08. 12. 2021

STUDIEN

Alfred De Zayas fordert UN-Gipfel für Demokratie!

Medien in den Händen zu weniger: Ein Hindernis für Demo­kratie   Von ALFRED DE ZAYAS | Niemand wird bestreiten, dass Demo­kratie einen univer­sellen Wert darstellt, der… 

Gibt es Schutz vor Elek­tro­smog – 5G? Inter­view mit Roger Morettoni

Gerade jetzt werden die Licht­Har­monie-System-Schutz­pro­dukte drin­gend gebraucht. Warum? Wir spra­chen mit dem Gründer und Inhaber von Elek­tro­smog­alarm Roger Moret­toni. Frage: Hallo Herr Moret­toni, bitte erzählen… 

Die häss­liche Fratze der Gutmenschen

Die perversen Schat­ten­seiten der „Phil­an­thropen“ – oft kommen sie erst nach deren Ableben stück­chen­weise zum Vorschein. Wie bei der „Heiligen“ Mutter Teresa aus Kalkutta,… 

Trump will das Big Tech Medien Kartell brechen

Auf dem Weg zu einer nicht zensier­baren globalen Infor­ma­tions-Gesell­schaft   Donald J. Trump hat den immer weiter und dreister um sich grei­fenden Zensur­maß­nahmen der Big… 

Neues Buch von PM Janez Janša: „Wir haben uns erhoben und…

Das Buch „Vstali in obstali: Analiza prel­omnim osamos­vo­jit­venih dogodkov in vojne za Slove­nijo 1991“ („Wir haben uns erhoben und haben über­lebt: Analyse der Wendepunkte… 

Wie die Corona-Politik die Struk­turen der Luft­fahrt und des Welt­han­dels zerstört

Mit Beginn der Corona-Einschrän­kungen kämpft die Luft­fahrt­in­dus­trie ums Über­leben. Ein ehema­liger Luft­hansa-Pilot analy­siert hier im Artikel die Problematik. 

Guil­laume Travers: Die Über­wa­chungs­ge­sell­schaft als letzte Stufe des Liberalismus

„Anti­li­beral zu sein bedeutet keines­wegs, gegen Frei­heiten zu sein“ Besie­gelt die entste­hende Über­wa­chungs­ge­sell­schaft das Ende des libe­ralen Projekts der „offenen Gesell­schaft“? Nein, antwortet Guil­laume Travers… 

Globa­lismus, eine haupt­säch­lich west­liche Krankheit

Von Jacques Amiot   Dieje­nigen, die mit dem Thema vertraut sind, werden diese kurze Zusam­men­fas­sung eines äußerst ernsten Problems sicher­lich als verein­fa­chend empfinden, denn es geht… 

Lepanto ist heute: wir alle müssen uns der afro-isla­­mi­­schen Inva­sion widersetzen

Es war der 7. Oktober 1571, der Tag, an dem sich die Zukunft entschied: Die christ­liche Flotte besiegte die osma­ni­sche Flotte in den Gewäs­sern von Lepanto. 

„Ener­gie­wende“ soll dank “Klima­krise” und Klima-Hysterie Groß-Konzernen Milli­ar­den­ge­winne verschaffen

Teil 1: „Ener­gie­wende“, oder wie die Finanz­in­dus­trie gerettet werden soll   Von REDAKTION | Viele haben sich viel­leicht schon gefragt, wer oder was hinter der irrationalen… 

Impf­ver­wei­gerer: Das letzte Boll­werk gegen das Aussterben der Menschheit?!

Heute wollen wir wissen­schaft­liche Erkennt­nisse mit einem sati­re­ar­tigen Reüme am Schluss dieses Arti­kels verquicken. 

„Aufbau einer neuen Welt­ord­nung“ – neues Buch von Alfred de Zayas

Zur Person des Autors: ALFRED-MAURICE de ZAYAS ist Professor für Recht an der Genfer Schule für Diplo­matie sowie Gast­do­zent an schwei­ze­ri­schen, fran­zö­si­schen, deut­schen und spanischen… 

Alfred de Zayas: „Afgha­ni­stan ist der welt­weit größte Mohn­an­bauer und Opiumproduzent“

Ein Inter­view mit Professor Dr. iur. et phil. Alfred de Zayas, seines Zeichens Völker­rechtler und Histo­riker, der US-ameri­ka­ni­scher und Schweizer Staats­bürger ist. An der… 

Die USA brau­chen Russ­land, um den Kalten Krieg mit China zu…

Von Ted Galen Carpenter   Die Bezie­hungen der USA zu Russ­land und der Volks­re­pu­blik China werden immer schlechter. Es ist kein Zufall, dass diese beiden Länder… 

Recht­fer­tigt inter­na­tio­nales Recht die US-Vorwürfe gegen China?

Der Vorwurf des Völker­mords an China wurde am letzten Tag der Amts­zeit von Donald Trump vom dama­ligen Außen­mi­nister Michael Pompeo erhoben, der „keinen Hehl aus seinem Glauben an die Lüge als Mittel der US-Außen­po­litik“ machte. 

Robert Redeker: „Mögli­cher­weise erleben wir das Ende des Levia­than-Staates, wie Hobbes…

Das Buch Réseaux sociaux : la guerre des Lévia­thans („Soziale Netz­werke: der Krieg der Levia­thane“) versucht, die poli­ti­schen, kultu­rellen, anthro­po­lo­gi­schen und meta­phy­si­schen Folgen einer… 

Massen­ver­ar­mung durch Geld­schöp­fung und Inflation

Von Redak­tion   Die Infla­tion wird von den Regie­rungen als soge­nannter Verbrau­cher­preis­index (VPI) defi­niert, der auf der Basis von bestimmten Produkten und deren Gewich­tung ermit­telt wird.… 

Tage natio­naler Bewährung

Edito­rial aus Deut­scher Geschichte Heft 02/2021 Gast­bei­trag von Dr. Gert Sudholt, Heraus­geber DG Als ob eine Kata­strophe, mit der sich die Verant­wort­li­chen schon seit 15 Monaten… 

Fall­bei­spiele des Tiefen Staates: John McAfee und Julian Assange

Alfred de Zayas ist Professor für Völker­recht an der Geneva School of Diplo­macy und war in hohen Funk­tionen für die die Vereinten Nationen im Sekre­ta­riat des Hohen Kommis­sars für Menschen­rechte tätig. 

Kanzler der Einheit? Helmut Kohl wollte die Einheit nicht

Von PETER HAISENKO | Man hat ihn gefeiert als den Kanzler der Einheit und seinen Beitrag in dieser Hinsicht über den grünen Klee gelobt.… 

Covid-19 und die „Verhaus­schwei­nung des Menschen“

Die klini­schen Tests der Impf­her­steller zeigten: Mindes­tens 188.889 Kinder müssen schwer leiden und werden womög­lich für den Rest ihres Lebens gezeichnet sein, um VIELLEICHT… 

Gott schreibt auch auf krummen Linien gerade – durch Gegner des…

Von Michael Preu­schoff (Kerpen) Der echte Jesus war wohl eher ein typi­scher Inves­ti­ga­ti­v­jour­na­list (wie wir heute sagen würden) – und musste auch deswegen sterben. Danach… 

Great Reset – die Epoche der Experimente

Die „Große Trans­for­ma­tion“ ist eine Agenda, die unter verschie­denen Bezeich­nungen an uns heran­ge­tragen wird. Synonyme dafür sind z.B. der „Green Deal“ oder die Agenda… 

Die Selbst­zer­stö­rung des Westens

Von Daniele Scalea   „L’autodistruzione dell’Occidente. Dall’umanesimo cris­tiano alla ditta­tura del rela­ti­vismo“ („Die Selbst­zer­stö­rung des Westens. Vom christ­li­chen Huma­nismus zur Diktatur des Rela­ti­vismus“) ist das neueste… 

Photo­vol­ta­ik­an­lagen heizen Umwelt auf und verhin­dern Bindung von CO2

„Erneu­er­bare“ Energie statt Essen? Man ist ja, wenn es um die Vorstel­lungen der Klima­hys­te­riker geht, schon einiges gewöhnt, aber kaum hält man eine weitere Steigerung… 

Die Ruhe vor dem Sturm

Nach Frank­reich erfolgt jetzt auch ein Aufruf und ein offener Brief der US Gene­räle und Admi­räle gegen das aktuell herr­schende System. 

Die Verfol­gung von Julian Assange

Nichts gelernt aus der Drey­fuss-Affäre von Alfred de Zayas Die Wieder­ho­lung der Plat­ti­tüde, dass Demo­kratie von Trans­pa­renz und Rechen­schafts­pflicht abhänge, mag über­flüssig erscheinen, doch wie oft… 

Wer rettet den Okzident?

m Westen viel Neues: Ein neues Buch und das Inter­view Pilippe de Villiers (72) ist fran­zö­si­scher Poli­tiker und Publi­zist, den eine außer­ge­wöhn­li­chen Karriere auszeichnet. 

Weist das mittel­eu­ro­päi­sche Gedächtnis spezi­fi­sche Merk­male auf?

Von Prof. Csaba György Kiss „Unser histo­ri­sches Gedächtnis unter­scheidet sich in einem wich­tigen Punkt von dem West­eu­ropas: Wir haben es mit dem schweren Erbe nicht… 

Digi­ta­li­sie­rung – Ein weiterer Weg in die Diktatur

Digi­ta­li­sie­rung ist seit längerer Zeit ein beliebtes Schlag­wort aller Poli­tik­dar­steller. Jeder macht sich dafür stark. Doch was soll man unter diesem Schlag­wort verstehen?