weiterer Kommentar über­flüssig, Zeit­ver­schwen­dung und nicht ziel­füh­rend. Akti­vität ist vonnöten, und zwar umgehend.

      27
  4. Hallo Genosse Scholz, sorgen Sie drin­gend dafür, daß dieser gemein­ge­fähr­liche Irre endlich in die Geschlos­sene kommt und thera­piert wird.
    Sonst müssen Sie bald mit ihm abtreten.…ohne Therapie.

    53
      • In diesem Fall steht „Genosse“ statt „Herr“. Denn Sozis sind keine Herren oder Damen…
        Wäre ich ein Roter, würde ich ihn duzen.…

        16
  5. Wer immer noch annimmt, es handele sich nicht um reine Eugenik und Massen­mord, sollte sich schnell noch eine Injek­tion abholen, so lange sich die Gele­gen­heit bietet.
    ***
    uncutnews.ch/wissenschaftler-entdecken-dass-alle-covidimpfstoffe-ausnahmslos-geheimnisvolle-metallische-toxine-enthalten/

    Unab­hän­gige Forscher aus Deutsch­land haben heraus­ge­funden, dass die „Impf­stoffe“ gegen das Wuhan-Coro­na­virus (Covid-19) eine Reihe von versteckten, toxi­schen Bestand­teilen enthalten – die meisten davon metal­lisch -, die nicht als Inhalts­stoffe gekenn­zeichnet sind.

    „Ausnahmslos“, so die Gruppe, enthielt jede getes­tete Probe von Pfizer, Moderna, Johnson & Johnson (J&J) und Astra­Ze­neca die folgenden Metallelemente…

    ___

    dieunbestechlichen.com/2020/05/neue-prognosen-von-deagel-2025-nur-noch-28-mio-einwohner-in-deutschland-grosse-bevoelkerungsreduktion-im-gange/

    Nach eigenen Angaben bezieht Deagel seine Daten vom US-Vertei­di­gungs­mi­nis­te­rium, vom Auswär­tigen Amt, der CIA, den Vereinten Nationen, der Welt­bank, dem Inter­na­tio­nalen Währungs­fonds der Euro­päi­schen Union sowie einer diversen kleinen Anzahl an „Schat­ten­quellen“. Als bloße „Gedan­ken­spie­lerei“ oder „Fantas­terei“ sind diese Prognosen also nicht zu betrachten, sondern durchaus ernst zu nehmen.

    Die Zahlen für Deutsch­land schauen dabei alles andere als rosig aus. Bis 2025 soll seine Einwoh­ner­zahl statt 81 Millionen nur noch 28 Millionen betragen, ein Rück­gang von über 65%!

    ***
    Allen die sich haben im Westen impfen lassen, ist der Tod bis 2025 bereits rech­ne­risch attes­tiert. Man kann die Realität weiter leugnen und plötz­lich und uner­wartet sich zu Grabe tragen lassen. Und dies schon kurz vor den Injek­ti­ons­kam­pa­gnen und treff­lich auf die Zahl der Teil­nehmer in etwa bezogen! Also abwarten und sich auf die neuen Umstände einstellen, da man auf besinn­nungs­lose System­zom­bies nicht setzten kann…

    34
  6. Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Poli­tiker zu bereuen haben, sondern auch das furcht­bare Schweigen der Mehrheit.“
    Bert­hold Brecht

    50
  7. Schaut ihn euch nochmal ganz genau an: sein Gesicht ist eine Fratze. Wenn du so dein ganzes Leben lang herum­laufen musst, wirst so wie Kalle jetzt

    29
  8. Der Psycho­kalle wird noch als Sünden­bock gebraucht, genau wie seine Kumpanen Haböck, Özdemir, Roth, Künast, Lindner, Scholz, Rösler, Merkel, Maiziere und so weiter, ihr wisst alle Bescheid wer an den Pran­gern hängen wird, um der Nach­welt zu zeigen, dass solche Menschen­ver­ach­tung niemals mehr möglich werden darf. 

    Wir sind die Simon Wiesen­thals des 21. Jahr­hun­derts! Es wird niemand entkommen

    39
  9. Ich teile die Meinung des voll­kommen normalen Herrn Lauter­bach, der nicht gestört im Kopf ist. Er hat sich nur ein wenig unge­schickt ausge­drückt. Was er sagen wollte ist, dass, wer früher stirbt, keine Gefahr als Viren­treiber mehr darstellt. Und das stimmt tatsächlich. 

    Daher lasst euch bitte impen, damit ihr schneller sterbt und der Allge­mein­heit nicht mehr zur Last fallt. Alles andere wäre in der Tat assozial.

    57
  10. Aus welcher Geschlos­senen ist der eigent­lich entfleucht?
    Das hat doch, meiner Ansicht nach, nichts mehr mit Logik und Verstand zu tun, was der von sich gibt.

    49
    • Gar nicht mal!

      Wie ich gehört habe, soll sich noch kein Haus bereit erklärt haben, ihn aufzu­nehmen. Für solche Größen­ord­nungen hat die Psych­ia­trie bis heute noch keine Hilfs­mittel gefunden.

      45
    • Die Anstalt heißt „Bundestag“. Geschlossen leider nur für Leute die kriti­sche Fragen stellen, während die Insassen narren­frei­heits­gang haben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein