19. 01. 2021

STUDIEN

Gibt es Alter­na­tiven zur „Großen Transformation“?

Der „Great Reset“ oder „Große Trans­for­ma­tion“ wird uns als die Lösung aller Übel dieser Welt verkauft Als Aushänger dienen Schein­pro­bleme wie z.B. der natür­liche Klimawandel,… 

„Green Deal“ & „Great Reset“ ist ein hybrider Krieg gegen das Volk

Die Draht­zieher von Kriegen hatten immer ganz reale wirt­schaft­liche Motive. Herkömm­liche Kriege könnten leicht aus dem Ruder laufen und wären daher auch für die Macht­eliten zu gefährlich. 

China spricht – Atlan­ti­sche Hege­monie zerbricht

Neue globale Macht­ver­hält­nisse im neuen Jahr­hun­dert zeichnen sich ab Einschnei­dende Entwick­lungen über die letzten Jahr­zehnte lassen funda­men­tale Macht­ver­schie­bungen zwischen den globalen Mächten und in den… 

Die große Trans­for­ma­tion „The Great-Reset“  – der Weg in das digitale…

Die „Große Trans­for­ma­tion“ ist eine Agenda, die unter verschie­denen Bezeich­nungen an uns heran­ge­tragen wird. Synonyme dafür sind z.B. „Green Deal“ oder Agenda 2030. 

Mehr Unter­neh­mens­pro­fite durch Elektroautos

Die Elek­tro­mo­bi­lität erscheint als eine Folge der absurden, tech­nisch kaum zu reali­sie­renden Abgas­vor­schriften. Steckt mehr dahinter? 

Jahr­hun­dert­pro­jekt – „Die neue Seidenstraße“

Die ‚Belt & Road Initia­tive (BRI)‚, besser bekannt unter Seiden­straße, ist ein globales Projekt zur Erschlie­ßung der Konti­nente, welches die chine­si­schen Staats­füh­rung im Jahr 2013 der Welt­öf­fent­lich­keit vorge­stellt hatte. 

Thesen aus dem Baltikum (3)

These 3: Grund­lage der west­li­chen Kultur ist die indo­eu­ro­päi­sche Kultur, die in den balti­schen Ländern am besten erhalten ist. Die balti­schen Nationen – Letten… 

Thesen aus dem Baltikum (2)

Von Raivis Zeltīts * These 2: Der Zusam­men­prall der west­li­chen und östli­chen Kulturen ist die Zentral­achse der Geschichte. Die trei­bende Kraft der Geschichte ist die Interaktion… 

Thesen aus dem Baltikum (1)

„Die höchste Kunst der Kriegs­füh­rung besteht darin, über­haupt nicht zu kämpfen, sondern alles, was im Land des Feindes von Wert ist, so lange zu… 

Alter­na­ti­ven­lo­sig­keit, Tech­no­kratie und Tyrannei: Corona-Krise und die Kata­strophe ihrer poli­ti­schen Inszenierung

Von Chris­tian Zeitz * Viele, sehr viele Menschen sind nach einem drei­viertel Jahr der tatsäch­li­chen oder vermeint­li­chen Probleme mit dem Corona-Virus und aufgrund der Erduldung… 

Wird Nato-Mitglie­d­­schaft zuneh­mend Sicher­heits­ri­siko für Deutschland?

Seit einigen Jahren wird die Merkel-Repu­blik Deutsch­land von den USA behan­delt wie eine südame­ri­ka­ni­sche Operettenrepublik. 

Die „Zweite Front“ – Lehren aus der Geschichte

Die Konfe­renz von Jalta vor 75 Jahren ruft ein Szenario wach, welches noch heute Gültig­keit besitzt: Es handelt von der ‚Zweiten Front‚. 

Mit der Dekar­bo­ni­sie­rung zurück in die Steinzeit

Unser Wohl­stand beruht auch darauf, dass die Güter die wir benö­tigen, immer effi­zi­enter, das heißt mit immer weniger Arbeits­auf­wand zur Verfü­gung gestellt werden. Das alles soll jetzt anders werden. Droht ein zurück in die Steinzeit? 

Zweiter Lock­down in Europa – Für nicht wenige wird’s ein Showdown!

Die letzten Sekt­gläser werden in aller Feier­laune über das dritte Quartal 2020 noch nicht geleert sein, die Party­laune noch nicht ganz verflogen und schwupp di wupp werden die Zahlen zum Q4/2020 da sein. 

Corona und „Ener­gie­wende“ öffnen Geld­schleusen – eine Jahrhundertfehlspekulation

Die Wirt­schafts­wis­sen­schaftler werden nicht müde zu betonen, dass nur durch ein konti­nu­ier­li­ches Wirt­schafts­wachstum unser Wohl­stand gesi­chert werden kann. 

Welt­weit größtes Erdöl-Explo­ra­­tions-Unter­­neh­­mens wegen Verdam­mung des Verbren­nungs­mo­tors bankrott

Die heute laufende Kampagne der Politik gegen den Verbren­nungs­motor hält nicht auf Dauer. Das Szenario wird sich als nicht machbar herausstellen. 

Fehl­ent­wick­lung „Ener­gie­wende“: das Ende des Stromsparens

Argu­men­tiert wird rund um die „Ener­gie­wende“ niemals mit dem Spar­ge­danken zur  Ressour­cen­scho­nung an sich, sondern wegen der angeb­li­chen Notwen­dig­keit CO2- Emis­sionen einzusparen. 

Elek­tro­mo­bi­lität, eine plan­so­zia­lis­ti­sche Missgeburt

Im Grunde handelt es sich bei der derzei­tigen Ener­gie­po­litik um eine Neuauf­lage des plan­so­zia­lis­ti­schen Irrsinns, den man nach 1989 bereits über­wunden glaubte. 

Corona-Impfung: Macht uns der Impf­stoff „trans­human“?

In der Zell­bio­logie bezeichnet man das Einbringen von fremder DNA oder RNA in eine Zelle als Trans­fek­tion. Durch diesen Prozess erhält man gene­tisch verän­derte Organismen. 

Geopo­li­ti­sche und stra­te­gi­sche Aspekte Russlands

In den ersten beiden Teilen wurden spezi­fi­sche terri­to­riale und demo­gra­phi­sche Aspekte von Russ­land behan­delt. Der letzte Teil beleuchtet stra­te­gi­sche Kompo­nenten von Russ­lands poli­ti­scher Geographie. 

Die Kohle rettete unseren Wald!

Immer häufiger steht der soge­nannte „Klima­schutz“ im Gegen­satz zum Umwelt­schutz, der jedem vernünf­tigen Menschen ein Anliegen ist. 

Leiterin des Museums „Terror Háza“ in Buda­pest: „Europa ist kein Schmelztiegel!“

Dr. Maria Schmidt: „Wer den Ungarn oder den anderen Völkern Osteu­ropas das Recht auf Selbst­be­stim­mung abstreitet, füttert leider die argen Geister des 20. Jahrhunderts.“ 

Poli­ti­sche Geogra­phie: Fall­studie Russ­land – Teil 2

Geogra­phi­sche und demo­gra­phi­sche Faktoren Russ­lands Poli­ti­sche Geogra­phie: Fall­studie Russ­land – Teil 2 Im Verlaufe der Neuzeit und in dem Masse, wie sich Russ­land über die… 

Eura­sien und die Welt­insel: Zur Bedeu­tung der poli­ti­schen Geographie

Ein kurzer Blick auf die Welt­karte zeigt, dass Eura­sien der größte Konti­nent und Russ­land das terri­to­rial größte Land der Erde ist. Und daran wird kein Weg vorbeiführen. 

Duma-Abge­­or­d­­neter Jewgeni A. Fjodorow zur Souve­rä­ni­täts­frage Deutschlands

Dieses Gespräch zwischen dem Abge­ord­neten der Staats­duma und Staatsrat der Russi­schen Föde­ra­tion Jewgeni Alexe­je­witsch Fjodorow (Евгений Алексеевич Фёдоров) und Hans-Joachim Müller fand am 24.… 

Wer steht hinter der unga­ri­schen Gaystapo?

In dem riesigen Nebel von Inter­fe­renz­netz­werken und anti­de­mo­kra­ti­schen Orga­ni­sa­tionen globa­lis­ti­scher Obödienz wächst der von LGBT-Inter­es­sen­gruppen gebil­dete Komplex in augen­fäl­ligem Maße. Während etwa die Sanintern… 

Warum das derzei­tige Banken­system für Konten­in­haber hoch­ris­kant ist

Seit es Banken gibt, gibt es auch Bank­pleiten! Die aktu­elle Pleite der Commer­zi­al­bank Matters­burg in Öste­reich ist somit kein Einzel­fall und wird ganz sicher auch nicht die letzte Bank­pleite sein. 

Corona – die gekaufte Pandemie

Von Anfang an steht die Frage im Raum, warum fast alle Länder den Corona-Wahn­sinn mitma­chen, selbst im tiefsten Afrika. Dass hier Bill Gates eine Rolle spielt, auch mit seiner Finan­zie­rung der WHO, ist unübersehbar. 

Folgen des Lock­dows: Die Vorboten der Illi­qui­dität sowie anschlie­ßender Konkurse

Aus finanz­tech­nisch Gründen muss aller­spä­tes­tens jetzt klar geworden sein, dass die Anzahl der Insol­venzen im Herbst 2020 beginnen und 2021 signi­fi­kant zunehmen könnten. 

Geld­schöp­fung aus dem Nichts: Durch Fiat Money zur Diktatur und Tyrannei!

Eine Ursache für die gigan­ti­sche Vermö­gens­bil­dung in wenigen Händen liegt in dem System der freien Geld­schöp­fung (fiat money), durch das so quasi unbe­grenzt Geld geschaffen werden kann.